DTAD

Ausschreibung - Beratung in der Haustechnik in Dingolfing (ID:10129727)

Übersicht
DTAD-ID:
10129727
Region:
84130 Dingolfing
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Beratung in der Haustechnik
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Neubau Wohnanlage Reichenberger Straße, Dingolfing – Haustechnikplanung HLSK. Die Stadt Dingolfing beabsichtigt den Neubau einer Wohnanlage in der Reichenberger Straße in Dingolfing entsprechend...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
05.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
12.12.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Dingolfing
Dr.-Josef-Hastreiter- Str. 2
84130 Dingolfing

http://www.dingolfing.de

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Büro Rechtsanwalt Karl
Stieglitzhöhe 16
84130 Dingolfing
Herrn Rechtsanwalt Karl
Telefon: +49 8731326010
Fax: +49 87313260110
E-Mail: ra.karl@buero-karl.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Büro Rechtsanwalt Karl
Stieglitzhöhe 16
84130 Dingolfing
Herrn Rechtsanwalt Karl
Telefon: +49 8731326010
Fax: +49 87313260110
E-Mail: ra.karl@buero-karl.de

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Büro Rechtsanwalt Karl
Stieglitzhöhe 16
84130 Dingolfing
Herrn Rechtsanwalt Karl
Telefon: +49 8731326010
Fax: +49 87313260110
E-Mail: ra.karl@buero-karl.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau Wohnanlage Reichenberger Straße, Dingolfing – Haustechnikplanung HLSK.
Die Stadt Dingolfing beabsichtigt den Neubau einer Wohnanlage in der Reichenberger Straße in Dingolfing entsprechend den Regelungen des Bebauungsplanes „An der Osttangente“.

CPV-Codes: 71315210

Erfüllungsort:
Dingolfing.
Nuts-Code: DE22C

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
377483-2014

Aktenzeichen:
072/14HLSK

Vergabeunterlagen:
a) Mehrfachbewerbungen führen zum Ausschluss vom Verfahren. Als Mehrfachbewerbungen gelten auch mehrere Bewerbungen von Einzelpersonen innerhalb verschiedener Bewerbungen von Bietergemeinschaften.
b) Bewerbungen sind nur mit Bewerbungsbogen möglich, formlose Bewerbungen werden nicht berücksichtigt. Nicht rechtskräftig unterschriebene Bewerbungsbögen und fehlende Nachweise führen zum Ausschluss der Bewerbung. Geforderte Nachweise sind in Kopie, nicht deutschsprachige Nachweise in einer beglaubigten Übersetzung der Bewerbung beizulegen.
c) Weitere Unterlagen über die verlangten Erklärungen, Nachweise und Referenzen hinaus sind nicht erwünscht und werden bei der Wertung nicht berücksichtigt.
d) Die Nachforderung folgender Unterlagen wird vorbehalten: Bescheinigung öffentlicher und privater Auftraggeber über die Ausführung angegebener Referenzobjekte. Bescheinigung öffentlicher und privater Auftraggeber über die Einhaltung von Kosten und Terminen bei ausgeführten Referenzobjekten, weitere Nachweise zu den Erklärungen im Bewerbungsbogen.
e) Eingereichte Bewerbungsunterlagen verbleiben beim Auftraggeber und werden nicht zurückgegeben.
f) Als Schlusstermin für die Einreichung der Bewerbung gilt der Zeitpunkt nach IV.3.4).
g) Arbeitsgemeinschaften müssen sich bereits als solche bewerben. Der Auftraggeber kann nach seinem Ermessen zulassen, dass eine Arbeitsgemeinschaft für die Auftragsausführung nachträglich gebildet wird. Arbeitsgemeinschaften haben mit der Bewerbung eine Erklärung aller Mitglieder abzugeben, dass sie ein Arbeitsgemeinschaft bilden wollen.
h) Der Auftraggeber behält sich vor, zur Bewertung ein gewichtetes Punktesystem anzuwenden. Für die einzelnen Kriterien werden 0 bis 5 Punkte vergeben. Die Gesamtpunktzahl errechnet sich aus dem erreichten Punkten, multipliziert mit der festgesetzten Gewichtung.

Termine & Fristen
Unterlagen:
05.12.2014

Angebotsfrist:
12.12.2014 - 17:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.03.2015 - 01.01.2019

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Keine.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Gefordert werden Angaben und Nachweise nach § 4 Abs. 9 a-d VOF, § 4 Abs. 1 und 2 VOF, § 5 Abs. 4 a-c VOF, § 5 Abs. 5 a-h VOF.
Die Angaben sind auf einem Bewerbungsbogen zu machen, der nach Ziffer I.1) schriftlich, per Fax oder per E-Mail angefordert werden kann. Die dort im Einzelnen genannten Nachweise sind dem Bewerbungsbogen als Anlage beizufügen. Bewerbungen sind nur mit diesem Bewerbungsbogen möglich. Formlose Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe III.2.1).

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Siehe Bewerbungsbogen.

Technische Leistungsfähigkeit
Siehe III.2.1).

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Siehe Bewerbungsbogen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
04.04.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen