DTAD

Ausschreibung - Bereitstellung und Einführung einer Baubetriebssoftware in Ingolstadt (ID:10902329)

Übersicht
DTAD-ID:
10902329
Region:
85049 Ingolstadt
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Software, Softwareprogrammierung, -beratung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Bereitstellung und Einführung einer Baubetriebssoftware (Auftragsverwaltung, Leistungserfassung und –abrechnung, sowie Personal- und Lagerverwaltung) zur auftragsbezogenen Leistungsabrechnung für...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.06.2015
Frist Vergabeunterlagen:
21.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Ingolstadt
Referat OB/15
Amt für Informations- und Datenverarbeitung
Dollstraße 3
85049 Ingolstadt

Planer:
Ellrich & Kollegen Beratungs GmbH
Ulmenstraße 52G
90443 Nürnberg
Frau Petra Lenthe
Telefon: 0911/13 13 13-14
Telefax: 0911/13 13 13-11

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bereitstellung und Einführung einer Baubetriebssoftware (Auftragsverwaltung, Leistungserfassung und –abrechnung, sowie Personal- und Lagerverwaltung) zur auftragsbezogenen Leistungsabrechnung für das Hoch- und Tiefbaureferat
Ort der Leistungserbringung: Ingolstadt

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Form, in der die Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Erforderliche Unterlagen inkl. Eigenerklärungen in Papierform und digital (CD oder USB-Stick) sind in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Teilnahmeunterlagen Baubetriebssoftware“ persönlich oder postalisch bei der o.g. Abgabestelle/Kontaktstelle einzureichen
Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Ellrich & Kollegen Beratungs GmbH
Ulmenstraße 52G
90443 Nürnberg
Frau Petra Lenthe
Telefon: 0911/13 13 13-14
Telefax: 0911/13 13 13-11
Teilnahmeanträge sind bis zum 21.07.2015; 12.00 Uhr bei
Abgabestelle der Teilnahmeanträge/Angebote sowie Kontaktstelle für Fragen zur Ausschreibung:
Ellrich & Kollegen Beratungs GmbH
Ulmenstraße 52G
90443 Nürnberg
Frau Petra Lenthe
Telefon: 0911/13 13 13-14
Telefax: 0911/13 13 13-11 einzureichen
Die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
1. Eigenerklärung, dass ein Eintrag im Berufs-, Handels-, oder Gewerbezentralregister als AG, GmbH oder weiterer handelsrechtlicher Gesellschaftsformen besteht und die gemachten Angaben zum Unternehmen mit diesen übereinstimmen
2. Eigenerklärung, dass kein aktuell laufendes Insolvenzverfahren, gerichtliches Vergleichsverfahren oder Liquidationsverfahren bzw. kein aufgrund eines in anderen Rechtsvorschriften vorgesehenes gleichartiges Verfahren besteht
3. Eigenerklärung über Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft
4. Eigenerklärung zu abgeschlossenen Produkt- und Betriebshaftpflichtversicherungen inkl. Versicherungssummen
5. Eigenerklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß VOL/A § 6 Absatz 5
6. Angaben zu Umsätzen 2012/2013/2014 für:
- das Gesamtunternehmen
- den Unternehmensbereich Baubetriebssoftware
- den Unternehmensbereich Baubetriebssoftware im Bereich kommunale Verwaltung
7. Angabe der Anzahl von tätigen Mitarbeitern (Entwicklung, Implementierung und Support) in den Jahren 2012/2013/2014 für
- das Gesamtunternehmen
- den Unternehmensbereich Baubetriebssoftware
- den Unternehmensbereich Baubetriebssoftware im Bereich kommunale Verwaltung
8. Referenzangaben zu langjähriger (> 5 Jahre) Erfahrung mit der Bereitstellung und Einführung von Softwarelösungen zur auftragsbezogenen Leistungsabrechnung mit vergleichbaren Anforderungen im kommunalen Umfeld mit gegenwärtiger Kundenstruktur
9. Referenzen von mind. 5 durchgeführten Bereitstellungen und Einführungen von Softwarelösungen zur auftragsbezogenen Leistungsabrechnung in vergleichbaren kommunalen Verwaltungen in Deutschland: Angabe von Projektnamen, Rechnungswert, Leistungszeit, Ansprechpartner, Telefonnummer, E-Mailadresse
10. Qualität der Referenzen: Auftraggeber fragt ggf. beim Referenzgeber nach und bewertet inhaltlich die Referenzen.
11. Profilübersicht von Projektleitern des Auftragnehmers mit Erfahrung bei Bereitstellungen und Einführungen von Softwarelösungen zur auftragsbezogenen Leistungsabrechnung in vergleichbaren kommunalen Verwaltungen
12. Musterprojektplan zur Bereitstellung und Einführung von Softwarelösungen zur auftragsbezogenen Leistungsabrechnung in kommunalen Verwaltungen unter Angabe von Tätigkeiten, Zeitdauern, Meilensteinen und Verantwortlichkeiten
13. Systembeschreibung der Baubetriebssoftware zur auftragsbezogenen Leistungsabrechnung mit Details und Übersicht der Funktionen, insbesondere zu folgenden Modulen:
- Leistungsbeauftragung und –erbringung
z.B. Auftragserfassung, Erfassung und Zuordnung von Wochenberichten sowie Material
- Vorbereitung Lohnabrechnung
z.B. Erfassung von Mitarbeitern und Arbeitsstunden, Zuschlags- und Zulagenberechnung,
Erstellung von Lohngrundlagen zur Abrechnung (P&I LOGA), Prüfung Plan/Ist-Stunden etc.
- Leistungsverrechnung
z.B. Erfassung und Abrechnung von Arbeitsstunden, Material, Fahrtkosten; Rechnungserstellung
von Einzel- und Daueraufträgen; Erstellung von Betriebsabrechnungen
- Lagerverwaltung
- Auswertungen
14. Verpflichtungserklärung nach §5 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Termine & Fristen
Unterlagen:
bis zum 21.07.2015; 12.00 Uhr

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
keine

Zuschlagskriterien:
Die Auswahl der Bewerber für das weitere Ausschreibungsverfahren erfolgt nach dem Erfüllungsgrad der o.g. Kriterien, bei mehr als fünf gleichermaßen geeigneten Bietern entscheidet das Los.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen