DTAD

Ausschreibung - Bauleistungen in Frankfurt am Main (ID:3598063)

Auftragsdaten
Titel:
Bauleistungen
DTAD-ID:
3598063
Region:
60594 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.03.2009
Frist Vergabeunterlagen:
18.03.2009
Frist Angebotsabgabe:
18.03.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Aufzüge, Rolltreppen, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name:

Hochbauamt der Stadt Frankfurt, Submissionsstelle (Erdgeschoss)

Gerberm?hlstra?e 48

60594 Frankfurt am Main

Telefon: (069) 212-44619

Telefax: (069) 212-47945

E-Mail: robert.sommer@stadt-frankfurt.de

b) Vergabeverfahren

Öffentliche Ausschreibung, VOB/A

Vergabenummer: 65-2009-00074

c) Art des Auftrags

S Ausführung von Bauleistungen

<= Planung u. Ausführung von Bauleistungen

<= Erstellung einer baulichen Anlage

<= Planung und Erstellung einer baulichen Anlage

<= Bauleistungen durch Dritte

d) Ort der Ausführung:

Domplatz 1, Dom St. Bartholomäus

e) Art und Umfang der Leistung, Allgemeine Merkmale der baulichen

Anlage

Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage:

Sanierung des Westturmes 3. Bauabschnitt, Turmschaft,

Die Arbeiten werden in ca. 25 bis 36 m Höhe ausgeführt.

Art der Leistung:

Erneuerung der Schalllamellen in Eichenholz in der unteren Glockenstube

des Westturmes am Frankfurter Dom, Sanierung des Westturmes 3. BA.

Umfang der Leistung:

Demontage der vorh. Schallfenster aus Holz

Abm.: ca. 11,60 m * 2,80 m 3 Stck.

Fertigen und Einbringen neuer Schalljalousien

Eichenholz mit Mittelholm

Abm. ca. 7,50 m bis 11,60 m * 2,80 m 4 Stck.

St?lpschalungen, best. aus zwei Kanth?lzern

und geschlossener Schalung, Eichenholz

Der Turm ist wg. der aktuellen Fassadensanierung noch teilweise mit

einem Au?enger?st versehen. Materialien können mit dem bauseits

vorhandenen Personen- und Lastenaufzug bis zur Höhe des Glockenstuhles

transportiert werden. Die Anlieferung ist durch Arbeiten an der Fassade

und das Au?enger?st erschwert. Zum Zeitpunkt des Einbaues steht

bauseits ein Innengerüst auf einem historischen Glockenstuhl. Die

Arbeiten erfolgen vom Innengerüst, notwendige Arbeitsschutzma?nahmen

sind in die EPs einzukalkulieren.

f) Aufteilung in Lose

S Nein

<= Ja, Angebote können abgegeben werden für

ein Los <= mehrere Lose <= alle Lose <=

g) Erbringen von Planungsleistungen

Nein S Ja <=

Zweck der baulichen Anlage:

Zweck der Bauleistung:

h) Ausführungsfrist

Monate: 1

Kalendertage: 34

Beginn der Ausführungsfrist: 09.06.2009

Ende der Ausführungsfrist: 10.07.2009

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen

Anforderung bis: 18.03.2009

bei:

Stadt Frankfurt am Main, Hochbauamt

Gerberm?hlstr. 48

D-60549 Frankfurt am Main

j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen

Vergabenummer: 65-2009-00074

Höhe des Entgeltes: 25,00

Währung: Euro

Zahlungsweise: Banküberweisung

Empfänger: Kassen- und Steueramt der Stadt Frankfurt am Main

Kontonummer: 2-609

BLZ, Geldinstitut: 500 100 60Postbank Frankfurt

Hinweis: Als Verwendungszweck ist anzugeben:

5099 AUS 65-2009-00074

Das eingezahlte Entgeld wird nicht erstattet.

o) Angebotseröffnung

Datum: 18.03.2009

Uhrzeit: 10:30

Ort:

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 15.05.2009

v) Sonstige Angaben

Sonstiges:

Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Eignungskriterien:

Selbstauskunft (Nachweis der pers. Kapazität etc.)

Darzustellende Erfahrung für eigens durchgeführte Objekte an

vergleichbaren historischen Kirchenbauten, aus denen ersichtlich ist,

dass der Bieter Aufträge mit mindestens vergleichbaren Anforderungen,

Größenordnung und Bauzeit in den letzten 3 Jahren ausgeführt hat

(Vorlage von Referenzen mit Angabe der Adresse, Ansprechpartner und

Telefonnummer).

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

Nachprüfung behaupteter Verstöße

Vergabekammer (? 104 GWB):

Vergabeprüfstelle (? 103 GWB):

Nachprüfungsstelle nach ? 31 VOB/A:

Die Nachprfstelle ist das Regierungsprsidium Darmstadt, Luisenplatz 2,

64283 Darmstadt

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen