DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Beschaffung von Switches in Darmstadt (ID:14087432)


DTAD-ID:
14087432
Region:
64291 Darmstadt
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör, Netzwerke
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Kauf von Ruckus-ICX-Switchen von Arris (ehemals Brocade)
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
25.05.2018
Frist Angebotsabgabe:
04.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bezeichnung GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH
Zu Händen Frau Arzu Storch
Postanschrift Planckstraße 1
Ort 64291 Darmstadt
Telefon +49 6159711573
Fax +49 6159713982
E-Mail sg280@gsi.de
URL http://www.gsi.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kauf von Ruckus-ICX-Switchen von Arris (ehemals Brocade)

Erfüllungsort:
Bezeichnung GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH
Postanschrift Planckstraße 1
Ort 64291 Darmstadt

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
80/50046369

Vergabeunterlagen:
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Elektronisch, mittels Vergabemarktplatz "DTVP"

URL zu den Auftragsunterlagen
https://www.dtvp.de/Center/notice/CXS0YYEYDDQ
Die Vergabeunterlagen werden elektronisch auf www.dtvp.de bereitgestellt und können dort nach einer kostenlosen Registrierung heruntergeladen werden.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Ende der Angebotsfrist 04.06.2018 12:00 Uhr
Beginn der Angebotsöffnung 04.06.2018
Art der akzeptierten Angebote
Postalischer Versand
Elektronisch in Textform

URL zur Abgabe elektronischer Angebote
https://www.dtvp.de/Center/notice/CXS0YYEYDDQ

Besondere Anforderungen an nicht-elektronische Angebote

Zusammen mit einem nichtelektronischen Angebot ist eine Sicherungskopie abzugeben.
Die bei der Vergabestelle einzureichenden Angebotsunterlagen sind 2-fach in
Papierform sowie 1-fach elektronisch auf CD/DVD einzureichen.

Die Sicherungskopie ist nur erforderlich als Datenträger (CD/DVD), wenn Sie Ihr
Angebot postalisch einreichen.

Reichen Sie Ihr Angebot über die Vergabeplattform als Anhang zu einer Nachricht
ein, erübrigt sich die Kopie.

Ausführungsfrist:
Dauer (ab Auftragsvergabe) 42 Tag(e)

Bindefrist:
Zuschlags-/Bindefrist 06.08.2018

 
Frist zur Einreichung von Aufklärungsfragen (u.a.) 30.05.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Auflagen zur persönlichen Lage Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflage zu überprüfen

Einzureichende Unterlagen:
- Unternehmensdarstellung (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen):
mit Angabe der auf dem GSI Formblatt abgefragten Daten, wie z.B. Anzahl der Mitarbeiter in den letzten drei Jahren, etc.

- Eigenerklärung zur Eignung nach §§ 123, 124 GWB (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen):

Eigenerklärung, dass die Kenntnis nach §§ 123, 124 GWB unrichtig ist und die dort genannten Fälle nicht vorliegen - GSI Formblatt

Hinweis:
Wird eines der geforderten Formblätter nicht form- bzw. fristgerecht eingereicht, kann dies zum Ausschluss des Angebotes führen.

Fehlende oder unvollständige Dokumente können durch die Vergabestelle nachgefordert werden; die Bewerber können sich aber nicht darauf verlassen, dass eine Nachforderung erfolgt.

Am Ende fehlende Nachweise führen zum Ausschluss.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zur wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit zu überprüfen

Wir behalten uns vor, zum Zwecke einer Kreditprüfung, Bonitätsdaten einzuholen.

- Abfrage der Umsatzzahlen
Hierzu gibt es ein Formblatt zum Ausfüllen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zur technischen Leistungsfähigkeit zu überprüfen

Angaben zu:
- persönliche Referenzliste des Projektleiters
- persönliche Referenzliste des Planungskoordinators

Formblatt Referenzen

Vorbehaltene Aufträge

Sind die Aufträge vorbehalten?
Nein

Vom Unternehmen einzureichende Unterlagen

Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen

Bedingung an die Auftragsausführung
- Mindestlohngesetz - MiLoG (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Erklärung gemäß § 19 Abs. 3 des Gesetzes zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohns (Mindestlohngesetz – MiLoG)

- Autorisierter Brocade Elite Partner (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
- Qualifiziertes und zertifiziertes Personal (mittels Eigenerklärung vorzulegen): mindestens 4 zertifizierte Ruckus ICX 250 Implementer (ehemals Brocade Professional IP Administrator 2016)
- Zertifizierter Techniker mit entsprechender Qualifikationen (mittels Eigenerklärung vorzulegen)

Persönliche Lage der Wirtschaftsteilnehmer
- Unternehmensdarstellung (mittels Eigenerklärung vorzulegen): mit Angabe der auf dem GSI Formblatt abgefragten Daten, wie z.B. Anzahl der Mitarbeiter in den letzten drei Jahren, etc.
- Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit (§6 Abs. 5 VOL/A) (mittels Eigenerklärung vorzulegen):

Eigenerklärung, dass die Kenntnis gemäß §6 Abs. 5 VOL/A unrichtig ist und die dort genannten Fälle nicht vorliegen - GSI Formblatt

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
- Nachweis einer Betriebs-/Berufshaftpflichtversicherung (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Angabe des Versicherungsunternehmens und der Deckungssumme auf dem GSI Formblatt

- Angaben zu Gesamtumsatz und auftragsbezogenem Umsatz (mittels Eigenerklärung vorzulegen):
Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre - auf dem GSI Formblatt Unternehmensdarstellung

Technische Leistungsfähigkeit
- Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 (oder vergleichbare Zertifizierung) (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 (oder vergleichbare Zertifizierung)
- Beschreibung von Referenzprojekten (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Beschreibung von drei vergleichbaren Referenzprojekten, mit Angabe der auf dem Formblatt abgefragten Projektdaten.

Sonstiges
Adresse der den Zuschlag erteilenden Stelle
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Allgemeine Fach- und Rechtsaufsicht
Bezeichnung Vergabekammer des Bundes
Postanschrift Villemomblerstr. 76
Ort 53123 Bonn
Bekanntmachungs-ID CXS0YYEYDDQ

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD