DTAD

Ausschreibung - Baugrubensicherung, Bohrpfähle im beengten Innenstadtbereich in Augsburg (ID:10173223)

Übersicht
DTAD-ID:
10173223
Region:
86152 Augsburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Brunnen-, Versuchs-, Aufschlussbohrungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Baugrubensicherung, Bohrpfähle im beengten Innenstadtbereich Bohrpfahlwand D = 60 cm, 500 lfdm. Bohrpfahlgründung D = 60 cm, 600 lfdm.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
09.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
15.12.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Kolping-Stiftung Augsburg, Frauentorstraße 29, 86152 Augsburg

Anforderung der Unterlagen bei:
St. Ulrichswerk
der Diözese Augsburg, Jesuitengasse 21, 86152 Augsburg,
Telefon: 08 21/3 47 55-36, Fax: 08 21/3 47 55-29,
E-Mail: kaun.bettina@st-ulrichswerk.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Baugrubensicherung,
Bohrpfähle im beengten Innenstadtbereich
Bohrpfahlwand D = 60 cm, 500 lfdm.
Bohrpfahlgründung D = 60 cm, 600 lfdm.

Erfüllungsort:
Jesuitengasse 6 + 8, Augsburg

Lose:
ja, 2

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Gebühren: 25 j

Termine & Fristen
Unterlagen:
09.12.2014

Angebotsfrist:
15. Dezember 2014, 14 Uhr

Ausführungsfrist:
Mitte März 2015 bis Mitte Mai 2015

Bindefrist:
16. Januar 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Bürgschaften (Anlage beim Leistungsverzeichnis)

Geforderte Nachweise:
Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Die Erteilung des Auftrags kann von folgenden Nachweisen
abhängig gemacht werden: Unterlagen nach § 6 Abs. 3 VOB/A

Besondere Bedingungen:
jedes Mitglied
einer Bietergemeinschaft haftet gesamtschuldnerisch.

Sonstiges
Vergabeprüfstelle (§ 21 VOB/A): VOB-Stelle der Regierung
von Schwaben, Fronhof 10, 86152 Augsburg
Augsburg, den 11. November 2014
Kolping-Stiftung Augsburg

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen