DTAD

Ausschreibung - Baustelleneinrichtung, Verkehrssicherung in Birkenau (ID:6236474)

Auftragsdaten
Titel:
Baustelleneinrichtung, Verkehrssicherung
DTAD-ID:
6236474
Region:
69488 Birkenau
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.06.2011
Frist Vergabeunterlagen:
22.06.2011
Frist Angebotsabgabe:
19.07.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 1.000 m3 Erdaushub für Rohrgraben (DN 150) einschl. Wiedereinbau ca. 390 m3 Sandbettung und Rohrumhüllung 0/2, gewaschen ca. 400 m3 Einbaufähiges Material liefern und einbauen ca. 590 m PE-HD, PE 100 SDR 11, da 110
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Arbeiten für Wasserversorgungsrohrleitungen , Bauarbeiten für Rohrleitungen , Grabenaushub
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 1943/21

Vergabenummer/Aktenzeichen: 1_019_26

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Gemeinde Birkenau

Straße:Hauptstraße 119

Stadt/Ort:69488 Birkenau

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Bruckner

Telefon:06201 397-0

Fax:06201 39755

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: Erneuerung der AZ-Leitungen in der Herrenwiese,

Birkenau BA II

e) Ausführungsort: Herrenwiese, Beethoven-. Mozart-, J. S. Bach-,

Hayden-, Schumann-, Richard Wagner Straße, 69488 Birkenau

NUTS-Code : DE715 Bergstrasse

f) Art und Umfang der Leistung: Abschnitt A) Baustelleneinrichtung,

Verkehrssicherung und Stundenlohnarbeiten

Abschnitt B) Wasserleitungsarbeiten

ca. 1.000 m3 Erdaushub für Rohrgraben (DN 150) einschl. Wiedereinbau

ca. 390 m3 Sandbettung und Rohrumhüllung 0/2, gewaschen

ca. 400 m3 Einbaufähiges Material liefern und einbauen

ca. 590 m PE-HD, PE 100 SDR 11, da 110

ca. 150 m Notwasserversorgung

ca. 36 St Hausanschlüsse DN 32 - DN 50

ca. 15 St Unterflurhydranten, Schieber

ca. 590 m Druckprobe und Spülen

Abschnitt C) Straßenbauarbeiten

ca. 675 m2 Oberflächenaufbruch

ca. 290 m3 FSS

ca. 70 m Bordstein aus Beton aufnehmen und neu herstellen

ca. 900 m2 Asphaltragschicht

ca. 900 m2 Asphaltdeckschicht

ca. 1200 m Rückschnitt u. Anschluss mit Fugenband

Produktschlüssel (CPV):

45112100 Grabenaushub

45231100 Bauarbeiten für Rohrleitungen

45232150 Arbeiten für Wasserversorgungsrohrleitungen

65111000 Trinkwasserversorgung

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

Erneuerung der bestehenden AZ-Leitungen Rohrleitungsbau

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

4 Monate ab Zuschlagserteilung

Beginn : 22.08.2011

Ende : 16.12.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 22.06.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Mit der Anforderung der

Vergabeunterlagen ist ein Verrechnungsscheck in Höhe von:

50,00 EUR als Entschädigung für die Übersendung der Unterlagen

einzureichen.

Diese Zahlung wird nicht zurückerstattet.

Zahlungsweise:Bar, Verrechnungsscheck

n) Frist für den Eingang der Angebote: 19.07.2011 10:59 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q) Angebotseröffnung: 19.07.2011 11:00 Uhr

Ort: Gemeinde Birkenau

Rathaus, Hauptstraße 119

69488 Birkenau

im Sitzungssaal des Rathauses

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bei Öffnung der

Angebote sind nur die Bieter oder ihre Bevollmächtigten zugelassen.

r) Sicherheitsleistungen: Für sämtliche Verpflichtungen aus dem Vertrag

ist jeweils eine selbstschuldnerische, un-befristete Bankbürgschaft

eines in der Europäischen Gemeinschaft zugelassenen Kredit-institutes

in Höhe von 5 % der Auftragssumme zu leisten.

s) Zahlungsbedingungen: nach VOB

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Einzelnen Bewerbern, die

beabsichtigen, ihr späteres Angebot gemeinschaftlich mit anderen

Bietern abzugeben, wird angeraten, dies bereits im Rahmen der

öffentlichen Ausschreibung bekannt zu geben

u) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3

VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR)

vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

DVGW-Zertifikat auf nachfrage

v) Zuschlags- und Bindefrist: 17.08.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

VOB-Stelle RP Darmstadt, Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt

nachr. HAD-Ref. : 1943/21

nachr. V-Nr/AKZ : 1_019_26

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen