DTAD

Ausschreibung - Bauarbeiten für Stahlbrücken in Meppen (ID:10655508)

Übersicht
DTAD-ID:
10655508
Region:
49716 Meppen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Brückenbauarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Stahlbrücken
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Im Zuge der Teilinstandsetzungsarbeiten an der Straßenbrücke Geeste Nr.160 sollen u.a. folgende Arbeiten ausgeführt werden: — Erneuerung der Abdichtung und des Asphaltbelages im Bereich der...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.04.2015
Frist Vergabeunterlagen:
19.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
20.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Wasser- und Schifffahrtsamt Meppen
Herzog-Arenberg-Straße 66
49716 Meppen
Herrn Schlömer
Telefon: +49 5931848111
Fax: +49 593184828222
E-Mail: wsa-meppen@wsv.bund.de
www.wsa-meppen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Teilinstandsetzungsarbeiten an der Straßenbrücke Geeste Nr. 160, Dortmund-Ems-Kanal – km 155,546.
Im Zuge der Teilinstandsetzungsarbeiten an der Straßenbrücke Geeste Nr.160 sollen u.a. folgende Arbeiten ausgeführt werden:
— Erneuerung der Abdichtung und des Asphaltbelages im Bereich der Fahrbahnplatte zwischen den Hauptträgern;
— Einbau eines wasserundurchlässigen Dehnungsfugenprofiles quer zur Fahrbahn in Brückenmitte;
— Konservierungsausbesserung im Bereich der gesamten Stahlkonstruktion;
— Betonsanierungsarbeiten in Teilbereichen (Fehlstellen);
— Geringfügige Stahlbauarbeiten.
— ca. 543 m2 Erneuerung der Abdichtung und des Asphaltbelages im Bereich der Fahrbahnplatte zwischen den Hauptträgern;
— ca. 7 m Einbau eines wasserundurchlässigen Dehnungsfugenprofiles quer zur Fahrbahn in Brückenmitte;
— ca. 1 000 m2 Konservierungsausbesserung im Bereich der gesamten Stahlkonstruktion;
— ca. 20 m2 Betonsanierungsarbeiten in Teilbereichen (Fehlstellen);
— Geringfügige Stahlbauarbeiten.

CPV-Codes: 45221115

Erfüllungsort:
Landkreis Emsland.
Nuts-Code: DE949

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
135428-2015

Aktenzeichen:
2-232.2-DEK/160

Vergabeunterlagen:
Preis: 25 EUR
Eine Entschädigung von 25 EUR ist einzuzahlen bei der Bundeskasse Trier, Deutsche Bundesbank Saarbrücken,
IBAN: DE81590000000059001020,
BIC: MARKDEF1590 (für Auslandszahlungen),
„Kassenzeichen 115900058980“,
„Teilinstandsetzungsarbeiten an der Straßenbrücke Geeste Nr.160“.
Es wird eine Binnenmarktrelevanz zugrunde gelegt, die Auftragssumme liegt unter dem EG-Schwellenwert.

Termine & Fristen
Unterlagen:
19.05.2015 - 11:00 Uhr

Angebotsfrist:
20.05.2015 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
22.06.2015 - 28.08.2015

Bindefrist:
30.06.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
20.05.2015 - 11:00

Ort
Wasser- und Schifffahrtsamt Meppen, Herzog-Arenberg-Straße 66, 49716 Meppen.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter oder Bevollmächtigte.

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Zahlungen erfolgen nach der VOB/B und den Zusätzlichen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen – einheitliche Fassung-Wasserstraßen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Der Bieter hat mit dem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifizierung von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen.
Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärung gemäß der „Eigenerklärung zur Eignung“ erbracht werden. Das Formblatt steht im Internet unter „WSV.de“ (Aktuelles /Ausschreibungen/VOB- Vergabebekanntmachung) zur Verfügung. Das Formblatt ist.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Der Bieter hat mit dem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifizierung von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen.
Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärung gem. der „Eigenerklärung zur Eignung“ erbracht werden.
Das Formblatt ist den Ausschreibungsunterlagen beigefügt.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gem. § 6 Abs. 3 Nr. 2 VOB/A zu machen.

Technische Leistungsfähigkeit
Der Bieter hat mit dem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifizierung von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen.
Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärung gem. der „Eigenerklärung zur Eignung“ erbracht werden.
Das Formblatt ist den Ausschreibungsunterlagen beigefügt.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gem. § 6 Abs. 3 Nr. 2 VOB/A zu machen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen