DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Bauleistungen im Hochbau in München (ID:10969932)

Auftragsdaten
Titel:
Bauleistungen im Hochbau
DTAD-ID:
10969932
Region:
80339 München
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.07.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Modernisierung eines Bestandsgebäudes mit 15 Wohneinheiten und einer Gewerbeeinheit: — Betonsanierung Balkone, Erneuerung Brüstung, kontrollierte Entwässerung; — Fassadensanierung, Wärmedämmverbundsystem; — Erneuerung Fenster und Haustüren; — Erneuerung Dachhaut, Ertüchtigung Konstruktion, Dämmung oberste Geschossdecke; — Kellerdeckendämmung; — Anschluss an Fernwärmestation Gollierstr. 86, 86a mit Errichtung Unterstation; — Erneuerung HK und Heizungsinstallation; — Einbau Aufzugskabine in bestehenden Schacht, Erneuerung WE-Eingangstüren; — Elektroverstärkung u. Erneuerung Wohnungen, Nachrüstung Medien; — Modernisierung Bäder, Einbau von Einzellüftern in den Bädern; — Ertüchtigung Brandschutz, Einbau RWA; — Grundrissanpassung EG i. F. Durchwegung und Rampeneinbau i .d. ehem. Hofdurchfahrt, Öffnung Fassade zur Straßenseite hin; — Grundrissanpassung 1.-5. OG durch Vergrößerung Bäder, Umlegung der Raumzuordnungen; — Erneuerung Bodenbeläge, Wohnungsinnentüren. Neubau eines Wohngebäudes mit ca. 8 Wohneinheiten und 2 angeschlossenen Künstlerwerkstätten, teilweise barrierefreie Erschließung, 31 Tiefgaragenstellplätze, freifinanziert: — Tiefgarage, Treppenhaus und Aufzug: Stahlbeton; — Tragende Wände: Holzmassivwände (z. B. Brettschichtholz oder Kreuzlagenholz); — Außenwände mit Installationsschicht innen (Gika); — nicht tragende Innenwände: Trockenbau (Gipskarton); — Decken: Holzverbunddecken, von unten ggf. Sichtseite; — Fassadenbekleidung: Unterkonstruktion mit Dämmung (D = ca. 18 cm), Lattung, Horizontal- oder Vertikalschalung, Teilbereiche: farbige Plattenverkleidung; — Holzfenster oder Holzalufenster; — Balkone als vorgestellte Stahlkonstruktion mit Überdachung; — Laubengang als vorgestellte Stahlkonstruktion F30, Laubengangplatten als STB-Fertigteile mit Pflasterbelag in Splittbett und Gitterrosten vor Wohnungseingangstüren, Sicht-/Wetterschutzelemente im Brüstungsbereich; — Flach geneigtes Satteldach > 15°; — Entwässerung außen liegend über Fallrohre; — Technikraum für Hausanschluss Fernwärme und Elektro im KG; — Heizkörper; — kontrollierte Wohnraumlüftung: Abluftanlage mit Abzug in Bädern, Außenwanddurchlässe bedarfsgesteuert; — dezentrale Warmwasserversorgung über Frischwasserstationen (wohnungsweise); — Bodenbeläge Aufenthaltsräume: Parkett Eiche versiegelt, D = 8 mm. Baubeginn Abbruch/Verbau: November 2015; Baubeginn Rohbau: Februar 2016; Fertigstellung: Sommer 2017.Geschätzter Wert ohne MwSt: 3 000 000 - 4 000 000 EUR
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bauleistungen im Hochbau
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  250090-2015

Vorinformation

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH
Heimeranstr. 31
Zu Händen von: Herrn Winkler
80339 München
DEUTSCHLAND
E-Mail: thomas.winkler@gwg-muenchen.de
Fax: +49 8955114315
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.gwg-muenchen.de
Adresse des Beschafferprofils: http://www.vergabe.bayern.de

Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen


I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Wohnungsgesellschaft
I.3) Haupttätigkeit(en)
Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II.A: Auftragsgegenstand (Bauauftrag)
II.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
WE 0740 Neubau und Modernisierung eines Wohngebäudes mit ca. 23 Wohneinheiten in München Gollierstraße 84.
II.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung
Hauptausführungsort: München Gollierstraße 84. Neubau und Modernisierung eines Wohngebäudes mit ca. 23 Wohneinheiten, 1 Gewerbeeinheit und 2 angeschlossenen Künstlerwerkstätten, 31 Tiefgaragenstellplätze. DE212
II.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung nein
II.4) Kurze Beschreibung der Art und des Umfangs der Bauleistungen
Modernisierung eines Bestandsgebäudes mit 15 Wohneinheiten und einer Gewerbeeinheit: — Betonsanierung Balkone, Erneuerung Brüstung, kontrollierte Entwässerung; — Fassadensanierung, Wärmedämmverbundsystem; — Erneuerung Fenster und Haustüren; — Erneuerung Dachhaut, Ertüchtigung Konstruktion, Dämmung oberste Geschossdecke; — Kellerdeckendämmung; — Anschluss an Fernwärmestation Gollierstr. 86, 86a mit Errichtung Unterstation; — Erneuerung HK und Heizungsinstallation; — Einbau Aufzugskabine in bestehenden Schacht, Erneuerung WE-Eingangstüren; — Elektroverstärkung u. Erneuerung Wohnungen, Nachrüstung Medien; — Modernisierung Bäder, Einbau von Einzellüftern in den Bädern; — Ertüchtigung Brandschutz, Einbau RWA; — Grundrissanpassung EG i. F. Durchwegung und Rampeneinbau i .d. ehem. Hofdurchfahrt, Öffnung Fassade zur Straßenseite hin; — Grundrissanpassung 1.-5. OG durch Vergrößerung Bäder, Umlegung der Raumzuordnungen; — Erneuerung Bodenbeläge, Wohnungsinnentüren. Neubau eines Wohngebäudes mit ca. 8 Wohneinheiten und 2 angeschlossenen Künstlerwerkstätten, teilweise barrierefreie Erschließung, 31 Tiefgaragenstellplätze, freifinanziert: — Tiefgarage, Treppenhaus und Aufzug: Stahlbeton; — Tragende Wände: Holzmassivwände (z. B. Brettschichtholz oder Kreuzlagenholz); — Außenwände mit Installationsschicht innen (Gika); — nicht tragende Innenwände: Trockenbau (Gipskarton); — Decken: Holzverbunddecken, von unten ggf. Sichtseite; — Fassadenbekleidung: Unterkonstruktion mit Dämmung (D = ca. 18 cm), Lattung, Horizontal- oder Vertikalschalung, Teilbereiche: farbige Plattenverkleidung; — Holzfenster oder Holzalufenster; — Balkone als vorgestellte Stahlkonstruktion mit Überdachung; — Laubengang als vorgestellte Stahlkonstruktion F30, Laubengangplatten als STB-Fertigteile mit Pflasterbelag in Splittbett und Gitterrosten vor Wohnungseingangstüren, Sicht-/Wetterschutzelemente im Brüstungsbereich; — Flach geneigtes Satteldach > 15°; — Entwässerung außen liegend über Fallrohre; — Technikraum für Hausanschluss Fernwärme und Elektro im KG; — Heizkörper; — kontrollierte Wohnraumlüftung: Abluftanlage mit Abzug in Bädern, Außenwanddurchlässe bedarfsgesteuert; — dezentrale Warmwasserversorgung über Frischwasserstationen (wohnungsweise); — Bodenbeläge Aufenthaltsräume: Parkett Eiche versiegelt, D = 8 mm. Baubeginn Abbruch/Verbau: November 2015; Baubeginn Rohbau: Februar 2016; Fertigstellung: Sommer 2017.
II.5) Common procurement vocabulary (CPV)
45210000 Beschreibung Bauleistungen im Hochbau.
II.6) Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren und Vertragslaufzeit
Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 03.08.2015 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 03.11.2015 Abschluss der Arbeiten: 28.09.2017
II.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nei
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14.07.2015
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen