DTAD

Ausschreibung - Beschichtungsarbeiten in Wulsbüttel (ID:10724676)

Übersicht
DTAD-ID:
10724676
Region:
27628 Wulsbüttel
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Estricharbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Erschliessungsarbeiten
CPV-Codes:
Trinkwasser
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
CPV-Code:41110000 Trinkwasser. Strahl- und Beschichtungsarbeiten. Erneuerung von Innenbeschichtungen in 3 Stahlbeton-Trinkwasserbehältern an 2 Standorten in mehreren Bauabschnitten. Beschichtung...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
10.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Wasserverband Wesermünde,
Am Wasserwerk 3,
27628 i. Br.-Bramstedt,
Tel.: 04745- 94 36 54,
Fax: 04745 - 94 36 70,
E-Mail:info@wvwesermuende.de,
Internet: www.wvwesermuende.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Trinkwasserspeicherung. Erhalt des Bauwerkes.
CPV-Code: 41110000 Trinkwasser.
Strahl- und Beschichtungsarbeiten.
Erneuerung von Innenbeschichtungen
in 3 Stahlbeton-Trinkwasserbehältern
an 2 Standorten in mehreren
Bauabschnitten. Beschichtung Decken,
mineralische Beschichtung, Tropfenstruktur
(Gesamt rd. 1.000 m²), Beschichtung Wände,
mineralische-Dickbeschichtung (Gesamt
rd. 2.300 m²), Abbruch Fußbodenestrich
und Herstellung neuer Estrich, Beschichtung
Sohle (Gesamt 1.000 m²), Komplette
Strahlarbeiten (Trockenstrahl- / Höchstdruckwasserstrahl-),
Bearbeitung von
Bautrennfugen mit Fugenband, Bearbeitung
von Rissfugen (kontaminierter Bereich),
Herstellung von Mauerwerksarbeiten, Bewehrungsarbeiten,
Diverse Nebenleistungen
(z.B. Einbau Drucktür und Fenster, Einbau
Rohrdurchführungen), Ausführung im laufenden
Anlagenbetrieb, erschwerte Arbeitsbedingungen
aufgrund der Zugangssituation.

Erfüllungsort:
Einheitsgemeinde Schiffdorf und Gemeinde Hagen im Bremischen(beide Landkreis Cuxhaven).

Lose:
Ja, Angebote können
abgegeben werden für ein oder mehrere Lose.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
wmg6611.

Vergabeunterlagen:
Vergabestelle.
Kosten
für die Übersendung der Vergabeunterlagen
in Papierform - Höhe der Kosten: 35,00 .
Zahlungsweise: Banküberweisung. Empfänger:
Vergabestelle, BLZ, Geldinstitut:
Weser-Elbe Sparkasse, Verwendungszweck:
Gewerk 1: Strahl- und Beschichtungsarbeiten.
Fehlt der Verwendungszweck
auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung
nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen.
IBAN: DE04 2925 0000 0110 2142 85.
Die Vergabeunterlagen können nur
versendet werden, wenn auf der Überweisung
der Verwendungszweck angegeben
wurde, gleichzeitig mit der Überweisung die
Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail
unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse
bei der genannten
Stelle angefordert wurden, das Entgelt auf
dem Konto des Empfängers eingegangen ist.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
Vergabestelle.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
10.06.2015 um 14:00 Uhr,
Ort: Vergabestelle.
Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Ausführungsfrist:
Fertigstellung der Leistungen bis:
1. Los: Februar KW 2016;
2. Los: Februar 2017;
ggf. Beginn der Ausführung:
1. Los:Oktober 2015;
2. Los Oktober 2016.

Bindefrist:
09.07.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
S. Vergabeunterlagen.
Selbstschuldnerisch haftend
mit bevollmächtigtem Vertreter.

Geforderte Nachweise:
Es muss eine Zertifizierung nach
DVGW-Arbeitsblatt W 316-1 und -2 vorliegen
(Ausschlusskriterium). Es werden zudem
nur Unternehmen zugelassen, die über
ausreichende Erfahrungen im Bereich der
Trinkwasserbeschichtungen und der Verarbeitung
von mineralischen Beschichtung vorweisen
können. Ausreichende Referenzen
sind erforderlich und anzugeben (Formblatt 124).Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis
seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit
und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare
Eintragung in die allgemein zugängliche Liste
des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)
nachzuweisen. Der Nachweis der
Eignung kann auch durch Eigenerklärungen
gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur
Eignung) erbracht werden. Hinweis: Soweit
zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen,
sind von Bietern, deren Angebote in
die engere Wahl kommen, die entsprechenden
Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt
124 (Eigenerklärungen zur Eignung)
ist erhältlich: Vergabestelle. Darüber
hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner
Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6
Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen: Nachprüfbare
Referenzen vergleichbarer Objekte aus
den letzten fünf Jahren (Referenzliste). Einreichung
der Unterlagen nach DVGW W
316-1 und 316-2.

Sonstiges
Nds. Ministerium f. Wirtschaft, Arbeit und Verkehr,
Auf der Hude Postfach 2520, 21332 Lüneburg.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen