DTAD

Ergänzungsmeldung - Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und anderer Abfälle in Georgsmarienhütte (ID:11963058)

Übersicht
DTAD-ID:
11963058
Region:
49124 Georgsmarienhütte
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Müllbehandlung, Recyclingdienste
CPV-Codes:
Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und anderer Abfälle
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die AWIGO GmbH ist eine mittelbar ausschließlich vom Landkreis Osnabrück gehaltene Beteiligung, die für den Landkreis die Erfüllung öffentlich-rechtlicher Entsorgungspflichten sowie sonstige...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.06.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH
Niedersachsenstraße 19
Georgsmarienhütte
49124
Deutschland
Telefon: +49 5401365515
E-Mail: spreckelmeyer@awigo.de
Fax: +49 5401365533
NUTS-Code: DE94E
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.awigo.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Einbindung eines Partners in die Sperrabfallentsorgung in Stadt und Landkreis Osnabrück.
Die AWIGO GmbH ist eine mittelbar ausschließlich vom Landkreis Osnabrück gehaltene Beteiligung, die für den Landkreis die Erfüllung öffentlich-rechtlicher Entsorgungspflichten sowie sonstige Entsorgungsleistungen und jeweils alle hiermit im Zusammenhang stehenden Dienstleistungen übernommen hat. Im Rahmen dieser Vergabe sucht die AWIGO GmbH einen privaten Partner zur Gründung einer Gesellschaft, die abfallwirtschaftliche Dienstleistungen im Hinblick auf die Entsorgung von Sperrabfällen im Landkreis und der Stadt Osnabrück erbringt. Die AWIGO GmbH schreibt die Verwertung von Sperrabfällen der Stadt Osnabrück in diesem Verfahren mit aus. Die AWIGO GmbH und die Stadt werden mit der mit dem auszuwählenden Partner zu errichtenden Gesellschaft einen Dienstleistungsvertrag schließen, der Grundlage für die Leistungserbringung der Gesellschaft ist.

CPV-Codes:
90513000

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
185684-2016

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
06.06.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Sonstiges
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 30.05.2016

Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 090-160110

In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: III.1.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit:
Anstatt:
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
(...)
5. Sofern die Anlage außerhalb des Gebiet des Landkreises Osnabrück steht oder errichtet werden soll, hat der Bewerber darzulegen und zu erläutern, dass die Beteiligung des Landkreises Osnabrück an einer gemeinsamen Gesellschaft kommunalrechtlich zulässig ist. Der Auftraggeber behält sich vor, die Erläuterung des Bewerbers der zuständigen Aufsichtsbehörde vorzulegen.
muss es heißen:
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
(...)
5. Die Übernahmestelle für die Übernahme der angelieferten Abfälle ist zugleich auch die für die Behandlung des Sperrabfalls zu nutzende Sortieranlage. Eine Umladung des angelieferten Sperrabfalls zur Behandlung in einer dritten Sortieranlage ist im Regelbetrieb nicht zugelassen. Die Sortieranlage hat sich aus diesem Grund auch in Transportreichweite der Sammel- bzw. Transportfahrzeuge zu befinden, die zur Anlieferung des Sperrabfalls an der Sortieranlage eingesetzt werden. Die Sortieranlage darf sich daher maximal 100 km von jedem Mittelpunkt einer Stadt oder Gemeinde im Landkreis Osnabrück bzw. der Stadt Osnabrück oder einer ihrer Einrichtungen (z. B. Recyclinghöfe) entfernt befinden.

Weitere zusätzliche Informationen
Alle Nachweise können in Form von Eigenerklärungen erfolgen, soweit sich aus der Ausschreibung nicht etwas anderes ergibt.
Die persönlichen Referenzen sollen insbesondere Angaben darüber enthalten, welche bisherigen Tätigkeiten in der Abfallentsorgung ausgeübt wurden sowie Angaben hinsichtlich der Art und Menge des Abfalls und des jeweiligen Auftraggebers.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen