DTAD

Ausschreibung - Beratungs- und Unterstützungsleistungen für die Entgeltabrechnung PY, Administration PA, Organisationsmanagement OM in München (ID:10196985)

Übersicht
DTAD-ID:
10196985
Region:
81737 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Beratungs- und Unterstützungsleistungen für die Entgeltabrechnung PY, Administration PA, Organisationsmanagement OM Entgeltabrechnung: Rückführung in den SAP Standard, Automatisierung ...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
05.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
18.12.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Städtisches Klinikum München GmbH, Zentraleinkauf,
Einkaufsleitung Raum D3 363, Fritz-Erler-Straße
30, 81737 München, Fax: 089/4 52 27 97 31, E-Mail:
Michael.Klueglich@klinikum-muenchen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beauftragung von Beratungs- und Unterstützungsleistungen
für die Systemwartung und -pflege für SAP R/3 HR
Zur Durchführung des geforderten
Leistungsumfangs sind sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen notwendig:
Beratungs- und Unterstützungsleistungen für die Entgeltabrechnung PY, Administration PA, Organisationsmanagement OM
Entgeltabrechnung: Rückführung in den SAP Standard, Automatisierung
Beratungs- und Unterstützungsleistungen für die Zeitwirtschaft PT
Einrichtung von ESS/MSS-Szenarien zur Unterstützung und Optimierung der unternehmensinternen Arbeitsabläufe
Beratungs- und Unterstützungsleistungen für die LSO (Learning Solution inkl. XLSO), Veranstaltungsmanagement VM und Personalentwicklung PE
Die Leistungen werden in themenbezogenen Losen ausgeschrieben:
Los 1: SAP HR Module PA, PY, OM (in Bezug auf die PA)
Los 2: SAP HR Module PT, ESS/MSS
Los 3: SAP HR Module PE, VM, LSO, OM (in Bezug auf die PE, LSO)
Unterstützung bei LCP-Einspielung, Jahreswechselarbeiten,
EhP-Aktivierungen, Releasewechsel
Zur Leistungserbringung sind weitreichende Kenntnisse
über die Prozessabläufe innerhalb der Städtisches
Klinikum München GmbH erforderlich. Die Bereitschaft,
sich diese im Rahmen der Einarbeitung anzueignen,
wird vorausgesetzt. Die Leistungen sollen
durch einen festen und keine wechselnden Berater erbracht
werden.
Die Leistungserbringung erfolgt in München und kann
teilweise remote erfolgen.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigungen
der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen: 15 j
Die Ausschreibungsunterlagen werden nach Erhalt einer
schriftlichen Aufforderung zur Zusendung der Unterlagen
mit Kopie/Beleg des Zahlungsträgers zugesandt.
Bankverbindung: Stadtsparkasse München,
IBAN: DE21 7015 0000 0000 1740 03, SWIFT/BIC: SSKMDEMM

Termine & Fristen
Unterlagen:
05.12.2014

Angebotsfrist:
schriftlich

Abgabetermin für Angebote: 18. Dezember 2014, 10 Uhr

Ausführungsfrist:
Die Laufzeit des Rahmenvertrages beträgt 36 Monate,
der Vertragsschluss erfolgt mit Zuschlagserteilung (Januar
2015). Das Vergabevolumen für die Gesamtvertragslaufzeit
beträgt für Los 1: 75 PT, Los 2: 75 PT und
Los 3: 30 PT.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe
der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
Leistungsverzeichnis

Zuschlagskriterien:
Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in
den Vergabeunterlagen genannt werden: werden in
Vergabeunterlagen benannt

Geforderte Nachweise:
Die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden
Unterlagen, die die Auftraggeber für die
Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters
verlangen:
Eigenerklärung des Bieters zur Zuverlässigkeit (analog
§ 6 EG Abs. 4 VOL/A)
Eigenerklärung des Bieters nach § 6 Abs. 5 VOL/A
Eigenerklärung Scientology
Nachweis einer Betriebshaftpflichtvcrsicherung
oder Eigenerklärung des Bewerbers, im Auftragsfalle
eine entsprechende Versicherung abzuschließen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen