DTAD

Ausschreibung - Bauleistungen in Freinsheim (ID:3438479)

Auftragsdaten
Titel:
Bauleistungen
DTAD-ID:
3438479
Region:
67251 Freinsheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.01.2009
Frist Vergabeunterlagen:
30.01.2009
Frist Angebotsabgabe:
11.02.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Estricharbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Fundamentierungsarbeiten, Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten, Dachdeckarbeiten, Fliesenarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Sonstige Baustoffe, Zubehör, Putzarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Rohbauarbeiten, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Fenster, Türen, etc. aus Holz, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Objekt: Umbau und Sanierung Spital Freinsheim. Auftraggeber: Stadt Freinsheim,

vertreten durch Herrn Stadtb?rgermeister Klaus Böhr, Bahnhofstraße 12, 67251

Freinsheim. Vergabe-Verfahren: Öffentliche Ausschreibung - ?17(1) VOB/A. Art

des Auftrages: Ausführung von Bauleistungen. Ausführungsort: 67251 Freinsheim.

Umfang: Projekt 2008-16, Umbau und Sanierung Spital Freinsheim. 01. Abbruchu.

Rohbau-Arbeiten: Diverse Abbruch- Arbeiten; Fl?chenaushub im Gebäude +

Streifenfundamente + Rohrkanal- Gräben ca. 52 cbm; Diverse Entw?ssserungskanalarbeiten;

Beton für Streifenfundamente und Bodenplatte ca. 35 cbm; Beton

für Decken, Treppe ca. 16 cbm; Beton für Unterz?ge, Stürze, Ringanker ca.1 cbm;

Stabstahl ca. 2 to; Baustahlgewebe ca. 1,5 to; Div. Stahlträger; Mauerwerk HLZ/

Poroton, 17,5 cm und 11,5 cm ca. 52 qm (Gebühr: 25,00 EUR). 02. Gerüstbau-

Arbeiten: Arbeits u. Schutzger?st ca. 550 qm (Gebühr: 10,00 EUR). 03. Zimmerarbeiten:

Bauholz ca. 6 cbm; Abbund ca. 315 lfm; Deckenbalken tauschen ca. 30m; Mineralwolled?mmung auf Decke ca. 150 qm;

OSB-Platten ca. 150 qm (Gebühr:15,00 EUR). 04. Dachdecker -u. Klempnerarbeiten: Abbruch und Neueindeckung

mit Tonziegeln ca. 112 qm; Abdichtung auf Bodenplatte ca. 145 qm; Dachrinnen

ca. 79 lfm; Fallrohre ca. 31 lfm; Stehfalz-Deckung ca. 6,5 qm (Gebühr: 15,00

EUR). 05. Heizungs-, Sanitär-, Lüftungsinstallation, Sanitärtrennwände - Heizung:

neue Heizanlage (Brennwerttechnik) 1 Stk; Flachheizk?rper ca. 14 Stk; Radiatoren

ca. 9 Stk; Kupferrohre + Isolierung ca. 151 m; Sanitär: Abwasserleitungen Kunststoff

ca. 20 m; Brauchwasserleitungen Kunststoff ca. 75 m; Sanit?robjekte: 2 x WC,

3 x WB, 2 x Urinale; Sanitärtrennwände für 2 WC-Bereiche; Lüftung: Kleinraumdeckenl?fter

ca. 2 Stk; Wickelfalzrohre ca. 6 m (Gebühr: 20,00 EUR). 06. Elektro-Installation

u. Heizung: Neuinstallation im Bestand und Sanierung für mehrere Nutzungen;

Z?hlerschrank; Alarmanlage (Gebühr: 15,00 EUR): 07. Innen- und Außenputz-

Arbeiten/ Trockenbau-Arbeiten. Außenputz abschlagen ca. 605 qm; Innenputz

Wände und Decken (neu) ca. 852 qm; Stuckleisten an Decke ca.60 m; Außenputz

(neu) ca. 610 qm; Trockenbau (neu); Decken- Verkleidung in Gipskarton ca.

200 qm; Leichte Trennwände ca. 16 qm; Trockenestrich ca. 60 qm (Gebühr: 15,00

EUR). 08. Malerarbeiten: Anstrich Innenwandfl?chen ca. 715 qm; Anstrich Deckenfl?chen

innen ca. 312 qm; Lackierung/ Streichen Türblätter u. Zargen ca. 75 qm;

Anstrich Au?enwandfl?chen ca. 610 qm; Anstrich Holzbauteile außen ca. 85 qm;

Anstrich Sandsteinfl?chen außen ca. 110 qm; Anstrich Stahl ca.20 qm (Gebühr:

15,00 EUR). 09. Fenster, Eingangstüren und Klappl?den in Holz: Holzfenster

(Denkmalschutz) ca.1,10/2,20 m 15 Stk; alte Hauseingangst?r restaurieren

1,40/2,50 m 1 Stk; Eingangstüren Nebengebäude, neu 2 Stk; Holzklappladenpaare

1,10/2,10 m, neu 15 Stk (Gebühr: 15,00 EUR). 10. Estrich-Arbeiten: Zement-

Estrich mit Dämmung ca. 193 qm (Gebühr: 10,00 EUR). 11. Naturstein-Arbeiten

innen und Fassade: Bodenbelag innen, Granit ca.65 qm; Belag für halbgewendelte

Innentreppe, 1 Geschoss 1 Stk; Natursteinplatten für Einbauwaschbecken ca. 2

Stk; Sanierung Sandsteinfassade; Vierungen ca. 60 Stk; Fensterbänke ?berarbeiten

ca. 4 Stk; Sandsteinsockel ?berarbeiten ca. 15 qm; Sandsteintreppe Außenbereich

?berarbeiten Blockstufen ersetzen ca. 12 m; Vierungen an Stufen ca. 38 m;

Vierungen ca. 23 Stk (Gebühr: 15,00 EUR). 12. Fliesenarbeiten: Wandfliesenbelag

ca. 65 qm; Bodenfliesenbelag ca. 185 qm (Gebühr: 15,00 EUR). 13. Schreinerarbeiten:

Innentüren Holz bis 1,00/2,00 m ca. 3 Stk; RS-Innentüren bis 1,00/2,00 m

ca. 3 Stk; Überarbeitung diverser Innentüren und Außentür; Dielenboden neu ca.

20 qm; Dielenboden abschleifen+versiegeln ca. 67 qm (Gebühr: 15,00 EUR). 14.

Schlosserarbeiten: Innentreppe Stahl/Naturstein 3/4 gewendelt 1 Geschoss; Geländer

und Handläufe für Innentreppe, 1 Geschoss 1 Stk; Geländer Außentreppe

ca. 9 m; Außentür Glas/Stahl 1 Stk (Gebühr: 15,00 EUR). Ausführungsfrist: März

2009 - November 2009. Anforderung: Ab 12.01.09 bis spätestens 30.01.09, bei:

Architekturb?ro Patrick Holoch, B?rengasse 6, 67251 Freisheim, Tel.: 06353/6601,

Fax 06353/8695. Die Zusendung erfolgt nur auf dem Postweg die Schutzgebühr

ist nur per Scheck zu zahlen. Gebühr: Verrechnungsscheck. Empfänger: Architekturb?ro

Patrick Holoch, B?rengasse 6, 67251 Freisheim. Einzelgeb?hren siehe

unter Punkt Umfang . Eine Rückerstattung der Gebühr ist ausgeschlossen. Angebotsabgabe

- Ende der Angebotsfrist: Gewerke 01-14, 11. Februar 2009, Uhrzeit

siehe Verdingungs-Unterlagen. Angebotssprache: Deutsch. Bieter: Zur Eröffnung

sind nur Bieter und deren Bevollmächtigte zugelassen. Sicherheiten: siehe Verdingungsunterlagen.

Zahlungsbedingungen: siehe Verdingungsunterlagen. Rechtsform:

siehe Verdingungsunterlagen. Nachweise - Verlangte Nachweise für die

Beurteilung der Eignung des Bieters: 1. Nachweise nach VOB/A ?8, Ziffer 3(1) a -f.

2. Erklärung, dass Ausschlussgr?nde nach ?8, Ziffer 5 VOB/A nicht vorliegen. 3.

Bescheinigung der Berufsgenossenschaft bzw. bei Bietern, die Ihren Sitz nicht in

der Bundesrepublik Deutschland haben, Bescheinigung des für sie zuständigen

Versicherungstr?gers. 4. Freistellungsbescheinigung zum Steuerabzug bei Bauleistungen

nach ?48 b Abs.1 Satz 1 EStG. Zuschlags-/ Bindefrist: Die Bindefrist

endet am: 27. März 2009. Sonstiges: Auskünfte zum Verfahren und zum technischen

Inhalt erteilen - Zu Gewerken 01 - 14: Architekturb?ro Patrick Holoch, B?rengasse

6, 67251 Freisheim. Vergabeprüfstelle: Vergabepr?fkammer Rheinland-

Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftstraße

9, 55116 Mainz.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen