DTAD

Vergebener Auftrag - Bauarbeiten für Schulgebäude in Wiesbaden (ID:5518863)

Auftragsdaten
Titel:
Bauarbeiten für Schulgebäude
DTAD-ID:
5518863
Region:
65189 Wiesbaden
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.10.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
64-211/10 Martin-Niemöller-Schule, Montagearbeiten von Starkstrom- und fernmelde- und informationstechnischer Anlagen. 64-211/10 Martin-Niemöller-Schule, Montagearbeiten von Starkstrom- und fernmelde- und informationstechnischer Anlagen. Allgemeine Merkmale der baul. Anlage: Oberstufengymnasium, bestehend aus einem Gebäude mit Untergeschoss (UG), Erdgeschoss (EG) und Obergeschoss (OG). Art der Leistung: Neuinstallation der elektrotechnischen Versorgungsstruktur, bestehend aus einer Niederspannungshauptverteilung, einem zentralen batterieversorgtem Sicherheitslichtgerät, bereichsweisen Elektrounterverteilungen, Kabel- und Leitungsnetz, Brandschutz, tageslichtgesteuerter Beleuchtungsanlage, Sicherheitsleuchten, Gebäudeinstallationen, Blitzschutzanlage. Neuinstallation einer Brandmeldeanlage einschl. Leitungsnetz, Rauchmelder, Druckknopfnelder, elektroakustische Anlage, strukturiertes Datennetz. Die Ausführung des Auftrags erfolgt gemäß derzeitigem Planungsstand im Zeitraum von Mitte August 2010 - August 2011.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Kabelinfrastruktur, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Kommunikationsanlagen, Telefon, Fax
CPV-Codes:
Arbeiten in Verbindung mit Starkstromleitungen , Bauarbeiten für Schulgebäude , Elektrotechnikinstallation , Fernmeldeeinrichtungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  296976-2010

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE

Bauleistung ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Landeshauptstadt Wiesbaden, Der Magistrat Hochbauamt Gustav-Stresemann-Ring 15 z. H. Herrn Ulrich Bernstein 65189 Wiesbaden DEUTSCHLAND E-Mail: hochbauamt@wiesbaden.de Fax +49 611313979 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.wiesbaden.de
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Regional- oder Lokalbehörde Allgemeine öffentliche Verwaltung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
64-211/10 Martin-Niemöller-Schule, Montagearbeiten von Starkstrom- und fernmelde- und informationstechnischer Anlagen.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der
Dienstleistung Bauleistung Ausführung Hauptausführungsort Bierstadter Straße 47, 65189 Wiesbaden, DEUTSCHLAND. NUTS-Code DE714
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
64-211/10 Martin-Niemöller-Schule, Montagearbeiten von Starkstrom- und fernmelde- und informationstechnischer Anlagen. Allgemeine Merkmale der baul. Anlage: Oberstufengymnasium, bestehend aus einem Gebäude mit Untergeschoss (UG), Erdgeschoss (EG) und Obergeschoss (OG). Art der Leistung: Neuinstallation der elektrotechnischen Versorgungsstruktur, bestehend aus einer Niederspannungshauptverteilung, einem zentralen batterieversorgtem Sicherheitslichtgerät, bereichsweisen Elektrounterverteilungen, Kabel- und Leitungsnetz, Brandschutz, tageslichtgesteuerter Beleuchtungsanlage, Sicherheitsleuchten, Gebäudeinstallationen, Blitzschutzanlage. Neuinstallation einer Brandmeldeanlage einschl. Leitungsnetz, Rauchmelder, Druckknopfnelder, elektroakustische Anlage, strukturiertes Datennetz. Die Ausführung des Auftrags erfolgt gemäß derzeitigem Planungsstand im Zeitraum von Mitte August 2010 - August 2011.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45214200, 32523000, 45232200, 45315100
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Ja
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags
niedrigstes Angebot 973 630,83 und höchstes Angebot, 1 155 645,66 EUR einschließlich MwSt.. MwSt.-Satz (%) 19 ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot 1. Preis. Gewichtung 100
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
64-211/10 MNS Starkstrom fernm
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2010/S 62-091894 vom 30.3.2010 ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 64-211/10 BEZEICHNUNG MNS Starkstrom.
V.1) Tag der Auftragsvergabe
21.9.2010
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
4
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde Dornhöfer GmbH Automation und Haustechnik Hocheimer-Straße 63-65 55246 Mainz-Kostheim DEUTSCHLAND
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT
Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert Wert EUR Endgültiger Gesamtauftragswert Wert 1 070 100,85 EUR einschließlich MwSt.. MwSt.-Satz (%) 19
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN
Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN
Auskünfte zum Verfahren: Die Kontaktaufnahme mit dem Auftraggeber zum Verfahren ist ausschließlich in Textform (Brief, Fax, E-Mail) unter Angabe der Vergabe-Nummer und der Maßnahme zulässig. Bereitgestellte Vordrucke: Die zum Download in dieser Veröffentlichung hinterlegten Vordrucke sind nicht zwingend zur Abgabe vorgeschrieben. Sie stellen einen Service und eine Vereinfachung der geforderten Unterlagen dar. Nutzen Sie die zum Download bereitgestellten Vordrucke oder fordern Sie diese per Fax oder E-Mail an (Adresse siehe unter I.1). Nachr. HAD-Ref.: 2131/515. Nachr. V-Nr/AKZ: 64-211/10 MNS Starkstrom fernm.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND Fax +49 6151125816 (normale Dienstzeiten) / 6151126834 (00:00 bis 24:00 Uhr)
VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Vor dem Antrag auf Nachprüfung ist ein eventueller Verstoß zunächst unverzüglich gegenüber dem Auftraggeber (s. I.1) zu rügen und diesem ist Gelegenheit zur Abhilfe zu geben. Auf die Vorschriften des § 107 des Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) zu den inhaltlichen und formalen Voraussetzungen des Nachprüfungsverfahrens wird hingewiesen.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
5.10.2010
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen