DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Beschaffung von Handfesseln in Mainz-Kastel (ID:14858755)


DTAD-ID:
14858755
Region:
55252 Mainz-Kastel
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Uniformen, Ausrüstung
CPV-Codes:
Polizeiausrüstung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung von 1.000 Stück Handfesseln aus Stahl
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
13.02.2019
Frist Angebotsabgabe:
25.02.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Offizielle Bezeichnung: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Straße: Wiesbadener Straße 99
Stadt/Ort: 55252 Mainz-Kastel
Land: Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n): V53 Einkauf und Beschaffung
Zu Hdn. von: Frau Wiegand
Telefon: 06134 602-4530
Fax: 06134 602-4599
E-Mail: hebp-v53@polizei.hessen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von 1.000 Stück Handfesseln aus Stahl gem. Leistungsbeschreibung.

Lieferung von jeweils 250 Stück an vier Standorte
(Kassel, Lich, Mühlheim/Main und Mainz-Kastel)

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand:
35200000 Polizeiausrüstung

Erfüllungsort:
Wiesbadener Straße 99,
55252 Mainz-Kastel
NUTS-Code: DE714 Wiesbaden, Kreisfreie Stadt

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Unbestimmt

Vergabenummer:
HBPP-1246/2019.

Vergabeunterlagen:
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei:
siehe unter 10.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Bewerbungsfrist: 25.02.2019 12:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
frühestmöglich nach Auftragserteilung.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3, 4 VOL/A, § 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen entsprechen.

Sonstiges
Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet): 3, höchstens 5
Anzahl gesetzte Bieter 1.

Auskünfte erteilt:
Offizielle Bezeichnung: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Straße: Wiesbadener Straße 99
Stadt/Ort: 55252 Mainz-Kastel
Land: Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n): V 53 Einkauf und Beschaffung
Zu Hdn. von: Frau Wiegand
Telefon: 06134 602-4530
Fax: 06134 602-4599
E-Mail: hebp-v53@polizei.hessen.de.
Im Rahmen des Interessenbekundungsverfahrens ist es lediglich erforderlich, das bestehende Interesse an diesem Verfahren /Auftrag schriftlich an die unter Ziffer 1
genannte Adresse kundzutun.

Bitte beachten Sie dabei die unter Ziffer 7 genannten Bewerbungsbedingungen.

Ein Anspruch zur Aufforderung der Angebotsabgabe besteht aufgrund der Interessenbekundung nicht!
Ebenso werden keine Kosten für die Interessenbekundung erstattet.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD