DTAD

Ausschreibung - Beseitigung und Behandlung von Siedlungsabfällen in Stade (ID:11127549)

Übersicht
DTAD-ID:
11127549
Region:
21682 Stade
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Müllentsorgung
CPV-Codes:
Beseitigung und Behandlung von Siedlungsabfällen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Übernahme, Verladung, Transport, Lagerung und landwirtschaftliche Verwertung des auf der Kläranlage Stade anfallenden Klärschlammes inklusive Erstellung von Plänen, Nachweisen und Dokumentationen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
05.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
13.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Abwasserentsorgung Stade
Hansestr. 18
21682 Stade
Kontaktstelle: Abwasserentsorgung Stade
Herrn Boelsen
Telefon: +49 4141404203
Fax: +49 4141404174
E-Mail: mario.boelsen@stadtwerke-stade.de
http://www.stadtwerke-stade.de

 
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Hansestadt Stade, Bauverwaltung
Hökerstr. 2
21682 Stade
Kontaktstelle: Bauverwaltung
Herrn Höft/Frau Nessler
Telefon: +49 4141401316
Fax: +49 4141401312
E-Mail: walter.hoeft@stadt-stade.de; charlotte.nessler@stadt-stade.de

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
bi-medien GmbH
Postfach 3407
24033 Kiel
Telefon: +49 4315359289
Fax: +49 4315359239
E-Mail: vu@bi-medien.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Landwirtschaftliche Verwertung von Klärschlamm der Kläranlage Stade.
Übernahme, Verladung, Transport, Lagerung und landwirtschaftliche Verwertung des auf der Kläranlage Stade anfallenden Klärschlammes inklusive Erstellung von Plänen, Nachweisen und Dokumentationen für die ordnungsgemäße Verwertung des Klärschlammes in der Landwirtschaft.
Landwirtschaftlich zu verwertende Klärschlammasse über 2 Jahre insgesamt 9 900 Mg Originalsubstanz.

CPV-Codes: 90510000

Erfüllungsort:
Abwasserentsorgung Stade, Hansestr. 18, 21682 Stade.

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
305045-2015

Vergabeunterlagen:
Preis: 20.67 EUR
Banküberweisung, Lastschrifteinzugsermächtigung zu Gunsten der bi-medien GmbH,
Bankverbindung
Empfänger: bi-medien GmbH,
IBAN: DE74212900160000258951,
BIC: GENODEF1NMS,
Verwendungszweck: Vergabeunterlagen bi-code D422197508.
Bei fehlendem Verwendungszweck auf der Überweisung ist die Zahlung nicht zuordenbar und die Unterlagen können nicht versendet werden. Die Vergabeunterlagen werden nur bei Vorliegen des Nachweises über die Zahlung versendet. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Zur Beachtung – Bewerber aus dem Ausland zzgl. Auslandspauschale – 3,50 EUR.
Angaben zur Bereitstellung der Unterlagen in elektronischer Form: Siehe Punkt VI.3) Zusätzliche Angaben.
Vergabeunterlagen in elektronischer Form :
Die Vergabeunterlagen werden im Internet unter www.bi-medien.de/start zur Verfügung gestellt. Zugriff unter Angabe des bi-Ident-Codes: D422197508. Für bereits registrierte Nutzer ist der Download kostenfrei. Bei erstmaliger Nutzung des bi-VergabeSystems ist eine kostenpflichtige Registrierung notwendig. Informationen dazu unter www.bi-medien.de/start

Termine & Fristen
Unterlagen:
05.10.2015 - 12:00 Uhr

Angebotsfrist:
13.10.2015 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 31.12.2017

Bindefrist:
15.12.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
13.10.2015 - 11:00

Ort
Hansestadt Stade, Hökerstr. 2, Zimmer 021, 21682 Stade.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Bei Auftragserteilung ist eine Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme (brutto) über die Vertragslaufzeit von 2 Jahren zu stellen.

Zahlung:
Finanzierungs-und Zahlungsbedingungen entsprechend den in den Vergabeunterlagen festgelegten Modalitäten.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
1) Eigenerklärung zu Ausschlussgründen;
2) Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit;
3) Eigenerklärung zur Eintragung in ein Berufs- oder Handelsregister;
Vorlage der entsprechenden Nachweise auf Verlangen der Vergabestelle.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung zur Berufshaftpflichtversicherungsdeckung (Vorlage der Nachweise auf Verlangen der Vergabestelle).

Technische Leistungsfähigkeit
1) Firmendarstellung mit vollständiger und transparenter Darlegung der Zugehörigkeit des Bieters bzw. Bietergemeinschaften zu anderen Unternehmen, Konzernen oder Unternehmensverbänden
2) Lister der wesentlichen, in den letzten 3 Jahren erbrachten Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind;
3) Beschreibung der zur Ausführung der vorgesehenen Leistungen zur Verfügung stehenden technischen Ausrüstung;
4) Beschreibung des gesamten angebotenen Verwertungsweges;
5) Beispielhafte Berichte, Pläne, Nachweise und Dokumentationen für die ordnungsgemäße Verwertung von Klärschlamm in der Landwirtschaft;
6) Erklärung zu § 5 Abs. 1 NTVerG.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen