DTAD

Ausschreibung - Bereitstellung von Software in Hannover (ID:12130860)

Übersicht
DTAD-ID:
12130860
Region:
30625 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Bereitstellung von Software
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Überlassung, Pflege und Support einer Software zur Optimierung und Automatisierung des Anwendungs- und Release-Prozesses für die EDV-Umgebung der KKH.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.07.2016
Frist Vergabeunterlagen:
26.08.2016
Frist Angebotsabgabe:
02.09.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Kaufmännische Krankenkasse – KKH
Karl-Wiechert-Allee 61
30625 Hannover
Frau Bode / Herrn Werner
Telefon: +49 51128025102/5104
Fax: +49 51128025199
E-Mail: vergabestelle@kkh.de
http://www.kkh.de

 
Weitere Auskünfte erteilen:
subreport ELVIS – Elektronisches Vergabe Informationssystem
Online
Online

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
subreport ELVIS – Elektronisches Vergabe Informationssystem
Online
Online

http://www.subreport.de/E77584187

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Überlassung, Pflege und Support einer Software zur Optimierung und Automatisierung des Anwendungs- und Release-Prozesses für die EDV-Umgebung der KKH.
Überlassung, Pflege und Support einer Software zur Optimierung und Automatisierung des Anwendungs- und Release-Prozesses für die EDV-Umgebung der KKH.

CPV-Codes: 72268000

Erfüllungsort:
Kaufmännische Krankenkasse – KKH,Hauptverwaltung,Karl-Wiechert-Allee 61,30625 Hannover.
Nuts-Code: DE92

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
253452-2016

Aktenzeichen:
511605

Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen werden im Online-Portal des Subreports über die KKH bereitgestellt. (http://www.subreport.de/E77584187 ). Der Bieter hat selbständig Zugriff auf das Vergabeportal zu nehmen, um
sämtliche Vergabeunterlagen herunterzuladen. Während des laufenden Verfahrens werden Aktualisierungen
der Vergabeunterlagen im Portal veröffentlicht, ohne dass es zu einer ausdrücklichen Benachrichtigung der
Bieter kommt. Die einzelnen Dokumente sind nach erfolgreichem Einloggen in das Vergabeportal wie folgt zu
erreichen: Klick auf den Reiter „Vergabeunterlagen“ und weiterer Klick auf „Dokumente anzeigen“ und dann auf
die einzelnen nun erscheinenden Dokumente. Die Dokumente können entweder geöffnet oder gespeichert und
dann ausgedruckt werden.
Etwaige Fragen zur Ausschreibung sind ausschließlich über die Vergabeplattform (Subreport/Elvis) an die
KKH zu richten. Auskünfte anderer Stellen sind nicht verbindlich. Dies gilt auch für technische Fragen zum
Vergabeportal der KKH, welches durch einen externen Anbieter bereitgestellt und betrieben wird. Für die
eingestellten Inhalts (insbesondere Vergabeunterlagen und Bieterinformationen) ist ausschließlich die KKH
zuständig und verantwortlich.
Durch Einloggen in das Portal kann auch Zugriff auf die jeweiligen Bieterinformationen genommen werden.
Dazu hat der Bieter in der Zusammenstellung der Vergabeunterlagen die jeweiligen Bieterinformationen durch
einfachen Klick (Aktion: Dokument anzeigen) zu öffnen. Das Dokument kann durch Wahl der entsprechenden
Option gespeichert/geöffnet werden. Es obliegt dem Bieter regelmäßig das Online-Portal einzusehen, da
nicht auszuschließen ist, dass allgemeine Informationen zum Verfahren, bzw. geänderte Vergabeunterlagen
den Bietern über das Portal zur Verfügung gestellt werden. Eine gesonderte Information über neu eingestellt
Dokumente/Informationen erhalten die Bieter nicht.
Sollte das Vergabeportal mehr als 5 Stunden für den Bieter nicht erreichbar sein, so hat er die Vergabestelle in
beiderseitigem Interesse unverzüglich darüber per E-Mail zu informieren.

Termine & Fristen
Unterlagen:
26.08.2016 - 23:59 Uhr

Angebotsfrist:
02.09.2016 - 23:59 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 12 (ab Auftragsvergabe)

Bindefrist:
22.11.2016

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Die Beurteilungskriterien verstehen sich wie folgt:
A Ausschlusskriterium:
Die Nichterfüllung eines mit „A“ gekennzeichneten Merkmals führt zum Ausschluss des Angebotes aus der Ausschreibung.
I Information:
Die mit „I“ gekennzeichneten Leistungsmerkmale dienen der Verbesserung des Verständnisses und unterliegen nicht der Bewertung.
I) Firmenname und Anschrift, verantwortlicher Ansprechpartner während der Vergabe, E-Mail, Telefon-Nr. und Telefax-Nr.
I) Nachweis über die Eintragung in einem öffentlichen Register (z.B. Handels- oder Berufsregister) in Kopie (zum Zeitpunkt des Ablaufs der Angebotsfrist nicht älter als 6 Monate)
A) Das Angebot und die Kommunikation während des Vergabeverfahrens und der gesamten Vertragslaufzeit haben in deutscher Sprache in Wort und Schrift zu erfolgen. Erfüllen Sie diese Anforderung?
A) Die als Anlage beigefügte Erklärung über die Gewährleistung der Einhaltung der Bundes- und Sozialdatenschutzgesetze ist vom Bieter zu unterschreiben und mit dem Angebot einzureichen.
A) Die als Anlage beigefügte Eigenerklärung nach §§ 123, 124 GWB und § 19 MiLoG ist vom Bieter zu unterschreiben und im Original einzureichen. Ist die Anlage unterschrieben beigefügt?
A) Die als Anlage beigefügte Geheimhaltungsvereinbarung ist vom Bieter zu unterschreiben und mit dem Angebot im Original einzureichen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
I) Nennung des Unternehmensumsatzes des Bieters getrennt für Deutschland und Europa (inkl. D) je nach Jahr in den letzten 3 Geschäftsjahren.
I) Nennung des Umsatzes des Bieters getrennt für Deutschland und Europa (inkl. D) mit der Leistungsart, die Bestandteil dieser Vergabe ist, je nach Jahr in den letzten 3 Geschäftsjahren.
I) „Mitteilung, ob der Index der Creditreformauskunft von 300 oder ein vergleichbarer Indexwert nicht überschritten wird. Nennen Sie den Namen der Auskunftei sowie Ihre Referenznummer (z. B. Crefo-Nr.).
(Die Vergabestelle behält sich vor, die vorgelegten Angaben durch eine vom Auftraggeber eingeholte Creditreformauskunft zu überprüfen.)“.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
A) Nachweis einer entsprechenden Berufshaftpflichtversicherung oder Betriebshaftpflicht je nach Unternehmensform des Bieters in Kopie.

Technische Leistungsfähigkeit
I) Anzahl Mitarbeiter des Anbieters ausschließlich für Kundenbetreuung und Pflege und Support in Deutschland.
I) Beschreiben Sie ihre Maßnahmen zur Qualitätssicherung.
I) Anzahl der bereits durchgeführten Installationen im Bereich der für das Angebot vorgesehenen Leistungen innerhalb der letzen drei Jahre:
I) Listen Sie die Anzahl der in Deutschland beschäftigten Mitarbeiter des Unternehmens auf, welches im zuständigen Geschäftsumfeld die Umsetzung bei der KKH vollbringen wird, aufgeschlüsselt auf die letzten 3 Geschäftsjahre (je Jahr) sowie als jährliches Mittel die Anzahl der Mitarbeiter gesamt.
I) Legen Sie Qualifikationsprofile für die verantwortlichen Mitarbeiter als auch für mögliche Vertreter bei, die bei der KKH eingesetzt werden sollen.
I) Wie ist die strategische Ausrichtung der von Ihnen angebotenen Software (RoadMap)? Soll die Software in naher Zukunft um weitere Funktionen erweitert werden? Ist eine Ausrichtung auf bestimmte Branchen oder Programmiersprachen erkennbar?
I) In welchem Jahr wurde die von Ihnen angebotene Software veröffentlicht? Sollte es sich um mehrere Komponenten handeln, erläutern Sie bitte, wie diese Produkte zu dem von Ihren beabsichtigten Soll-Zustand zusammengewachsen sind.
I) Beruht die von Ihnen angebotene Software auf Eigenentwicklungen oder vertreiben Sie die angebotene Software eines Herstellers (oder handelt es sich um einen Hybrid)? Haben Sie (für Deutschland) exklusive Vertriebsrechte für die angebotene Software?

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
A) Verfügen Sie über mindestens 2 von Ihnen als verantwortlicher Auftragnehmer durchgeführte Referenzprojekte, die nach Umfang, technischer Komplexität mit dem von der KKH erwarteten Projekt vergleichbar sind? Die anzugebenen Referenzprojekte müssen mit dem in Kapitel 4,5 und 6 aufgeführten Leistungsumfang vergleichbar sein. Bitte geben Sie die Referenzprojekte mit kurzer Beschreibung, Unternehmensname, Ansprechpartner inkl. Name, Telefonnummer und E-Mail Adresse, Leistungsumfang und Zeitpunkt der Installation an.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
14.03.2017
Ergänzungsmeldung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen