DTAD

Vergebener Auftrag - Beratung im Bereich Forschung und Entwicklung in Berlin (ID:3788452)

Auftragsdaten
Titel:
Beratung im Bereich Forschung und Entwicklung
DTAD-ID:
3788452
Region:
10115 Berlin
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.04.2009
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
In dem Vorhaben HEMP-TIS werden im Auftrag der DLR Raumfahrt-Agentur innovative elektrische Triebwerke von der Firma Thales Electron Devices GmbH, Ulm entwickelt und umgebaut. Diese Triebwerke werden der ESA zum Betrieb auf dem ersten SGEO-Satelliten beigestellt. Die SGEO-Plattform wird von OHB-System im Auftrag der ESA entwickelt und gebaut. Zwischen DLR und der Firma Thales Electron Devices GmbH wurde daher ein Vertrag zum Vorhaben "Entwicklung, Bau, Bodenqualifizierung und Lieferung von einer High Efficiency Multiple-Stage Plasma Thruster Assembly" für die Laufzeit vom 1.3.2008 bis 28.2.2011 geschlossen. Konkrete Arbeiten im Vorhaben: Die Durchführung des Projekts HEMP-TIS mit dem Ziel einer erfolgreichen Integration und Funktion des Systems erfordert genügende Transparenz für alle Beteiligten. Dies ist insbesondere von Bedeutung, da die HEMP-Triebwerke im nationalen Programm entwickelt und gebaut werden, also vertraglich unabhängig vom System SGEO. Gleichzeitig sind die Triebwerke als operationelles Subsystem für den SGEO-Satelliten vorgesehen. Dies bedeutet, dass die vorgegebenen technischen und zeitlichen Anforderungen des Systems SGEO im Rahmen des Projekts HEMP-TIS berücksichtigt und umgesetzt werden müssen.
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste
CPV-Codes:
Beratung im Bereich Forschung und Entwicklung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  119268-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), K?nigswinterer Strasse 522 - 524, z. Hd. von Irene Weber, D-53227 Bonn. Tel. +49 228447-528. E-Mail: irene.weber@dlr.de. Fax +49 228447-708. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.dlr.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Agentur/Amt auf zentral- oder bundesstaatlicher Ebene. Allgemeine Öffentliche Verwaltung. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Ja. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Projektbegleitung zum Vorhaben HEMP-TIS.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 08. Hauptort der Dienstleistung: Bremen. NUTS-Code DE501.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
In dem Vorhaben HEMP-TIS werden im Auftrag der DLR Raumfahrt-Agentur innovative elektrische Triebwerke von der Firma Thales Electron Devices GmbH, Ulm entwickelt und umgebaut. Diese Triebwerke werden der ESA zum Betrieb auf dem ersten SGEO-Satelliten beigestellt. Die SGEO-Plattform wird von OHB-System im Auftrag der ESA entwickelt und gebaut. Zwischen DLR und der Firma Thales Electron Devices GmbH wurde daher ein Vertrag zum Vorhaben "Entwicklung, Bau, Bodenqualifizierung und Lieferung von einer High Efficiency Multiple-Stage Plasma Thruster Assembly" für die Laufzeit vom 1.3.2008 bis 28.2.2011 geschlossen. Konkrete Arbeiten im Vorhaben: Die Durchführung des Projekts HEMP-TIS mit dem Ziel einer erfolgreichen Integration und Funktion des Systems erfordert genügende Transparenz für alle Beteiligten. Dies ist insbesondere von Bedeutung, da die HEMP-Triebwerke im nationalen Programm entwickelt und gebaut werden, also vertraglich unabhängig vom System SGEO. Gleichzeitig sind die Triebwerke als operationelles Subsystem für den SGEO-Satelliten vorgesehen. Dies bedeutet, dass die vorgegebenen technischen und zeitlichen Anforderungen des Systems SGEO im Rahmen des Projekts HEMP-TIS berücksichtigt und umgesetzt werden müssen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
73200000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 357 588,77 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%): 19,0. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb. Begründung für die Durchführung eines Verhandlungsverfahrens ohne Veröffentlichung einer Bekanntmachung: a) Keine oder keine geeigneten Angebote nach einem: nichtoffenen Verfahren c) Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können nur von einem bestimmten Bieter ausgeführt werden, und zwar aus technischen Gründen.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. wirtschaftlichstes Angebot. Gewichtung: 100.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
50RS0903.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 50RS0903 BEZEICHNUNG: Projektbegleitung zum Vorhaben HEMP-TIS.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
28.4.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
1.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
OHB Orbitale Hochtechnologie Bremen - System AG, Universit?tsallee 27-29, D-28359 Bremen. Tel. +49 4212020-8. Fax +49 4212020-700.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: 403 893,67 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,0 Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 357 588,77 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,0 Bei jährlichem oder monatlichem Wert: Anzahl der Monate: 24.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: Wert ohne MwSt. 261 136,00 EUR. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Scharnhorststr. 34 - 37, D-10115 Berlin.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
29.4.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen