DTAD

Ausschreibung - Bauüberwachung in Bremen (ID:5296859)

Auftragsdaten
Titel:
Bauüberwachung
DTAD-ID:
5296859
Region:
28777 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.07.2010
Frist Vergabeunterlagen:
27.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
07.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind: Die Angebotsunterlagen sind bis zum Zeitpunkt der Eröffnung am Dienstag, den 7.09.2010, 13.00 Uhr, auf dem Postweg oder direkt in einem fest verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift Farge-Vegesacker Eisenbahn-Gesellschaft mbH; Angebotsunterlagen zur Vergabe der Objekt?berwachung, bestehend aus Bauoberleitung, örtlicher Bauüberwachung und SiGeKo; Bitte nicht öffnen bei der Farge-Vegesacker Eisenbahn-Gesellschaft mbH, c/o TWE Bahnbetriebs GmbH, Am Grubenhof 2, 33330 G?tersloh, einzureichen. Bieter sind nicht zugelassen. Angebotsabgabe auf elektronischem Wege ist nicht zugelassen.
Kategorien:
Bauaufsicht, Baustellenüberwachung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Farge-Vegesacker Eisenbahn-Gesellschaft mbH, Farger Straße

128, 28777 Bremen, Telefon: 0 52 41 / 2 34 00 24, Fax: 0 52 41 / 2 34 00 21, E-Mail:

henrik.wilkening@captrain.de. Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen

bei: Farge-Vegesacker Eisenbahn-Gesellschaft mbH, c/o TWE Bahnbetriebs

GmbH, Am Grubenhof 2, 33330 G?tersloh.

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung nach VOL/A.

c) Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen

sind: Die Angebotsunterlagen sind bis zum Zeitpunkt der Eröffnung am

Dienstag, den 7.09.2010, 13.00 Uhr, auf dem Postweg oder direkt in einem fest

verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift Farge-Vegesacker Eisenbahn-Gesellschaft

mbH; Angebotsunterlagen zur Vergabe der Objekt?berwachung, bestehend

aus Bauoberleitung, örtlicher Bauüberwachung und SiGeKo; Bitte nicht öffnen

bei der Farge-Vegesacker Eisenbahn-Gesellschaft mbH, c/o TWE Bahnbetriebs

GmbH, Am Grubenhof 2, 33330 G?tersloh, einzureichen. Bieter sind nicht

zugelassen. Angebotsabgabe auf elektronischem Wege ist nicht zugelassen.

d) Art

und Umfang der Leistung sowie der Ort der Leistungserbringung: Ausbau der Infrastruktur

im Rahmen der Reaktivierung des Schienenpersonennahverkehrs, 2.

Baustufe auf der FVE-Strecke Farge - Vegesack. Objekt?berwachung, bestehend

aus den Bestandteilen Bauoberleitung und Bauüberwachung gemäß HOAI

2009 sowie den Leistungen der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination SiGeKo.

e) Gegebenenfalls die Anzahl, Gr??e und Art der einzelnen Lose: Eine

losweise Vergabe ist nicht vorgesehen.

f) Gegebenenfalls die Zulassung von Nebenangeboten:

Nebenangebote sind nicht zugelassen.

g) Etwaige Bestimmungen

über die Ausführungsfrist: Beginn - September 2010, Ende - Dezember 2011.

h)Die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt

oder bei der sie eingesehen werden können: Die Vergabeunterlagen sind bei der

Vergabestelle unter o. g. Adresse bis zum 27.07.2010 anzufordern. Die Unterlagen

werden in digitaler Form auf CD versandt. Die Versendung erfolgt kostenlos bis

zum 30.07.2010.

i) Die Teilnahme- oder Angebots-Bindefrist: Die Angebotsunterlagen

sind bis zum Eröffnungstermin am Dienstag, den 7.09.2010, 13.00 Uhr,

einzureichen. Die Zuschlagsfrist endet am 5.10.2010.

k) Die wesentlichen Zahlungsbedingungen

oder Angaben der Unterlagen, in denen sie enthalten sind: siehe

Vergabeunterlagen.

l) die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden

Unterlagen, die der Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers

oder Bieters verlangen: siehe Vergabeunterlagen.

m) Sofern verlangt,

Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen bei öffentlichen

Ausschreibungen: siehe h).

n) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht

in den Vergabeunterlagen genannt sind: Preis 50 %, Referenzen 40 %, Qualifikation / Leistungsfähigkeit 10 %.

o) Name und Anschrift der Stelle, an die sich der

Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen

wenden kann: Freie Hansestadt Bremen, Senator für Umwelt, Bau,

Verkehr und Europa, Ansgaritorstra?e 2, 28195 Bremen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen