DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Baumkataster in Herborn (ID:14125913)


DTAD-ID:
14125913
Region:
35745 Herborn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft, Landschaftsgärtnerische Arbeiten
CPV-Codes:
Dienstleistungen in Landwirtschaft, Forstwirtschft, Gartenbau, Aquakultur und Bienenzucht
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Fortführung, Neuaufnahme und weitergehende Untersuchungen.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
07.06.2018
Frist Angebotsabgabe:
14.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:Magistrat der
Stadt Herborn
Straße:Postfach 17 64
Stadt/Ort:35727 Herborn
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Marco Klingelhöfer
Telefon:02772 708 245
Fax:02772 708 9245
Mail:m.klingelhoefer@herborn.de
digitale Adresse(URL):http://vergabe.herborn.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Baumkataster
Herborn - Fortführung, Neuaufnahme und weitergehende Untersuchungen.
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Die Stadt Herborn führt ein Baumkataster, dieses ist fortzuführen.
Ent-sprechend sind bereits aufgenommene Bäume regelmäßig zu
kontrollie-ren, Bäume neu ins Kataster aufzunehmen und bei Bedarf
weitergehen-de Untersuchungen durchzuführen.
Derzeit sind ca. 4.400 Bäume im Kataster-Programm Baumverwaltung 2012
(Access-Basis) geführt. Mit diesem Programm soll auch weiterhin
gearbeitet werden bzw. muss ein neues Baumkataster-Programm
ein-gerichtet werden, in das die bestehenden Daten eingepflegt und
Kon-trollgänge aktualisiert werden müssen.
Zum größten Anteil sind die Bäume eingemessen, so dass diese auch über
das Programm bzw. über das städtische GIS darstellbar und aus-druckbar
sind. Sukzessive sind noch nicht eingemessene sowie neu aufgenommene
Bäume lagemäßig zu erfassen.
Der Auftrag soll für eine Zeit von vier Jahren vergeben werden.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
77000000 Dienstleistungen in Landwirtschaft, Forstwirtschft, Gartenbau,
Aquakultur und Bienenzucht

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : 35745 Herborn
NUTS-Code : DE722 Lahn-Dill-Kreis

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 1020/408
Aktenzeichen: 04/2018 VOL.

Vergabeunterlagen:
Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme
aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :3 / ,höchstens 5
Anzahl gesetzte Bieter 1.

Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt
Herborn
Straße:Hauptstraße 39
Stadt/Ort:35745 Herborn
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Oliver Tritschler
Telefon:02772 708 253
Fax:02772 708 9253
Mail:o.tritschler@herborn.de
digitale Adresse(URL):http://vergabe.herborn.de.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
Bewerbungsfrist: 14.06.2018 11:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
voraussichtlich vom 01.08.2018 bis 31.07.2022.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
Preis.

Geforderte Nachweise:
. Bewerbungsbedingungen: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs.
3, 4 VOL/A, § 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter
Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, werden zugelassen und
anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den
geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
- Aufftragnehmer muss die notwendigen Kenntnisse, Fertigkeiten und
Erfahrungen besitzen, um die Aufgaben der Baumkontrollen gemäß der
FLL-Baumkontrollrichtlinie sachgerecht und eigenverantwortlich
wahrzunehmen. Der Nachweis ist bei der Bewerbung zu erbringen.
- Erläuterung, welche Diagnosegeräte sowie Prüf- und Kontrollwerkzeuge
eingesetzt werden sollen (bitte Auflistung beifügen).
- Liste mit vergleichbaren Referenzen (mind. 3).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD