DTAD

Vergebener Auftrag - Bauleistungen im Hochbau in Darmstadt (ID:3475234)

Auftragsdaten
Titel:
Bauleistungen im Hochbau
DTAD-ID:
3475234
Region:
64283 Darmstadt
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.01.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Im ersten Bauabschnitt wird das historische, als verputzter Ziegelbau ausgeführte Saalgebäude instandgesetzt und als Veranstaltungssaal ausgebaut. Dabei wird der Innenraum des Saalgeb?udes (Grundfläche ca. 500 m?) in seine ursprüngliche Aufteilung zurückgeführt. Die verputzten Oberflächen im Gebäudeinneren werden instandgesetzt. Im Süden wird das historische Saalgebäude durch einen neu zu errichtenden Foyeranbau (Grundfläche ca. 215 m?) ergänzt. Der eingeschossige, unterkellerte Foyeranbau wird konstruktiv als Stahlbetonbau bzw. im Innenbereich größtenteils als verputzter Mauerwerksbau ausgebildet. Die aufgehenden Außenwände werden allseitig als Glasflächen, das Dach als geneigtes Flachdach ausgeführt. Die den historischen Saal ?berspannende Rapitztonne soll saniert und nach historischem Vorbild erweitert werden.
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Putzarbeiten
CPV-Codes:
Bauleistungen im Hochbau , Einbau von abgehängten Decken , Gebäude von besonderer historischer oder architektonischer Bedeutung , Putzarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  23332-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Bauauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Kurbetriebe, Hohe Straße 19, z. Hd. von Frau Mühler, D-61231 Bad Nauheim. Tel. +49 6032343411.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges: Kurbetrieb. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Innenputz- und Trockenbauarbeiten im Saal und Neubau Foyer, Sanierung des Einzeldenkmals Trinkkuranlage Bad Nauheim, 1. BA.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Bauleistung. Ausführung.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Im ersten Bauabschnitt wird das historische, als verputzter Ziegelbau ausgeführte Saalgebäude instandgesetzt und als Veranstaltungssaal ausgebaut. Dabei wird der Innenraum des Saalgeb?udes (Grundfläche ca. 500 m?) in seine ursprüngliche Aufteilung zurückgeführt. Die verputzten Oberflächen im Gebäudeinneren werden instandgesetzt. Im Süden wird das historische Saalgebäude durch einen neu zu errichtenden Foyeranbau (Grundfläche ca. 215 m?) ergänzt. Der eingeschossige, unterkellerte Foyeranbau wird konstruktiv als Stahlbetonbau bzw. im Innenbereich größtenteils als verputzter Mauerwerksbau ausgebildet. Die aufgehenden Außenwände werden allseitig als Glasflächen, das Dach als geneigtes Flachdach ausgeführt. Die den historischen Saal ?berspannende Rapitztonne soll saniert und nach historischem Vorbild erweitert werden.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
45210000, 45212350, 45410000, 45421146.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 111 025,31 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%): 19,0. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Preis. Gewichtung: 70. 2. Qualität der Arbeit gemäß VOB Teil A ? 25 Abs. 3.3. Gewichtung: 15. 3. Technischer Wert, Vollständigkeit der Produktangaben. Gewichtung: 15.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 174-232161 vom 4.8.2008. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
4.9.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
12.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Baudekor Rohls GmbH, Am Schulberg 5a, DK-636667 Nidda.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 111 025,31 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,0.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabestelle RP Darmstadt, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt. Tel. +49 6151126348. Fax +49 6151125816. Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren: Siehe oben.
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
Siehe oben.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
24.1.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen