DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Beratung in Sachen Chancengleichheit in Eschborn (ID:14120164)


Auftragsdaten
Titel:
Beratung in Sachen Chancengleichheit
DTAD-ID:
14120164
Region:
65760 Eschborn
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.06.2018
Frist Angebotsabgabe:
12.07.2018
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Beratung in Sachen Chancengleichheit.
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
CPV-Codes:
Beratung in Sachen Chancengleichheit
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
Deutschland-Eschborn: Beratung in Sachen Chancengleichheit
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  240011-2018

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name und Adressen
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
Eschborn
65760
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Miriam Dahlke
Telefon: +49 6196-79-3435
E-Mail: miriam.dahlke@giz.de
Fax: +49 6196-79-80-3435
NUTS-Code: DE71A
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.giz.de
I.2) Gemeinsame Beschaffung
I.3) Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.giz.de/biddingopportunities-services Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5) Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: International Development Cooperation
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags:
81226655 - Strategic consulting and coaching of economic promotion platforms in Morocco
II.1.2) CPV-Code Hauptteil
98200000
II.1.3) Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4) Kurze Beschreibung:
The project, implemented by the Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) on behalf of the German Federal Ministry of Economic Cooperation and Development (BMZ) and in partnership with the Ministry of the Interior of Morocco aims to strengthen the economic performance and to improve the employment situation of micro, small and medium enterprises (MSME) in remote areas of Morocco. To reach this goal and to address the key challenges of economic development, institutionalized dialogue platforms between the public sector, the private sector and the civil society have been established via the creation of Provincial Committees for Economic Development (CPDE). This innovative instrument has shown encouraging results and now needs support to further develop and ensure sustainability, with the aim to be replicated and extended to other regions of Morocco.
II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3) Erfüllungsort
NUTS-Code: 00 Hauptort der Ausführung: Morocco.
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung:
The main objective of this consultancy is to develop an exit and replication strategy for the CPDE approach, to develop the approach as a standard tool and to advise and coach the project team and its partners in the implementation of the developed strategies. The expected personnel input comprises an international short-term team leader (min. 70 days) and a pool of up to 3 national short-term technical experts (up to 342 days) with sound experience in organisationnal and economic development and strategic consultancy. Extensive travels in the project’s provinces will be required.
II.2.5) Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 17.09.2018 Ende: 16.10.2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11) Angaben zu Optionen
Optionen: ja Beschreibung der Optionen: GIZ may optionally commission contract amendments and/or increases on the basis of the criteria in the tender documents to the successful bidder of this tender. For details please see the terms of reference.
II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14) Zusätzliche Angaben
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben III.1) Teilnahmebedingungen
III.1.1) Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen: Trading name and address, commercial register number. Eligibility declaration that no grounds for exclusion in
section 123, 124 of the German Act Against Restraints of competition (GWB) apply.
Eligibility declaration subcontractos if applicable. Association clause if applicable.
III.1.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: Average annual turnover for the last 3 years. Number of employees as at 31.12. of the previous year. Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Average annual turnover for the last three years at least 300 000 EUR. Number of employees as at 31.12. of the previous year at least 7 persons.
III.1.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: At least 2 reference projects in the technical field Local economic development and At least 1 reference project in the region Northern Africa in the last 3 years. The technical assessment is only based on reference projects with a minimum commission value of 200 000 EUR.
III.1.5) Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2) Bedingungen für den Auftrag
III.2.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Beruf angeben: III.2.2) Bedingungen für die Ausführung des Auftrags
III.2.3) Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Beschreibung
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4) Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2) Verwaltungsangaben
IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12.07.2018
IV.2.3) Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Französisch Englisch
IV.2.6) Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31.10.2018
IV.2.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13.07.2018 Ortszeit: 10:00
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3) Zusätzliche Angaben
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt Villemombler Straße 76 Bonn 53123 Deutschland Telefon: +49 2289499-0 Fax: +49 2289499-163 Internet-Adresse: www.bundeskartellamt.de
VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: According to Article 160,
Section 3 of the German Act Against Restraint of Competition (GWB), application for review is not permissible insofar as.

1) the applicant has identified the claimed infringement of the procurement rules before submitting the application for review and has not submitted a complaint to the contracting authority within a period of 10 calendar days; the expiry of the period pursuant to Article 134,
Section 2 remains unaffected;


2) complaints of infringements of procurement rules that are evident in the tender notice are not submitted to the contracting authority at the latest by the expiry of the deadline for the application or by the deadline for the submission of bids, specified in the tender notice;

3) complaints of infringements of procurement rules that first become evident in the tender documents are not submitted to the contracting authority at the latest by the expiry of the deadline for application or by the deadline for the submission of bids;

4) more than 15 calendar days have expired since receipt of notification from the contracting authority that it is unwilling to redress the complaint.
Sentence 1 does not apply in the case of an application to determine the invalidity of the contract in accordance with Article 135,
Section 1 (2). Article 134, Section 1, Sentence 2 remains unaffected.
VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt Villemombler Straße 76 Bonn 53123 Deutschland Telefon: +49 22894990 Fax: +49 2289499163 Internet-Adresse: www.bundeskartellamt.de
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 04.06.2018
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD