DTAD

Ausschreibung - Bauarbeiten für Rohrleitungen in Celle (ID:11457111)

Übersicht
DTAD-ID:
11457111
Region:
29221 Celle
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Fliesenarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Ausschreibung - Umbau Schmutzwasserpumpwerk WietzenbruchI / Fuhrberger Straße: Demontage Ausrüstungsteile inkl. trocken aufgestellter Hebeanlage im Schmutzwasserpumpwerk;...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.12.2015
Frist Angebotsabgabe:
29.01.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Celle - Der Oberbürgermeister -
Fachdienst Recht und Vergaben, Neues Rathaus,
Am Französischen Garten 1,
29221 Celle, Zimmer-Nr. 248,
Tel. (05141) 12-384,
Fax: (05141) 12-600,
E-Mail: Vergaben@celle.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Umbau Schmutzwasserpumpwerk Wietzenbruch I / Fuhrberger Straße:
Demontage Ausrüstungsteile inkl. trocken aufgestellter
Hebeanlage im Schmutzwasserpumpwerk; 2
Stück Abwasserpumpen (35 l/s, 8m); 13 m
V4A-Rohrleitungen DN 150/200; Lieferung
und Montage Plattenschieber, Rückschlagklappen
DN 150/200; Abbruch-, Kernbohr-,
Stahlbetonschneidarbeiten, Betonsanierungsarbeiten,
Putz- und Fliesen- und Malerarbeiten,
Lieferung und Einbau gasdichte Abdeckung
Abwassersammelraum; 30 m² Pflasterfläche
herstellen; 630 m³ Baugrubenaushub
inkl. Verbauarbeiten; 120 m geschlossene
Grundwasserabsenkung bis zu 4,00 m über
Baugrubensohle; Errichten u. Betreiben
zweier Schmutzwasserhaltungen (35l/s bzw.
10 l/s); 25 m Steinzeugkanal DN 400; 6
Stück Schachtbauwerke DN 1000 und 1500,
Tiefe bis ca. 5,00 m; 100 m Druckrohrleitungsverlegung
PEHD DA 250 bis ca. 3,00 m
Tiefe; 2 Stück Gehäuseschieber; Erdeinbau,
Herstellung Anschluss an bestehende Druckrohrleitung
(Asbestzementleitung DN 200).

Erfüllungsort:
Ortsteil Neustadt / Heese.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Ausschreibungsunterlagen
sind auf dem e-Vergabe-Portal subreport ELVIS
unter www.subreport.de/E3196-2281 einzusehen und abzurufen.
Die Angebote sind schriftlich in Papierform einzureichen.
Die Verdingungsunterlagen
werden online gegen einen Kostenbeitrag von
10,00 zzgl. MwSt. zur Verfügung gestellt.
Die Abrechnung erfolgt direkt über ELVIS
per Lastschrift.
Einreichungsfrist
der Angebote: 29.01.2016, 10:00 Uhr.
Angebote sind zu richten an: Stadt Celle,
Fachdienst Recht und Vergaben, Zimmer Nr.
248, 29220 Celle.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
29.01.2016, 10:00 Uhr,
Zimmer Nr. 248. Zum Eröffnungstermin sind nur Bieter
bzw. deren Bevollmächtigte zugelassen.

Ausführungsfrist:
Mai/ Juni 2016.

Bindefrist:
26.02.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Sicherheiten: Bei Auftragssummen
über 75.000,00 in Höhe von 5 % der
Auftragssumme für die Vertragserfüllung, 3% der Abrechnungssumme als Sicherheitsleistung
für Mängelansprüche.
Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftende Arbeitsgemeinschaft.

Zahlung:
Zahlungen erfolgen gemäß § 16 VOB/B und den in den
ZVB/E-StB 2010 gemachten Angaben.

Geforderte Nachweise:
Mit dem Teilnahmeantrag bzw. Angebot
sind folgende Unterlagen dem Auftraggeber
für die Beurteilung der Eignung des
Bewerbers bzw. Bieters vorzulegen: Nachweise
gemäß VOB/A § 6 (3) und Güteschutz Kanalbau AK3.

Besondere Bedingungen:
es gelten die Mindestentgelt-Tarifverträge
für das Baugewerbe gem. § 4 Nds.
Tariftreue- und Vergabegesetz - NTVergG.

Sonstiges
Zur Nachprüfung behaupteter
Verstöße gegen Vergabebestimmungen
kann sich der Bewerber an die Nachprüfstelle
beim Niedersächsischen Ministerium für
Wirtschaft, Arbeit und Verkehr - Behördenzentrum
Hude -, Öffentliches Auftragswesen,
Auf der Hude 2, 21339 Lüneburg, wenden.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen