DTAD

Ausschreibung - Baustelleneinrichtung, Erstellung der Anlagen zur Trinkwasserversorgung. in Niestetal (ID:2730365)

Auftragsdaten
Titel:
Baustelleneinrichtung, Erstellung der Anlagen zur Trinkwasserversorgung.
DTAD-ID:
2730365
Region:
34266 Niestetal
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.06.2008
Frist Angebotsabgabe:
02.07.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistungen: Baustelleneinrichtung, Erstellung der Anlagen zur Trinkwasserversorgung. Hauptleitung: ca. 190 m DN 100 GGG, Hauanschlussleitungen PE-HD; ca. 150 m DA50. Kanalisation: Mischwasserkanal DN 300 B ca. 160 m; Hauanschlussleitungen ca. 150 m. Straßenbauarbeiten: Planum, Frostschutzschicht für Fahrbahn und Gehweg, Bordanlage Rundbord ca. 360 m; Tiefbord ca. 180 m; Einbau einer bituminösen Tragschicht in der Fahrbahn ca. 1000 qm; Einbau von Grus zum Schutz der FS im Gehweg ca. 270 qm.
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Niestetal, Heiligenr?der Straße 70,

34266 Niestetal schreibt Bauarbeiten zur Erschließung des Baugebietes

M?llerwiesen II im Ortsteil Heiligenrode öffentlich nach VOB aus: a) Vergabestelle:

Gemeindevorstand der Gemeinde Niestetal, Heiligenr?der Straße

70, 34266 Niestetal, Tel. 05 61 / 52 20-0, Fax 05 61 / 52 20-61, E-Mail:

bauamt@niestetal.de. b) Vergabeverfahren: Vergabe nach Öffentlicher Ausschreibung.

c) Art des Auftrages: Tiefbauarbeiten zur Erschließung eines

ca. 1,0 ha großen Mischgebietes. Die Arbeiten umfassen folgende Anlagen:

Trinkwasserversorgung inkl. Hauanschlussleitungen; Kanalisation inkl.

Hausanschlussleitungen; Straßenbauarbeiten. d) Ort der Ausführung: Gemeinde Niestetal im OT. Heiligenrode: Zur Cornelius-Gellert-Straße angrenzende

Fl?che, östlich der BAB A 7. e) Art und Umfang der Leistungen:

Baustelleneinrichtung, Erstellung der Anlagen zur Trinkwasserversorgung.

Hauptleitung: ca. 190 m DN 100 GGG, Hauanschlussleitungen PE-HD; ca.

150 m DA50. Kanalisation: Mischwasserkanal DN 300 B ca. 160 m; Hauanschlussleitungen

ca. 150 m. Straßenbauarbeiten: Planum, Frostschutzschicht

für Fahrbahn und Gehweg, Bordanlage Rundbord ca. 360 m; Tiefbord

ca. 180 m; Einbau einer bituminösen Tragschicht in der Fahrbahn ca.

1000 qm; Einbau von Grus zum Schutz der FS im Gehweg ca. 270 qm. f) Aufteilung

in Losen: nein. g) Einzureichende Unterlagen: Zum Eröffnungstermin

sind von den Bewerbern die Originalangebote sowie eine Kopie des Originalangebotes

in jeweils getrennt und einwandfrei gekennzeichneten Umschlägen

vorzulegen. h) Ausführungszeitraum: 04. 08. 2008 bis 17.10. 2008.

i) Einsehen von Verdingungsunterlagen: bei der Vergabestelle. j) Entgelt für

Verdingungsunterlagen: Die Verdingungsunterlagen können unter dem

Stichwort M?llerwiesen II im Ingenieurbüro L?pke+Zischkau Umweltplan,

Henschelweg 11, 34292 Ahnatal schriftlich angefordert werden. Der Versand

der Unterlagen erfolgt ab Freitag, den 13.06.2008. Die Anforderungsgeb?hr

betr?gt 50,00 EUR. Die Beträge sind als Verrechnungsscheck dem Anforderungsschreiben

beizulegen. Gegen eine Gebühr von 5,00 EUR kann das

Leistungsverzeichnis jeweils auf einem Datenträger im GAEB-Format zur

Verfügung gestellt werden. Die Gebühren werden nicht erstattet. k) Ablauf

der Frist zur Angebotsabgabe: 02. Juli 2008. l) Anschrift zur Angebotsabgabe:

Gemeindevorstand der Gemeinde Niestetal, Heiligenr?der Straße 70,

34266 Niestetal. m) Sprache in der die Angebote verfasst sein müssen:

Deutsch. n) Anwesende Personen bei Angebotseröffnung: Zur Submission

sind nur Bieter oder deren Bevollmächtigte zugelassen. o) Termin zur Eröffnung

der Angebote: Angebotseröffnung ist voraussichtlich am Mittwoch,

dem 02. Juli 2008 um 11.00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Niestetal, Raum

007, Heiligenr?der Straße 70, 34266 Niestetal. p) Sicherheiten: Ausf?hrungsb?rgschaft

5 % gem. EFB-SICH 1, Gewährleistungsbürgschaft 3 %

gem. EFB-SICH 2. s) Nachweise zur Beurteilung des Bieters: Zur Ausführung

kommen nur qualifizierte Fachfirmen in Frage, die mit der Angebotsabgabe.

Eignungsnachweise gemäß VOB, Teil A, ? 8 Ziffer 3 erbringen. Besonders

ist die technisch einwandfreie und termintreue Ausführung vergleichbarer

Leistungen innerhalb der letzten drei abgeschlossenen Gesch?ftsjahre

nachzuweisen. t) Zuschlags- und Bindefrist: Zuschlags- und

Bindefrist endet am 01.08.2008. u) Nebenangebote: sind zugelassen. v)

Nachprüfung behaupteter Verstöße: Zur Nachprüfung behaupteter Verstöße

gegen die Vergabebestimmungen kann sich der Bieter oder Bewerber an

die VOB-Stelle beim Regierungspräsidenten in Kassel, Steinweg 6, 34117

Kassel wenden.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen