DTAD

Ausschreibung - Bauarbeiten für Rohrleitungen in Sontheim (ID:10239373)

Übersicht
DTAD-ID:
10239373
Region:
87776 Sontheim
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Oberbodenarbeiten rd. 750 m² Rohrgrabenaushub einschl. Verbaubis 3,5m rd. 250 m³ Horizontalbohrverfahren (HDD) mitDruckrohren DN 150 PE-HD rd. 830 m Horizontalbohrverfahren (HDD)...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.12.2014
Frist Vergabeunterlagen:
12.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
27.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Sontheim,
Hauptstraße 41,
87776 Sontheim,
Telefon: 0 83 36/8 02 10,
Fax: 0 83 36/95 26

Planer:
Bettendorf Consult,
Ingenieurbüro für Bauwesen GmbH
Margarethenstraße 1,
87435 Kempten (Allgäu),
Telefon: 08 31/5 22 16-0, Fax: 08 31/1 26 95

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Verlegung der Verbundleitung Attenhausen - Sontheim im Rahmen
der Neuordnung der zentralen Wasserversorgungsanlag:
Oberbodenarbeiten rd. 750 m²
Rohrgrabenaushub einschl. Verbaubis 3,5m rd. 250 m³
Horizontalbohrverfahren (HDD) mit
Druckrohren DN 150 PE-HD rd. 830 m
Horizontalbohrverfahren (HDD) mit
Druckrohren DN 200 PE-HD rd. 490 m
Unterflurhydranten DN 80 rd. 4 Stück
Be- und Entlüftungshydrant DN 80 rd. 2 Stücke

Erfüllungsort:
87776 Sontheim

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Verdingungsunterlagen einschl. der Ausführungspläne
im PDF-Format und dem Kurztext-LV in Datenart DA 83 können bis spätestens zum Freitag, den 12. Dezember 2014, bei
Bettendorf Consult,
Ingenieurbüro für Bauwesen GmbH
Margarethenstraße 1,
87435 Kempten (Allgäu),
Telefon: 08 31/5 22 16-0, Fax: 08 31/1 26 95
gegen Nachweis der Einzahlung eines Betrages von 45 j
(einschl. 19 % MwSt. ) auf folgendes Konto: Swift-BIC:
BYLADEMlALG u. IBAN: DE69 7335 0000 0005 0094 77
(Sparkasse Allgäu), angefordert werden. Der Betrag wird
nicht zurückerstattet.

Termine & Fristen
Unterlagen:
12.12.2014

Angebotsfrist:
Dienstag, den 27. Januar 2015 um
10 Uhr im Rathaus Sontheim
Die Angebote müssen bis zum o.g. Eröffnungstermin ordnungsgemäß
verschlossen bei der Gemeinde Sontheim
eingehen. Bei der Öffnung der Angebote sind nur die Bieter
und ihre Bevollmächtigten zugelassen.

Ausführungsfrist:
Baubeginn: 2. März 2015
Fertigstellung: 28. Juni 2015

Bindefrist:
24. Februar 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Für die Erfüllung sämtlicher Verpflichtungen aus dem
Vertrag ist Sicherheit in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme
durch selbst schuldnerische Bürgschaft zu leisten.

Zahlung:
nach VOB/B.

Zuschlagskriterien:
Der Zuschlag ist nach § 16 Abs. 6 Nr. 3 VOB/A auf das Angebot
zu erteilen, das unter Berücksichtigung aller Gesichtspunkte,
wie z.B. Qualität, Preis, technischer Wert,
Ästhetik, Zweckmäßigkeit, Umwelteigenschaften, Betriebs-
und Folgekosten, Rentabilität, Kundendienst und
technische Hilfe oder Ausführungsfrist, als das wirtschaftlichste
erscheint. Der niedrigste Angebotspreis allein
ist nicht entscheidend.

Geforderte Nachweise:
Für den Auftrag kommen nur Bieter in Betracht, die in
den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren vergleichbare
Leistungen nachweislich mit Erfolg ausgeführt haben.
Die Verlegung der Druckrohre des Wassernetzes darf
nur durch Firmen oder Nachunternehmer erfolgen, die
den Nachweis ihrer Fachkunde durch Vorlage einer gültigen
DVGW-Bescheinigung (mind. W 3 ) nach Arbeitsblatt
GW 301 für die Werkstoffe ge, ku und pe (Gusseisen,
Kunststoff, Polyethylen) sowie für das HDD-Verfahren
nach Arbeitsblatt DVGW GW 321 GN 2 A bzw. auch
durch vergleichbare Nachweise erbringen.

Sonstiges
Nachprüfstelle wegen behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen
gemäß § 21 VOB/A ist die VOB-Stelle
bei der Regierung von Schwaben, Fronhof 10, 86152 Augsburg,
Telefon: 08 21/3 27 24 68, Fax: 08 21/3 27 26 60.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen