DTAD

Ausschreibung - Beseitigung von Klein- und Gro?geh?lzen zur Unterhaltung der Uferb?schungen in Bingen am Rhein (ID:4580735)

Auftragsdaten
Titel:
Beseitigung von Klein- und Gro?geh?lzen zur Unterhaltung der Uferb?schungen
DTAD-ID:
4580735
Region:
55411 Bingen am Rhein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.12.2009
Frist Angebotsabgabe:
19.01.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen

Schlo?stra?e 36

D-55411 Bingen

Tel.: 06721/306-0,

Fax: 06721/306-155

E-Mail: wsa-bingen@wsv.bund.de

b) öffentliche Ausschreibung nach der Vergabe- und Vertragsordnung

für Bauleistungen - Teil A (VOB/A).

c) Beseitigung von Klein- und Gro?geh?lzen zur Unterhaltung der Uferb?schungen.

d) In verschiedenen Bereichen der Außenbezirke Koblenz und Brohl

zwischen Rhein-km 568,200 bis 601,700 linkes und rechtes Ufer

sowie zwischen Rhein-km 603,130 bis 640,350 linkes Ufer.

e) Wesentliche Arbeiten sind:

Beseitigung von insgesamt ca. 130.000 m^2 Klein- und Gro?geh?lzen

(größtenteils Pappeln und Weiden) inklusive aller Entsorgungen bzw.

Verwertungen.

f) entfällt

g) entfällt

h) Die Ausführungsfrist betr?gt 4 Wochen nach Auftragserteilung. Die

Arbeiten müssen bis spätestens am 26. Februar 2010 abgeschlossen

sein.

i) Die Verdingungsunterlagen können bis zum 31. Dezember 2009

beim:

Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen,

Schlo?stra?e 36,

55411 Bingen

angefordert werden.

j) entfällt

Seite 1 von 2

n) An der Eröffnung der Angebote dürfen Bieter und ihre Bevollm?chtig-

ten anwesend sein.

o) Die Eröffnung der Angebote findet statt am 19. Januar 2010 um

10:00 Uhr im Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen, Schlo?stra?e 36,

55411 Bingen.

p) entfällt

q) Zahlungen werden nach den Verdingungsunterlagen geleistet.

r) Wird der Zuschlag an eine Bietergemeinschaft erteilt, ist diese in

die

Rechtsform einer gesamtschuldnerisch haftenden Arbeitsgemein-

schaft mit bevollmächtigtem Vertreter überzuführen.

s) Der Bieter hat Nachweise zu seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit

und Zuverlässigkeit gemäß VOB/A ? 8 Nr.3 Abs. 1 a - c auf Verlan-

gen vorzulegen.

t) Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 29. Januar 2010.

u) Nebenangebote werden nicht zugelassen.

v) Wasser- und Schifffahrtsdirektion Südwest

- Nachprüfungsstelle -

Brucknerstra?e 2

55127 Mainz

Tel: 06131/979-0

Fax: 06131/979-155

Seite 2 von 2

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen