DTAD

Vergebener Auftrag - Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und anderer Abfälle in Schleuse Ems (ID:3242666)

Auftragsdaten
Titel:
Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und anderer Abfälle
DTAD-ID:
3242666
Region:
56130 Schleuse Ems
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.11.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Containergestellung, Transport und vollständige Entsorgung von heizwertreicher Fraktion, Sperrm?llfraktionen, Gewerbeabf?llen und Krankenhausabf?llen (ohne infektionspr?ventive Anforderungen) zur Beseitigung aus der MBA Singhofen.
Kategorien:
Müllbehandlung, Recyclingdienste, Müllentsorgung
CPV-Codes:
Abholung von Siedlungsabfällen , Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und anderer Abfälle , Beseitigung von kommunalem Müll
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  293792-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Rhein-Lahn-Kreis Abfallwirtschaft, Insel Silberau, z. Hd. von Herr Haupt, Herr M?ller, D-56130 Bad Ems. Tel. (49-2603) 972-302. E-Mail: guenter.mueller@rhein-lahn.rlp.de. Fax (49-2603) 972-311. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.rhein-lahn-kreis-abfallwirtschaft.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Umwelt. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Befördern und Entsorgen von heizwertreicher Abfallfraktion, Sperrmüll, Gewerbeabf?llen und Krankenhausabf?llen aus der MBA Singhofen.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 16. Hauptort der Dienstleistung: Standort der Anlage des Auftragnehmers.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Containergestellung, Transport und vollständige Entsorgung von heizwertreicher Fraktion, Sperrm?llfraktionen, Gewerbeabf?llen und Krankenhausabf?llen (ohne infektionspr?ventive Anforderungen) zur Beseitigung aus der MBA Singhofen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
90513000, 90513200, 90511000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 126-168069 vom 2.7.2008. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE BEZEICHNUNG: Los 1: Entsorgung der heizwertreichen Fraktion.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
15.10.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
11.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH, Greefsallee 1-5, D-41747 Viersen. BEZEICHNUNG: Los 2: Entsorgung der heizwertreichen Fraktion.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
15.10.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
10.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
KKM Wertstoffsortiergesellschaft, Steinm?hlenweg 2, D-65439 Fl?rsheim-Wicker. BEZEICHNUNG: Los 3: Entsorgung von Sperrm?llfraktionen.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
15.10.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
11.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
KKM Wertstoffsortiergesellschaft mbH, Steinm?hlenweg 2, D-65439 Fl?hrsheim-Wicker. BEZEICHNUNG: Los 4: Entsorgung von Gewerbeabf?llen.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
15.10.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
10.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Remondis GmbH, Oberes Langgewann, D-69221 Dossenheim. BEZEICHNUNG: Los 5: Entsorgung von Krankenhausabf?llen ohne besondere infektionspr?ventive Anforderungen.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
15.10.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
10.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Remondis GmbH, Oberes Langgewann, D-69221 Dossenheim.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
10.11.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen