DTAD

Ausschreibung - Bauendreinigung in Oldenburg (ID:12266830)

Übersicht
DTAD-ID:
12266830
Region:
26133 Oldenburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Netto- Grundfläche: ca. 1.950 m². lichte Raumhöhe: ca. 2,70 m. Ca. Grobmengen - Fußböden: 1.920 m²Vinyl- Böden (PVC) ; 30 m²Fliesen (DU/ WC´s). Wände: 160 m² Wandfliesen (DU/ WC´s; Entsorgung) ;...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.09.2016
Frist Angebotsabgabe:
22.09.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Klinikum Oldenburg gGmbH, Rahel-
Straus- Str. 10, 26133 Oldenburg, Tel: 0441
/ 4032200

Planer:
Gerlach
Schneider Partner Architekten, Am Speicher
XI, Segment 6, 28217 Bremen, info @
architekten- gsp.de.

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
- Bauendreinigung
26133 Oldenburg. Netto-
Grundfläche: ca. 1.950 m². lichte Raumhöhe:
ca. 2,70 m. Ca. Grobmengen - Fußböden:
1.920 m²Vinyl- Böden (PVC) ; 30 m²Fliesen
(DU/ WC´s). Wände: 160 m² Wandfliesen
(DU/ WC´s; Entsorgung) ; 1.700 m² Wandschutz
aus HPL- beschichteter; Spanplatte
ca. 1,20m hoch; 2.190 m²s cheuerbeständiger
Anstrich. Decken: 650 m² Metall- Langfelddecken;
800 m² EM- Decken aus Mineralfaser;
500 m² GK- Decken mit wasch- /
scheuerbeständigem Anstrich. Türen: 57
Stück kunststoffbeschichtete Holztüren mit
Stahlumfassungszargen, Einzelgröße bis
3,0 m²; 32 Stück OP- Schiebe- und Drehtüren
aus Edelstahl mit Umfassungszargen;
Einzelgröße bis 5,0 m². Innere Metallglaselemente
+ Durchblickfenster: 121 m² Metallglaselemente
und Durchblickfenster aus
Edelstahl, Einzelgrößen 2- 8 m². Fenster,
feststehend: 220 m²Alu- Fenster und Pfosten-
Riegel- Konstruktion; 10 m Betonwerkstein-
Fensterbänke. Einbauten: 315 m² Einbauschränke,
Oberfläche HPL; 100 m² Einbauregale,
Oberfläche HPL; 50 m² Arbeitstische/
- platten, Oberfläche HPL; 28 m²
Edelstahlmöbel (OP´s + Spüle) ; 12 m² Arbeitsfläche
aus Edelstahl (OP´s + Spüle) ;
260 m² Edelstahlregale (Vers.Flur Steri) ; 7
m Waschrinnen mit hochgezogener Rückwand
aus Edelstahl; 7 Stück Med- Kühlschränke;
6 m Sitzbänke mit Rückenlehne
aus Kunstleder. Sanitär/ Sonstige Objekte:
16 Stück WC´s und Waschtische; 2 Stück
Duschen; 3 Stück Bodeneinläufe; 20 Stück
Heizkörper; 450 Stück Leuchten, Strahler
etc. Medizinische Einbauten in OP´s und
Einleitungsräumen: 25 Stück OP- Leuchten;
24 Stück Deckenversorgungseinheiten; 25
m² Abluftschränke aus Edelstahl; 20 Stück
Schaltkästen, Monitore etc. Kleinteile:
Schalter, Steckdosen, Lüftungsgitter etc.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Gegen Überweisung von 18,00
(Eine Erstattung erfolgt nicht) an die Architekten
Gerlach, Schneider + Partner, Bankverbindung:
Bremer Landesbank, IBAN
DE22 2905 0000 1002 4120 00, SWIFT:
BRLADE22XXX. Eine Kopie des Überweisungsbeleges
mit der vollständigen Adresse
ist der Anforderung beizulegen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
22.09. 2016 um 14:00

Ausführungsfrist:
Beginn: 24.10. 2016 / Ende:
23.12. 2016. Einzelfristen - Zwischenreinigung
24.10. 2016- 11.11. 2016 / Grundreinigung
14.11. 2016- 25.11. 2016. Feinreinigung
15.12. 2016- 23.12. 2016.

Bindefrist:
03.11. 2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
5% Sicherheit für die Vertragserfüllung,
sofern die Auftragssumme
mindestens 50.000 ohne Umsatzsteuer
beträgt.

Zahlung:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Zum
Nachweis seiner Eignung hat der Bieter
nach § 6 Nr. 3 VOL/ A Unterlagen und Angaben
vorzulegen. Folgende Eigenerklärungen
sind vorzulegen: Erworbene Eignungsnachweise
nach PQ VOL werden ebenfalls zugelassen.
Erklärung zu Paragr. 4 Abs. 1 NTVerG.
Angaben zur Eintragung im Berufsregister
des Sitzes oder Wohnsitzes des Unternehmens.
Angaben, ob ein Insolvenzverfahren
oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes
Verfahren eröffnet/ die Eröffnung beantragt/
mangels Masse abgelehnt/ ein Insolvenzplan
rechtskräftig bestätigt wurde oder
ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet.
Angabe, das nachweislich keine
schwere Verfehlung begangen wurde, die die
Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt.
Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahung
von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge
zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß
erfüllt sind. Erklärung des Bewerbers
über seinen Gesamtumsatz und seinen
Umsatz im Bereich der EU- Infomation
und Fördermittelberatung in den letzten drei
Geschäftsjahren. Das Formblatt- Eigenerklärungen
zur Eignung liegt den Vergabeunterlagen
bei Der Nachweis der Eignung kann
auch durch Präqualifikation geführt werden,
zugelassene Präqualifikationsstellen: PQ
VOB.

Sonstiges
Schriftlich.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen