DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Bauleistungen für Gebäude, die künstlerischen Aufführungen dienen in Unterthierwasen (ID:5775062)

Auftragsdaten
Titel:
Bauleistungen für Gebäude, die künstlerischen Aufführungen dienen
DTAD-ID:
5775062
Region:
67292 Unterthierwasen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.01.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Neubau Stadthalle Kirchheimbolanden. Nein Die Stadt beabsichtigt, eine neue Stadthalle in der Innenstadt zu errichten. Die Stadthalle soll ausgestattet sein mit einem Saal mit Bühne mit einer Bestuhlung von 504 Reihensitzplätzen, einem Nebenraum mit ca. 80 Sitzplätzen und einer Vereinsküche. Alle erdberührten Außenwände werden aus WU Beton hergestellt, dabei weisen alle sichtbaren Oberflächen Sichtbeton Qualität auf. Alle Eingangselemente und Festverglasungen werden als Stahlrohrrahmentüren ausgeführt. Die Anlieferung wird mit einem Rolltor ausgestattet. Die Dämmung der Außenwände entspricht höheren Anforderungen als EnEV 2009. Alle Öffnungen werden mit Laibungen aus Stahlbetonfertigteilen eingefasst. Die Außenflächen der Außenwände werden flächig mit WDVS verkleidet. Der große Saal wird innenseitig mit einer Akustikbekleidung ausgeschlagen. Foyer und Flure werden verputzt und gestrichen. Die Nebenräume erhalten einen Dispersionsanstrich. Alle tragenden Innenwände werden aus Beton hergestellt. Alle nichttragenden Innenwände werden als GK-Ständerwände hergestellt. Die Innenwände werden gespachtelt und gestrichen. Die Saalwand wird beidseitig mit Akustikpaneelen beplankt. Die Innentüren werden mit Stahl- oder Aluzargen mit Türblatt aus Holz oder Stahl ausgeführt. Die Decken werden in den Nebenräumen als Stahlbetondecken ausgeführt. Die Unterseite wird gespachtelt und gestrichen. Die Decke im Foyer und im großen Saal wir als hochinstallierte GK-Decke ausgeführt. Der Personenaufzug wird als maschienenraumloser Aufzug mit 5 Portalen verteilt auf 4 Haltestellen ausgeführt. Die Kabine erfüllt die Anforderungen der Barrierefreiheit. Die Seitenwände werden mit Schichtstoff beplankt, die Decke wird als Lichtdecke ausgeführt. Der Boden wird mit Parkett belegt. Das Podiumsdach schließt flächenbündig mit dem Parkett im Saal ab, und ist mit Parkett belegt. Die Treppen werden als Stahlbeton-Fertigtreppen ausgeführt. Alle öffentlichen Bereiche, Foyer, Saal und Garderobe werden mit Parkett belegt. Alle Nebenräume erhalten eine Beschichtung, die WC’s einen Fliesenbelag. Die Dachkonstruktion besteht aus Stahlfachwerkträgern. Die Dämmung und Eindeckung erfolgt als Alukalzipdach. Es wird die Ausführung einer Indach-Fotovoltaikanlage vorgesehen. Besonderheiten der Technischen Ausrüstung sind Fernwärmeanschluss, Regenwassernutzung, Bühnentechnik, eine Zu- und Abluftanlage, Gebäudeautomation. Freianlagengestaltung mit Barockgarten, Parkplatzmarkierung, Straßen und Wege und einer Lkw-Anfahrt zu einer Rampe. ohne MwSt. 5 678 967,00 EUR Aufteilung in Lose Nein 45111290, 45111291, 45112000, 45112420, 45112700, 45112710, 45112712, 45112713, 45112730, 45113000, 45200000, 45216114, 45223300, 45223822, 45231300, 45231400, 45231600, 45232130, 45232452, 45233161, 45233270, 45237000, 45261000, 45261210, 45262310, 45262320, 45262500, 45262670, 45262690, 45262700, 45300000, 45311000, 45312000, 45312310, 45313100, 45314200, 45314320, 45315100, 45315600, 45316100, 45316110, 45331210, 45400000, 45410000, 45421100, 45421146, 45421148, 45421151, 45421152, 45421153, 45422000, 45431000, 45432000, 45432114, 45432200, 45441000, 45442110, 45443000, 45232460, 42512300, 45331000, 39172000, 44115810, 90911200.
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Estricharbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten, Sonstige Möbel, Einrichtung, Dachdeckarbeiten, Fliesenarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Sonstige Baustoffe, Zubehör, Putzarbeiten, Straßenbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Sonstige Tiefbauarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Ladenmöbel, -Einrichtung, Abbruch-, Sprengarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Stahlbauarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Kabelinfrastruktur, Blitzschutzarbeiten, Installation von Einbruchmeldeanlagen, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Kühl-, Lüftungseinrichtungen, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Maurerarbeiten
CPV-Codes:
Anstricharbeiten in Gebäuden , Aushub- und Erdbewegungsarbeiten , Bau von Bühnen , Bau von Fußwegen , Bau von Parkplätzen , Bau von Regenwasserrohrleitungen , Bauarbeiten für Starkstromleitungen , Bauarbeiten für Übertragungsnetz , Bauarbeiten für Wasser- und Abwasserrohrleitungen , Bauarbeiten , Baufertigstellung , Baugrundentwässerungsarbeiten , Bauinstallationsarbeiten , Bauleistungen für Gebäude, die künstlerischen Aufführungen dienen , Baureifmachung und Abräumung , Baustelleneinrichtung , Blitzschutzarbeiten , Boden- und Fliesenarbeiten , Bodenverlege- und Bodenbelagsarbeiten, Wandverkleidungs- und Tapezierarbeiten , Dachdeckarbeiten , Diverse Möbel und Einrichtungen , Einbau von abgehängten Decken , Einbau von Toren , Einbau von Türen und Fenstern sowie Zubehör , Elektrotechnikinstallation , Entwässerungsarbeiten , Errichtung von Dachstühlen sowie Dachdeckarbeiten und zugehörige Arbeiten , Erschließungsarbeiten , Estricharbeiten , Fassadenarbeiten , Fertigbauteile , Fundamentaushub , Gebäude von besonderer historischer oder architektonischer Bedeutung , Gebäudereinigung , Grundlegende Arbeiten für die Gas- und Wasserversorgung , Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen , Holzpflasterarbeiten , Installation von Alarmanlagen und Antennen , Installation von Aufzügen , Installation von Beleuchtungsanlagen im Freien , Installation von Computerkabelnetzen , Installation von Einbauküchen , Installation von Einbaumöbeln , Installation von Elektroanlagen , Installation von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen , Installation von Lüftungsanlagen , Installation von Straßenbeleuchtungsanlagen , Installation von Telefonleitungen , Installation von Trennwänden , Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten , Landschaftsgärtnerische Arbeiten , Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Dachbegrünungen , Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Gartenanlagen , Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Grünanlagen , Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Verkehrsbegleitgrün , Markierungsarbeiten für Parkplätze , Maurerarbeiten , Metallbauarbeiten , Modernisierung von Altbauten , Möbel für Konferenzräume , Niederspannungsarbeiten , Parlamentsgebäude und öffentliche Versammlungssäle , Putzarbeiten , Sanitäre Anlagen , Stahlbetonarbeiten , Theken , Umbau von Gebäuden , Verglasungsarbeiten , Vorhangschienen und Vorhänge , Wandverkleidungs- und Tapezierarbeiten , Zimmer- und Tischlerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  4214-2011

VORINFORMATION

Bauleistung ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Stadt Kirchheimbolanden Rathaus Neue Allee 2 Kontakt: Bauverwaltung z. H. Udo Bauer 67292 Kirchheimbolanden DEUTSCHLAND Tel. +49 63524004-400 E-Mail: Udo.Bauer@Kirchheimbolanden.de Fax +49 63524004-600 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.kirchheimbolanden.de Weitere Auskünfte erteilen: Projektsteuerung Heinrich-Böcking-Strasse 10-14 Kontakt: FAMIS Gesellschaft für Facility Management und Industrieservice mbH z. H. Dipl.-Ing.(FH) Ralph Schrickel 66121 Saarbrücken DEUTSCHLAND Tel. +49 681607-1587 E-Mail: Ralph.Schrickel@FAMIS-GmbH.de Fax +49 681607-1001 Internet: www.FAMIS-GmbH.de
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Regional- oder Lokalbehörde Allgemeine öffentliche Verwaltung Öffentliche Sicherheit und Ordnung Umwelt Wirtschaft und Finanzen Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen Freizeit, Kultur und Religion Bildung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II.A: AUFTRAGSGEGENSTAND (BAUAUFTRAG)
II.1) BEZEICHNUNG DES AUFTRAGS DURCH DEN AUFTRAGGEBER
Neubau Stadthalle Kirchheimbolanden.
II.2) ART DES AUFTRAGS UND ORT DER AUSFÜHRUNG
Hauptausführungsort: Kirchheimbolanden. NUTS-Code DEB3D
II.3) DIESE BEKANNTMACHUNG BETRIFFT EINE RAHMENVEREINBARUNG
Nein
II.4) KURZE BESCHREIBUNG DER ART UND DES UMFANGS DER BAULEISTUNGEN
Die Stadt beabsichtigt, eine neue Stadthalle in der Innenstadt zu errichten. Die Stadthalle soll ausgestattet sein mit einem Saal mit Bühne mit einer Bestuhlung von 504 Reihensitzplätzen, einem Nebenraum mit ca. 80 Sitzplätzen und einer Vereinsküche. Alle erdberührten Außenwände werden aus WU Beton hergestellt, dabei weisen alle sichtbaren Oberflächen Sichtbeton Qualität auf. Alle Eingangselemente und Festverglasungen werden als Stahlrohrrahmentüren ausgeführt. Die Anlieferung wird mit einem Rolltor ausgestattet. Die Dämmung der Außenwände entspricht höheren Anforderungen als EnEV 2009. Alle Öffnungen werden mit Laibungen aus Stahlbetonfertigteilen eingefasst. Die Außenflächen der Außenwände werden flächig mit WDVS verkleidet. Der große Saal wird innenseitig mit einer Akustikbekleidung ausgeschlagen. Foyer und Flure werden verputzt und gestrichen. Die Nebenräume erhalten einen Dispersionsanstrich. Alle tragenden Innenwände werden aus Beton hergestellt. Alle nichttragenden Innenwände werden als GK-Ständerwände hergestellt. Die Innenwände werden gespachtelt und gestrichen. Die Saalwand wird beidseitig mit Akustikpaneelen beplankt. Die Innentüren werden mit Stahl- oder Aluzargen mit Türblatt aus Holz oder Stahl ausgeführt. Die Decken werden in den Nebenräumen als Stahlbetondecken ausgeführt. Die Unterseite wird gespachtelt und gestrichen. Die Decke im Foyer und im großen Saal wir als hochinstallierte GK-Decke ausgeführt. Der Personenaufzug wird als maschienenraumloser Aufzug mit 5 Portalen verteilt auf 4 Haltestellen ausgeführt. Die Kabine erfüllt die Anforderungen der Barrierefreiheit. Die Seitenwände werden mit Schichtstoff beplankt, die Decke wird als Lichtdecke ausgeführt. Der Boden wird mit Parkett belegt. Das Podiumsdach schließt flächenbündig mit dem Parkett im Saal ab, und ist mit Parkett belegt. Die Treppen werden als Stahlbeton-Fertigtreppen ausgeführt. Alle öffentlichen Bereiche, Foyer, Saal und Garderobe werden mit Parkett belegt. Alle Nebenräume erhalten eine Beschichtung, die WC’s einen Fliesenbelag. Die Dachkonstruktion besteht aus Stahlfachwerkträgern. Die Dämmung und Eindeckung erfolgt als Alukalzipdach. Es wird die Ausführung einer Indach-Fotovoltaikanlage vorgesehen. Besonderheiten der Technischen Ausrüstung sind Fernwärmeanschluss, Regenwassernutzung, Bühnentechnik, eine Zu- und Abluftanlage, Gebäudeautomation. Freianlagengestaltung mit Barockgarten, Parkplatzmarkierung, Straßen und Wege und einer Lkw-Anfahrt zu einer Rampe. ohne MwSt. 5 678 967,00 EUR Aufteilung in Lose Nein
II.5) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
45212320, 45212350, 45000000, 39150000, 39153000, 45111200, 45111240, 45111290, 45111291, 45112000, 45112420, 45112700, 45112710, 45112712, 45112713, 45112730, 45113000, 45200000, 45216114, 45223300, 45223822, 45231300, 45231400, 45231600, 45232130, 45232452, 45233161, 45233270, 45237000, 45261000, 45261210, 45262310, 45262320, 45262500, 45262670, 45262690, 45262700, 45300000, 45311000, 45312000, 45312310, 45313100, 45314200, 45314320, 45315100, 45315600, 45316100, 45316110, 45331210, 45400000, 45410000, 45421100, 45421146, 45421148, 45421151, 45421152, 45421153, 45422000, 45431000, 45432000, 45432114, 45432200, 45441000, 45442110, 45443000, 45232460, 42512300, 45331000, 39172000, 44115810, 90911200
II.6) VORAUSSICHTLICHER BEGINN DER VERGABEVERFAHREN UND VERTRAGSLAUFZEIT
Falls bekannt, der Vergabeverfahren 10.7.2011 Laufzeit in Monaten: 15 (ab Auftragsvergabe)
II.7) AUFTRAG FÄLLT UNTER DAS BESCHAFFUNGSÜBEREINKOMMEN (GPA)
Nein
II.8) SONSTIGE INFORMATIONEN
Derzeit befindet sich das Projekt im Planungsstand der Ausführungsplanung. Im 2. Quartal 2011 werden Arbeiten zum Herrichten des Baufeldes anfallen. Der Beginn der eigentlichen Bauphase ist für das 4. Quartal 2011 vorgesehen. Die Vergabe der Bauleistungen in einzelne Gewerke ist vorgesehen. Die Aufteilung in einzelne Gewerke ist noch nicht festgelegt und deshalb noch nicht in II.4 "Vergabe in Losen" dargestellt. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften Gemäß Leistungsbeschreibungen.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Vorbehaltene Aufträge
Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) ANGABEN ZUM ALLGEMEINEN RECHTSRAHMEN
Entsprechende Internetseite(n) der Regierung, auf der die Informationen abgerufen werden können Steuerrecht: www.bundesfinanzministerium.de. Umweltrecht: www.bmu.bund.de. Arbeitsschutz und Arbeitsbedingungen: www.bmas.bund.de.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER VORINFORMATION:
4.1.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen