DTAD

Ausschreibung - Beschaffung eines Zentralen Kartenmanagementsystems (KMS) in Göttingen (ID:10805294)

Übersicht
DTAD-ID:
10805294
Region:
37073 Göttingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Software, Softwareprogrammierung, -beratung, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Automatische Zugangskontrolle, Gummiwaren, Kunststofferzeugnisse
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die Einführung des KMS gliedert sich in drei Phasen. Zunächst werden die für die Personalisierung von Studierendenkarten zuständigen Kartenstellen umgestellt, danach die beiden Kartenstellen für...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.06.2015
Frist Vergabeunterlagen:
16.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
21.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Georg-August-Universität Göttingen Zentraler Einkauf GM 23 Heinrich-Düker-Weg 5 37073 Göttingen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschaffung eines Zentralen Kartenmanagementsystems (KMS)
Die Georg-August-Universität Göttingen plant für ihre ca. 29.000 Studierenden und ca. 16.000 Beschäftigten, im Rahmen des Wechsels von IUIifare Classic
zu Mifare Desfire, die Ablösung der veralteten Softwareprodukte durch die Beschaffung eines zentralen Kartenmanagementsystems (KMS), welches
zukünftig von allen Kartenstellen der Georg-August-Universität Göttingen genutzt wird und einen zentralen Datenpool wesentlicher Kartendaten
bereitstellt.

Die Einführung des KMS gliedert sich in drei Phasen. Zunächst werden die für die Personalisierung von Studierendenkarten zuständigen Kartenstellen
umgestellt, danach die beiden Kartenstellen für Mitarbeiter der Universität und für Mitarbeiter der Universitätsmedizin. Bis Ende 2015 soll möglichst die
Umstellung der Studierendenchipkarten abgeschlossen sein.
Gegenstand der Ausschreibung ist demnach die Beschaffung eines KMS, die Implementierung vor Ort einschließlich der Einbettung in die bestehende
IT-Landschaft, die Übernahme der Stammdaten aus den bisherigen Systemen sowie der anschließende Support und die Pflege/Updates des KMS.
Teil der Ausschreibung ist eine Vor-Ort-Präsentation, voraussichtlich in der 36. KW. 2015.

Im Rahmen der Ausschreibung sollen die notwendigen Lizenzen, die Implementierungs- und Serviceleistungen sowie Support zunächst für den gesamten
Einführungszeitraum angeboten werden (Auftragsvergäbe +1 Jahr). Auf Seiten des Auftraggebers stehen die Mitarbeiter der Kartenstellen und die
Administratoren der aktuellen Systeme zur Verfügung, welche auch bei der Implementierung des KMS mitwirken sollen.

Erfüllungsort:
Georg-August-Universität Göttingen 37073 Göttingen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt:
Georg-August-Universität Göttingen, Zentraler Einkauf GM 23 Heinrich-Düker-Weg 5, 37073 Göttingen
Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Georg-August-Universität Göttingen, Zentraler Einkauf GM 23 Heinrich-Düker-Weg 5, 37073 Göttingen
Gebührenfrei
Die Vergabeunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung — ggf. auch per Telefax - vorliegt oder die Zahlung eines SchecksA/errechnungsschecks erfolgt ist. Der Betrag wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Unterlagen:
16.06.2015
Tag, bis zu dem die Vergabeunterlagen spätestens angefordert werden können: 16.06.2015

Angebotsfrist:
21.07.2015
Anschrift, bei der die Angebote einzureichen sind:
Georg-August-Universität Göttingen, Zentraler Einkauf GM 23 Heinrich-Düker-Weg 5, 37073 Göttingen

Ausführungsfrist:
ab Sept. 2015

Bindefrist:
11.09.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen und/oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind: siehe Verdingungsunterlagen

Zuschlagskriterien:
Beurteilung der Eignung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) des Bieters. Mit dem Angebot sind vorzulegen:
Erklärung über die Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung Nachweis der technischen Leistungsfähigkeit des Unternehmens in Form von Prospekten, Mustern, Fotografien, Zeichnungen usw. für die zu liefernden Erzeugnisse
Die Einführung des KMS verlangt auf Grund der komplexen Prozesse spezifische Fachkunde des Bieters. Voraussetzung ist als Referenz die erfolgreiche Umsetzung eines KMS-Projektes vergleichbarer Größenordnung an mindestens einer Hochschule in Deutschland.

Sonstiges
Sonstige Angaben:
Mit der Abgabe des Angebots unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gem. § 19 VOL/A.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen