DTAD

Vergebener Auftrag - Beratung in den Bereichen Wasserversorgung und Abfälle in Wolfenbüttel (ID:10703104)

Auftragsdaten
Titel:
Beratung in den Bereichen Wasserversorgung und Abfälle
DTAD-ID:
10703104
Region:
38304 Wolfenbüttel
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.05.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Erbringung der Grundwasserschutzzusatzberatung in den Trinkwassergewinnungsgebieten der Kooperation Hannover-Hameln: — Barne; — Burgdorf; — Völksen; — Mittelrode; — Eldagsen-Klosterbrunnen; — Alvesrode; — Haller; — Nienstedt; — Eimbeckhausen; — Bad Münder - Seyerwiesen; — Evertsquelle; — Mühlenbachtal; — Benstorf; — Harderode; — Börry; — Kirchohsen; — Grohnde-Süd für einen Zeitraum voraussichtlich vom 1.1.2015-31.10.2018 mit einer Option auf eine Verlängerung bis zum 1.9.2020 auf der Grundlage eines bereits vorliegenden Schutz- und Beratungskonzeptes. Es wird darauf hingewiesen, dass das Schutz- und Beratungskonzept im Auftrag der Purena GmbH von einem Dienstleister erstellt wurde, dem es auch gestattet ist, sich zu bewerben. Die Beratung beinhaltet u. a. die Durchführung von einzelbetrieblichen und überbetrieblichen Beratungsgesprächen sowie die Durchführung von Düngeplanungen, die Beratung zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, die Vermittlung von Grundwasserschutzmaßnahmen im Rahmen eines vorgegebenen Budgets, die Durchführung von Erfolgskontrollen und die jährliche Darlegung der Zielerreichung gegenüber dem Auftraggeber, den Kooperationspartnern und dem Fördermittelgeber. Das Schutzkonzept wird im zweiten Verfahrensschritt (Ausschreibung) zur Verfügung gestellt. Die Beauftragung, sowie die Dauer und Durchgängigkeit der Beauftragung stehen unter dem Vorbehalt der Bewilligung von Fördermitteln aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER). Die landwirtschaftlichen Vertreter der Kooperation sind gemäß § 2 der niedersächsischen Verordnung über die Finanzhilfe zum kooperativen Schutz von Trinkwassergewinnungsgebieten vom 03.09.2007 in die Vergabeverhandlung einbezogen.
Kategorien:
Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung
CPV-Codes:
Beratung in den Bereichen Wasserversorgung und Abfälle
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  153998-2015

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Purena GmbH
Halchtersche Str. 33
38304 Wolfenbüttel
DEUTSCHLAND
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.purena.de
I.3) Haupttätigkeit(en)

Water
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber

Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrages
Grundwasserschutzzusatzberatung in den Trinkwassergewinnungsgebieten der Kooperation Hannover-Hameln.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: 17 Trinkwassergewinnungsgebiete im geographischen Dreieck Burgdorf, Wunstorf und Bad Pyrmont. NUTS-Code DE929 DE923
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Erbringung der Grundwasserschutzzusatzberatung in den Trinkwassergewinnungsgebieten der Kooperation Hannover-Hameln: — Barne; — Burgdorf; — Völksen; — Mittelrode; — Eldagsen-Klosterbrunnen; — Alvesrode; — Haller; — Nienstedt; — Eimbeckhausen; — Bad Münder - Seyerwiesen; — Evertsquelle; — Mühlenbachtal; — Benstorf; — Harderode; — Börry; — Kirchohsen; — Grohnde-Süd für einen Zeitraum voraussichtlich vom 1.1.2015-31.10.2018 mit einer Option auf eine Verlängerung bis zum 1.9.2020 auf der Grundlage eines bereits vorliegenden Schutz- und Beratungskonzeptes. Es wird darauf hingewiesen, dass das Schutz- und Beratungskonzept im Auftrag der Purena GmbH von einem Dienstleister erstellt wurde, dem es auch gestattet ist, sich zu bewerben. Die Beratung beinhaltet u. a. die Durchführung von einzelbetrieblichen und überbetrieblichen Beratungsgesprächen sowie die Durchführung von Düngeplanungen, die Beratung zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, die Vermittlung von Grundwasserschutzmaßnahmen im Rahmen eines vorgegebenen Budgets, die Durchführung von Erfolgskontrollen und die jährliche Darlegung der Zielerreichung gegenüber dem Auftraggeber, den Kooperationspartnern und dem Fördermittelgeber. Das Schutzkonzept wird im zweiten Verfahrensschritt (Ausschreibung) zur Verfügung gestellt. Die Beauftragung, sowie die Dauer und Durchgängigkeit der Beauftragung stehen unter dem Vorbehalt der Bewilligung von Fördermitteln aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER). Die landwirtschaftlichen Vertreter der Kooperation sind gemäß § 2 der niedersächsischen Verordnung über die Finanzhilfe zum kooperativen Schutz von Trinkwassergewinnungsgebieten vom 03.09.2007 in die Vergabeverhandlung einbezogen.
II.5) Common procurement vocabulary (CPV)
71800000 Beschreibung: Beratung in den Bereichen Wasserversorgung und Abfälle.
II.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.2.2) Angaben zu Optionen
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Most economically tender
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2014/S 223-394885 vom 19.11.2014
Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr: Durchführung der Wasserschutzzusatzberatung in den Trinkwassergewinnungsgebieten der Kooperation Hannover-Hameln
V.1 Tag der Zuschlagsentscheidung:
04.03.2015 Angaben zu den Angeboten Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Ingenieurdienst Umweltsteuerung INGUS Hubertusstr. 2 30163 Hannover Deutschland
V.4) Angaben zum Auftragswert
Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert: Wert: 433 898 EUR ohne MwSt
V.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: ja
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: ja Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).
VI.1) Zusätzliche Angaben:
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Auf der Hude 2 21339 Lüneburg Deutschland Telefon: +49 4131151334 Fax: +49 4131152943
VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4) Date of dispatch of this notice:
29.04.2015
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen