DTAD

Ausschreibung - Bauarbeiten für Studentenwohnheime in Würzburg (ID:11126291)

Übersicht
DTAD-ID:
11126291
Region:
97072 Würzburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Studentenwohnheime
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Neubau Studentenwohnheim mti 154 WE und Tiefgarage.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
29.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
13.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Studentenwerk Würzburg
Am Studentenhaus
97072 Würzburg

Telefon: +49 93180050
Fax: +49 9318005407
E-Mail: wohnen@studentenwerk-wuerzburg.de
www.studentenwerk-wuerzburg.de

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Hetterich-Architekten
Mergentheimer Str. 16
97082 Würzburg
Telefon: +49 931796420
Fax: +49 9317964220
E-Mail: info@hetterich-architekten.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau Studentenwohnheim Hubland Nord, Würzburg, Maler- und Lackierarbeiten.
Neubau Studentenwohnheim mti 154 WE und Tiefgarage.
Ca, 1.250 m2 Schutzabdeckung mit Vlies; ca. 1.650 m2 PVC-Folienabdeckung Fenster- und Türflächen; ca. 3.300 m2 Dispersionsanstrich auf Nassputzinnenwänden; ca. 4.000 m2 Dispersionsanstrich auf Trockenputzinnenwänden; ca. 460 m Dispersionsanstrich auf Schattenfugen;
ca. 1.500 m2 Dispersionsanstrich auf Gipskartonfläche glatt / gelocht;
ca. 280 m2 Dispersionsanstrich auf zementgebundene Faserplatte im Außenbereich; ca. 2.800 m2 Dispersionsanstrich auf Stahlbetondecken;
ca. 1.250 m2 Dispersionsanstrich auf Glasfaservliestapete Wand bzw. Decke;
ca. 800 m2 Zulage für farbig getönte Teilflächen (mittelgetönt, sattgetönt);
ca. 350 m2 Zulage für Latexfarbe; ca. 1.000 m2 Anstrich-Laibungen;
ca. 380 m2 Kunstharzputz für Nottreppenhäuser; ca. 280 m Markierungslinien in Tiefgarage; ca. 210 St. Markierungsnummern bzw. -buchstaben; ca. 250 m Silikonfugen; ca. 2.700 m Acrylfugen; ca. 1.200 m2 Glasfaservlies auf Wand- und Deckenflächen; ca. 280 m Erstanstrich auf Außengeländer (verzinkt) einschl. Grundierung und Vorbehandlung; ca. 80 m Erstanstrich auf Stahlwangen (verzinkt); ca. 75 m Erstanstrich auf lineare Stahlprofile (verzinkt); ca. 110 m Erstanstrich auf Innentreppengeländer mit Stahlwange (grundiert); ca. 70 m Nottreppenhausgeländer (grundiert); ca. 7 St. Erstanstrich auf Stahltürelement (grundiert).

CPV-Codes: 45214700

Erfüllungsort:
Würzburg.
Nuts-Code: DE263

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Maler- und Lackierarbeiten

Kurze Beschreibung
Neubau Studentenwohnheim Hubland Nord mit 154 WE und Tiefgarage.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45214700

Menge oder Umfang
Ca, 1.250 m2 Schutzabdeckung mit Vlies; ca. 1.650 m2 PVC-Folienabdeckung Fenster- und Türflächen; ca. 3.300 m2 Dispersionsanstrich auf Nassputzinnenwänden; ca. 4.000 m2 Dispersionsanstrich auf Trockenputzinnenwänden; ca. 460 m Dispersionsanstrich auf Schattenfugen;ca. 1.500 m2 Dispersionsanstrich auf Gipskartonfläche glatt / gelocht;ca. 280 m2 Dispersionsanstrich auf zementgebundene Faserplatte im Außenbereich; ca. 2.800 m2 Dispersionsanstrich auf Stahlbetondecken;ca. 1.250 m2 Dispersionsanstrich auf Glasfaservliestapete Wand bzw. Decke;ca. 800 m2 Zulage für farbig getönte Teilflächen (mittelgetönt, sattgetönt);ca. 350 m2 Zulage für Latexfarbe; ca. 1.000 m2 Anstrich-Laibungen;ca. 380 m2 Kunstharzputz für Nottreppenhäuser; ca. 280 m Markierungslinien in Tiefgarage; ca. 210 St. Markierungsnummern bzw. -buchstaben; ca. 250 m Silikonfugen; ca. 2.700 m Acrylfugen; ca. 1.200 m2 Glasfaservlies auf Wand- und Deckenflächen; ca. 280 m Erstanstrich auf Außengeländer (verzinkt) einschl. Grundierung und Vorbehandlung; ca. 80 m Erstanstrich auf Stahlwangen (verzinkt); ca. 75 m Erstanstrich auf lineare Stahlprofile (verzinkt); ca. 110 m Erstanstrich auf Innentreppengeländer mit Stahlwange (grundiert); ca. 70 m Nottreppenhausgeländer (grundiert); ca. 7 St. Erstanstrich auf Stahltürelement (grundiert).
Geschätzter Wert ohne MwSt: 120 000 EUR

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
303787-2015

Vergabeunterlagen:
Preis: 60 EUR
Ausschließlich Zahlung per Banküberweisung:
Empfänger Studentenwerk Würzburg
Uni Credit/Hypo-Vereinsbank Würzburg
IBAN DE 98 7902 0076 0001 4988 94
BIC-Code HYVEDEMM455
Verwendungszweck Ausschreibung Neubau Studentenwohnheim
Hubland Nord, Würzburg
Gewerk 1: Maler- und Lackierarbeiten 60,00 Euro
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen.
Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn
— auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,
— gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail zusammen mit einer Kopie des Überweisungsbeleges (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt 1 genannten Stelle
angefordert wurden.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Auftragswert:
120 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
29.09.2015 - 14:00 Uhr

Angebotsfrist:
13.10.2015 - 09:00 Uhr

Ausführungsfrist:
26.10.2015 - 20.11.2015

Bindefrist:
12.11.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
13.10.2015 - 9:00

Ort
97072 Würzburg, Am Studentenhaus, Zi. B 129 (Sitzungszimmer)

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Gemäß VOB/B §13 Mängelansprüche und VOB/B § 17 Sicherheitsleistung
Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme
Bürgschaft für Mängelansprüche in Höhe von 3 v.H. der Abrechnungssumm.

Zahlung:
Gem. VOB/B § 16 Zahlungen, § 17 Sicherheitsleistung, § 15 Stundenarbeitslohn.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Kopien folgender Bescheinigungen bzw. Nachweise:
1. Nachweis der Eintragung in das Berufsregister (Handwerkskammer bzw. IHK).
2. Nachweis einer gültigen Betriebshaftpflichtversicherung.
Wenn keine Gültigkeitsdauer angegeben ist, dürfen die unter 1. bis 2. geforderten Bescheinigungen und
Nachweise am Tag des Eröffnungstermins nicht älter als ein Jahr sein.
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des
Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz
von Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmen
präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte
Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind
die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben, es sei denn,
die Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter
der die Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen
(Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen)
durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu
bestätigen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Umsatz des Unternehmens jeweils bezogen auf die
letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit es
Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit
der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter
Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen
Unternehmen ausgeführten Aufträgen
Ausführung von Leistungen in den letzten drei
abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu
vergebenden Leistung vergleichbar sind.
Vergleichbar sind Aufträge für das Gewerk
Maler- und Lackierarbeiten mit einem Nettoauftragswert
von mind. 100.000,-Euro.
Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen
Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten
Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen
mit gesondert ausgewiesenem technischem
Leitungspersonal
Als Mindestanforderung gilt eine durchschnittliche
Anzahl von >= 7 Arbeitskräften in den
abgeschlossenen Geschäftsjahren 2012, 2013 und
2014.

Technische Leistungsfähigkeit
Angaben von Referenzen vergleichbarer Objekte.
Als Mindesanforderung gelten drei vergleichbare
Referenzen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
01.07.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen