DTAD

Ausschreibung - Beschaffung von 3.000.000 Briefkuverts und 211.500 Versandaschen in Nürnberg (ID:11235752)

Übersicht
DTAD-ID:
11235752
Region:
90429 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Papier, Papiererzeugnisse, Verschiedene Halbstoffe, Bürobedarf
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Beschaffung von 3.000.000 Briefkuverts und 211.500 Versandaschen
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.10.2015
Frist Vergabeunterlagen:
28.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
09.11.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Zentum Bayern Famlie und Soziales - Region Melfanken Zentale Vergabestelle, 90336 Nürnberg
Name Frau Wolff
Telefon 0911 928-2243
Telefax 0911 928-1919
E-Mail ZentaleVergabestele@zbfs.bayern.de
Zentrum Bayern Familie und Soziales - Region Mittelfranken -, Zentale Vergabestelle, Frau Wolff, Bärenschanzstr. 8a, 90429 Nürnberg, Tel0911 928-2243, ZentraleVerqabestelle@zbfs.bavern.d

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Die Leistung umfasst die Beschaffung von 3.000.000 Briefkuverts und 211.500 Versandaschen für das Zentum Bayern Famile und Soziales (ZBFS).
Nähere Details zum Umang und den Lieferoren entnehmen Sie bitte der beiegenden Leistungsbeschreibung Anlage 1).

Erfüllungsort:
Die Lieferorte (alle Dienststellen des ZBFS, sowie die MainPostLogistik) sind der detailierten Leistungsbeschreibung unter Ziffer 4b (Anlage 1) zu entnehmen.

Lose:
Die Ausschreibung wid n zwei Fachlose aufgeteil:
• Los 1:
Fensterkuvers und Brefhüllen
• Los 2: Versandtaschen
Es können Angebote für ein Los oder für beide Lose abgegeben werden. Entsprechend muss hier die jeweilige Leistungsbeschreibung (Anlage 1) für jedes Los ausgefüllt und unterschrieben beigefügt werden.
Sollte ein Bieter auf beide Lose bieten, aber nur den Zuschlag ür ein Los erhalten, ist er gleichwohl zur Leistung verpflichtet.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
ZVS-2015/19

Termine & Fristen
Unterlagen:
28.10.2015

Angebotsfrist:
Form der Angebote:
Angebote sind ebenso wie etwaige Änderungen und Berchtigungen schrtlich n einem verschlossenen Umschlag einzureichen.
Sie sind an das Zentrum Bayern Familie und Soziales - Region Mittelfranken -, Zentrale Vergabestelle, z. H. Frau Wolff, Bärenschanzst. 8a, 90429 Nürnberg, zu ichten und mit folgender Aufschrift zu versehen:
„Az.: ZVS-2015/19; Angebot im Vergabeverfahren „Zentralbeschaffung Briefkuvers und Versandtaschen"- Umschlag nicht öffnen".
Die Angebote können per Post übersandt oder an der Pforte des ZBFS - Region Mittelfranken, Roonstraße 22 - zu folgenden Öffnungszeiten abgegeben werden (Montag bis Freitag von 8.00 Uhr- 12.00 Uhr).
09.11.2015 um 12.00 Uhr (Eingang).
Angebot:
Das Angebot hat zu bestehen aus:
a. Einem formlosen Anschreiben mit Datum und dem ausdrücklichen Hinweis, dass das Angebot auf Gundlage der Vertragsbedingungen des ZBFS abgegeben wid;
b. dem/den ausgefüllten und unterschriebenen Preisblatt/Preisblättern (Anlagen 2a und 2b). Die angegebenen Preise beinhalten sämtliche dem Auftragnehmer aus Anlass der Vertragserfüllung entstehenden Aufwendungen und stellen Festpreise dar. Insbesondere sind mit ihnen alle Personal-, Sach-, Nebenkosten, Ausgaben für Post, Versand und Telekommunikation abgedeckt. Kostenmehrungen hat der Auftragnehmer selbst zu tragen.

Ein ggf. im Preisblatt angegebenes Skonto wid bei der Wertung des Preises berücksichtigt.
Es wird in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass das ab 01.01.2015 geltende Gesetz zur Einhaltung des Mindestlohns (MiLoG) für die Angebotserstelung und die Vertragsdurchführung zu beachten ist.

c. der ausgefüllten und unterschrebenen Leistungsbeschreibung zu Los 1 und/oder Los 2 Anlage 1).
d. den unter Zier 10 genannten Erklärungen. Nachforderungen bleiben vorbehalen.

Rücknahme/Änderung von Angeboten
Bis zum Ablauf der Angebotsfrist (09.11.2015 um 12 Uhr) können Angebote schrtlich zurückgezogen oder geändert werden.

Ausführungsfrist:
Die Lieferung hat schnelstmöglich nach Zuschlagserteilung, jedoch spätestens n der 3. Kalenderwoche 2016 (= Ausschlusskriterium) zu erfolgen.

Bindefrist:
Der Zuschlag wird spätestens bis zum 08.12.2015 erei. Bis dahin st der Bieter an sein Angebot gebunden.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Es gelten die Zahlungsbedingungen nach der VOL/B.

Zuschlagskriterien:
Wertung der Angebote/Zuschlagskriterien/Teststellung:
Es gelangen nur diejenigen Angebote in die Wertung, die sämtiche Anforderungen nach diesem Aufforderungsschreiben und den beigefügten Anlagen erfüllen. Als Zuschlagskrierium wid alleine der Preis (100 %) zu Gunde gelegt.

Geforderte Nachweise:
Eignung von Bewerbern:
Der Bieter hat seine technische und finanzielle Leistungsfähigkeit sowie seine Zuverlässigkeit (Eignung), anhand folgender Erklärungen nachzuweisen, die auf der Internetseite des Auftraggebers unter http://www.zbfs.bavern.de/behoerde/vergabe/index.phD herunergeladen werden können:

a) Erklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen m Sinne des § 6 Abs. 5 Buchstabe a), b), c),

e) VOL/A

b) Erklärung nach § 21 SchwarzArbG und § 19 MLoG

c) Eigenerklärung über das Nichtvoregen von Ausschlussgründen m Sinne des § 6 EG Abs. 4 VOL/A

d) Erklärung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie von Beitägen zur gesetzlichen Sozialversicherung

e) Eigenerklärung zur fnanzielen Siuaton
Erklärung zur Vermeidung des Erwerbs von Produkten aus ausbeuterscher Kinderarbeit
Für den Fall, dass Subunternehmer eingesetzt werden sollen, ist eine frei formulierte Erklärung abzugeben, für welche Teilbereiche der Leistung der Subunternehmereinsatz geplant ist. Der Auftraggeber behält sich für diesen Fall vor, weitere Eignungsnachweise des Subunternehmers und anderweitige Erklärungen zur Ressourcenzurverfügungstelung o. ä. bis zur Zuschlagsereilung zu fordern.
m Fall einer Bietergemeinschaft sind alle hier abgefragten Erklärungen über die Zuver ässigkeit für jeden Bieter gesondert nachzuweisen. Ergänzungen sind nur hinsichtlich der wirtschaftlichen/finanziellen und technischen Leistungsfähigkeit o. ä. bis zur Zuschlagsereilung zu fordern.

Sonstiges
Vertragsbestandteile
Die „Allgemeinen Vertagsbedingungen für die Ausführung von Leistungen" (VOL/B - onine verfügbar unter http://www.zbfs.bavern.de/behoerde/vergabe/index.php ) werden Vertragsbestandteil. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bieters sind dami ausgeschlossen. Seitens des Bieters ist sicherzustellen, dass dem Angebot seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht beigefügt sind. Die „Allgemeinen Bestimmungen für die Vergabe von Leistungen (VOL/A)" werden nicht Vertragsbestandteil.


Auskunfserteiung/Fragen zum Verahren:
Fragen zu dem Vergabeverfahren sind ausschließlich per E-Mail unter dem Betreff „Zentralbeschaffung von Briefkuverts und Versandtaschen" zu richten an Zentrale-Vergabestelle@zbfs.bavern.de . Sowohl die Frage als auch die Antwort des Auftaggebers werden, soweit die Frage bzw. die Antwort für alle potentiellen Bewerber im Hinblick auf die Erstellung des Angebots von Interesse ist, in anonymisierer Form auf der Internetpräsenz der Zentralen Vergabestelle unter
http://www.zbfs.bavern.de/behoerde/vergabe/index.php unter der Rubrik .Aktuelle Vergabeverfahren" eingestellt. Es obliegt alleine den Bietern, sich auf der Homepage des ZBFS über den aktuellen Stand an gestellten Fragen und erteilten Antworten zu informieren. Der Auftraggeber behält sich in diesem Zusammenhang auch vor, Konkretisierungen in den Vergabeunterlagen vorzunehmen und auf der genannten Homepage einzustellen. Angebote müssen bei einer ggf. erfolgten und auf oben beschriebener Weise bekannt gemachten Konkretisierung der Vergabeunterlagen mit den konkretisieren Unteragen eingereicht werden.

Fragen sind bis spätestens 28.10.2015 zu stellen. Die letzte Aktualisierung der Internetseite m Zusammenhang mt gestellen Bieterfagen wid am 30.10.2015 erfolgen.
Bei Störungen der Homepage und des Zugriffs auf die Homepage oblegt es den Bietern, sich umgehend unter der o. g. E-MailAdresse mit dem ZBFS in Verbindung zu setzen.

Vervielfältgungskosten: Vervielfältgungskosten werden nicht verangt.

Informatonsübermittlung:
Informatonen werden auf dem Postweg, ggf. per Telekopie, ggf. elektonisch übermelt.



Hinweis:
Die Bewerber unterliegen mit der Abgabe des Angebotes auch den Bestimmungen über
nicht berücksichtigte Angebote. Ihr Angebot wurde nicht berücksichtigt, wenn bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist (08.12.2015) kein Zuschlag auf Ihr Angebot erteilt wurde. Inhaltiche Fragen zu voriegender Beschaffung werden ausschließlich per E-Mail erbeten.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihrem Angebot Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) nicht beigefügt sind und in Ihrem Angebot an keiner Stelle auf Ihre AGB Bezug genommen wird. Dies würde zu einem Ausschluss Ihres Angebots vom Vergabeverfahren führen.
Auch jede andere Abweichung im Angebot von den Vergabe- und Vertragsunteragen durch den Bieter ist unzulässig und führt zum Ausschluss vom weiteren Verfahren.
Der Auftraggeber ist nach § 19 Abs. 4 MiLoG verpflichtet, ab einem Auftragswert von 30.000,00 € vor Zuschlagserteilung für den Bestbieter einen Auszug aus dem Gewerbezentralegister (§ 150a GewO) einzuholen.
Bitte beachten Sie nsbesondere auch, dass Ihr Angebot ale in Nr. 9 und 10 dieses Aufforderungsschreibens geforderten Unterlagen mit dem dort beschriebenen Inhalt enthält sowie entsprechend der Nr. 7 gekennzeichnet und unterschrieben st.
Für Nachfagen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen