DTAD

Ausschreibung - Beschaffung eines Backup-Systems EMC Data Domain DD4500 in München (ID:10546046)

Übersicht
DTAD-ID:
10546046
Region:
81541 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Software, Softwareprogrammierung, -beratung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Beschaffung eines Backup-Systems EMC Data Domain DD4500 ausf. Beschreibungs Die Beschaffung umfasst folgende Bestandteile: Lieferung und Aufbau der Appliance Typ EMC Data Domain...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.03.2015
Frist Vergabeunterlagen:
07.04.2015
Frist Angebotsabgabe:
20.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landesamt für Finanzen Dienststelle Regensburg
Abteilung 3T AGA IuK
Bahnhofstraße 7
93047 Regensburg Telefon 0941 5044-3506
Telefax 0941 5044-3688
E-Mail ausschreibung@lff.bayern.de
der Stelle, an die die konventionellen Angebote zu richten sind:
Landesamt für Finanzen Dienststelle Regensburg
Abteilung 3T AGA IuK
Bahnhofstraße 7
93047 Regensburg

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschaffung eines Backup-Systems EMC Data Domain DD4500
ausf. Beschreibungs Die Beschaffung umfasst folgende Bestandteile:
Lieferung und Aufbau der Appliance Typ EMC Data Domain DD4500
Inbetriebnahme und Dokumentation
Wartungsvertrag (System-und Softwaresupport) über 5 Jahre
Software zum Management der Appliance
Software zur Replizierung
Software zur Unterstützung des OST / BOOST Protokolls
Unterstützung bei der Umstellung der vorhandenen Replikationsverbindungen
Nachweis der Leistungserbringung durch Funktionstests / Konfiguration Replikation
Die nachfolgend aufgeführten Systeme müssen als Replikationsquelle eingebunden werden:
2 x Data Domain DD670
4 x Data Domain DD140
6 x Data Domain DD160
1 x Data Domain DD2500
2 x Data Domain DD620
Ort der Leistungserbringung

Erfüllungsort:
: 81541 Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern, St.-Martin-Straße 47, 81541 München

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Aktenzeichen 2015 O1900-3T6DataDomainDD4500

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Unterlagen per Post:
Landesamt für Finanzen Dienststelle Regensburg
Abteilung 3T AGA IuK
Bahnhofstraße 7
93047 Regensburg Telefon 0941 5044-3506
Telefax 0941 5044-3688
E-Mail ausschreibung@lff.bayern.de

Termine & Fristen
Unterlagen:
spätester Zeitpunkt zur Anforderung der konventionellen Unterlagen: 07.04.2015

Angebotsfrist:
Die Frist endet am 20.04.2015 um 12:00:00 Uhr.

Bindefrist:
Die Bindefrist für abgegebene Angebote endet am 05.05.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
keine allgemeinen Angaben

Zahlung:
gemäß Vertragsbedingungen und VOL/B

Geforderte Nachweise:
Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Beschreiben Sie das Leitbild und die Kernkompetenzen Ihrer Firma/Ihres Unternehmens. Gehen Sie dabei insbesondere auf Ihr Leistungsportfolio, bezogen auf den Ausschreibungsgegenstand ein.
Bei Bietergemeinschaften sind diese Angaben von jedem Mitglied der Bietergemeinschaft gesondert zu erbringen. Bei der Einschaltung von Subunternehmern sind diese Angaben auch von sämtlichen Subunternehmern gesondert erforderlich.
Bitte geben Sie drei Referenzen von vergleichbaren, auf den Ausschreibungsgegenstand bezogene Aufträge an, die in den letzten zwei Jahren erfolgreich abgeschlossen wurden. Bitte erläutern Sie zu jeder Referenz, warum der jeweilige Auftrag ein besonders gutes Beispiel für die fachliche Kompetenz und die Leistungsfähigkeit Ihrer/Ihres Firma/ Unternehmens darstellt.
Bei Bietergemeinschaften oder bei Einschaltung von Subunternehmern können Referenzen von jedem Mitglied der Bietergemeinschaft bzw. von jedem Subunternehmer aufgenommen werden. In diesem Fall ist an geeigneter Stelle anzugeben, welche/s Firma/Unternehmen für den jeweiligen Auftrag verantwortlich war.
Der Auftragnehmer hat zu gewährleisten, dass die angebotenen Leistungen von Mitarbeitern mit entsprechender Qualifikation, sowie einer vorhandenen Zertifizierung des Herstellers ausgeführt werden. Legen Sie ausführliche Mitarbeiterprofile der zum Einsatz kommenden Mitarbeiter vor.
Können Sie gewährleisten, dass im Rahmen des System-Service (Wartung, Pflege und Support) bei der Fehlerbehebung vor Ort (beim Auftraggeber) ausschließlich vom Hersteller zertifizierte Systemtechniker eingesetzt werden?
Bestätigen Sie, dass die zum Einsatz kommenden Mitarbeiter und Ansprechpartner die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen.
Legen Sie folgende (Eigen-)Erklärung gem. Anlage A2 vor:
Erklärung zu wettbewerbsbeschränkenden Absprachen
Kann dieser Nachweis erbracht werden?
Bei Bietergemeinschaften ist diese (Eigen-)Erklärung von jedem Mitglied der Bietergemeinschaft gesondert zu erbringen. Bei der Einschaltung von Subunternehmern ist diese (Eigen-)Erklärung auch von sämtlichen Subunternehmern gesondert erforderlich.
Legen Sie folgende (Eigen-)Erklärung gem. Anlage A3 vor:
Erklärung zur Schwarzarbeit
Kann dieser Nachweis erbracht werden?
Bei Bietergemeinschaften ist diese (Eigen-)Erklärung von jedem Mitglied der Bietergemeinschaft gesondert zu erbringen. Bei der Einschaltung von Subunternehmern ist diese (Eigen-)Erklärung auch von sämtlichen Subunternehmern gesondert erforderlich.
Legen Sie folgende (Eigen-)Erklärung gem. Anlage A4 vor:
Abgaben-Erklärung (der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie von Sozialbeiträgen nachgekommen)
Kann dieser Nachweis erbracht werden?
Bei Bietergemeinschaften ist diese (Eigen-)Erklärung von jedem Mitglied der Bietergemeinschaft gesondert zu erbringen. Bei der Einschaltung von Subunternehmern ist diese (Eigen-)Erklärung auch von sämtlichen Subunternehmern gesondert erforderlich.
Legen Sie folgende Erklärung gem. Anlage A5 vor:
Schutzerklärung (Scientology-Erklärung)
Kann dieser Nachweis erbracht werden?
Bei Bietergemeinschaften ist diese (Eigen-)Erklärung von jedem Mitglied der Bietergemeinschaft gesondert zu erbringen. Bei der Einschaltung von Subunternehmern ist diese (Eigen-)Erklärung auch von sämtlichen Subunternehmern gesondert erforderlich.
Legen Sie folgende (Eigen-)Erklärung gem. Anlage A6 vor:
Insolvenz-Erklärung
Kann dieser Nachweis erbracht werden?
Bei Bietergemeinschaften ist diese (Eigen-)Erklärung von jedem Mitglied der Bietergemeinschaft gesondert zu erbringen. Bei der Einschaltung von Subunternehmern ist diese (Eigen-)Erklärung auch von sämtlichen Subunternehmern gesondert erforderlich.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen