DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Bestattungsbedarf in München (ID:10798612)

Übersicht
DTAD-ID:
10798612
Region:
80636 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Sonstige Möbel, Einrichtung, Grundmetalle, zugehörige Erzeugnisse, Sonstige Baustoffe, Zubehör, Tischler-, Zimmererarbeiten
CPV-Codes:
Bestattungsbedarf , Särge
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Rahmenvertrag über Särge für die städtische Bestattung.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.05.2015
Frist Vergabeunterlagen:
07.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
07.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landeshauptstadt München, Direktorium-HA II/Vergabestelle 1, Abt. 2
Birkerstr. 18
80636 München
Hrn. Urlbauer
Telefon: +49 8923330426
Fax: +49 8923330409
E-Mail: abteilung2.vergabestelle1@muenchen.de
http://www.muenchen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Rahmenvertrag über Särge für die städtische Bestattung.
Rahmenvertrag über Särge für die städtische Bestattung.
475.

CPV-Codes: 39296000

Erfüllungsort:
Sarglager der städtischen Bestattung in der Lincolnstr. 65, 81549 München.

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Vollholzsarg

Kurze Beschreibung
Beschreibung:— Kiefer massiv, leicht gebeizt, matt lackiert;— Unterteil zwei Hohlkehlen;— Oberteil zwei Stabkehlungen, einfaches Deckelbrett;— Boden aus Vollholz mit 4 Brettfüßen;— 4 Holzgriffleisten im gleichen Farbton; 4 Sargschrauben; Blechbeschläge;— beiliegendes Holzkreuz ohne Korpus im gleichen Farbton (Ton in Ton).

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
39296100

Menge oder Umfang
475.
Geschätzter Wert ohne MwSt: 300 000 EUR

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Vollholzsarg

Kurze Beschreibung
— Kiefer massiv, hellbraun gebeizt, matt lackiert;— Unterteil glatt; gekehlte Setzleiste;— Oberteil 1 Stab- und 1 Hohlkehlung; umlaufende, geschnitzte Zierleiste;— doppeltes, gekehltes und gerundetes Deckelbrett;— Boden aus Vollholz mit 4 gekehlten Brettfüßen;— 6 Blechgriffe; 6 Sargschrauben; Blechbeschläge;— beiliegend ein Holzkreuz Ton in Ton;— beiliegend ein Metallkorpus.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
39296100

Menge oder Umfang
325.
Geschätzter Wert ohne MwSt: 500 000 EUR

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Vollholzsarg

Kurze Beschreibung
— Kiefer massiv, naturbelassen, klar lackiert (matt, nicht glänzend);— Unter- und Oberteil glatt; einfaches Deckelbrett; Boden aus Vollholz mit 4 Brettfüßen; keine Griffe; 4 Sargschrauben; keine Beschläge;— beiliegend ein Holzkreuz ohne Korpus, Ton in Ton.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
39296100

Menge oder Umfang
2 365.
Geschätzter Wert ohne MwSt: 800 000 EUR

Los-Nr: 4
Bezeichnung: Vollholzsarg

Kurze Beschreibung
— Kiefer massiv, gebeizt, matt lackiert;— Unterteil 2 Hohlkehlungen; gerundete Setzleiste;— Oberteil eine Hohl- und eine Stabkehlung; 1 Aufsatzleiste mit Stabkehlung;— doppeltes, gekehltes und gerundetes Deckelbrett;— Boden aus Vollholz mit 4 Brettfüßen;— 6 Blechgriffe; 6 Sargschrauben; Blechbeschläge;— beiliegendes Holzkreuz, Ton in Ton;— beiliegend ein Metallkorpus.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
39296100

Menge oder Umfang
300.
Geschätzter Wert ohne MwSt: 405 000 EUR

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
186892-2015

Aktenzeichen:
045-05-02/21/15

Vergabeunterlagen:
Preis: 10 EUR
Entfällt wenn diese Unterlagen selbst von der Internetseite www.muenchen.de/vgst1 geladen werden.
Zahlungsbedingungen und -weise:
Erstattung: nein.
Zahlungsart: Verrechnungsscheck oder Banküberweisung (Überweisungsbeleg erforderlich).
Empfänger: Stadtkasse München.
Kontoführendes Institut: Stadtsparkasse BLZ 701 500 00.
Kontonummer: 203 000.
Überweisungsangabe: Kz 91004301010023.
Az: 045-05-02/21/15.
Für Zahlungen aus dem Ausland:
IBAN-Nr.: DE 86701500000000203000.
BIC: SSKMDEMM.
Bitte beachten:
Die Vergabeunterlagen sind schriftlich bei der unter Ziffer I.1) genannten Stelle mit Beilegung eines Verrechnungsschecks oder Überweisungsbelegs anzufordern.
Die Nachforderung nicht vorgelegter Erklärungen und Nachweise behält sich die Landeshauptstadt München gem. § 19 EG Abs. 2 VOL/A vor.
Nach gesonderter Aufforderung sind in den Eigenerklärungen genannte Angaben nachzuweisen.
Fragen zu den Vergabeunterlagen sind schriftlich, per E-Mail (abteilung2.vergabestelle1@muenchen.de) oder per Fax (+49 8923330409) an die Vergabestelle 1 bis spätestens 10 Tage vor Ablauf der Angebotsfrist zu richten. Verbindliche Antworten werden als Konkretisierungen zur Leistungsbeschreibung bis 6 Tage vor Ablauf der Angebotsfrist vorgenommen. Diese wird Teil der Vergabeunterlagen und ist diesen zwingend beizulegen.

Auftragswert:
2 000 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
07.07.2015

Angebotsfrist:
07.07.2015

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 24 (ab Auftragsvergabe)

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
09.07.2015

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen/Nachweise abzugeben:
— Eigenerklärung zur Eignung Teil A (siehe Anlage 1 zu den Vergabeunterlagen);
— Angaben insbes. zu Zuverlässigkeit (z.B. Insolvenzverfahren, schwere Verfehlung, Verurteilung nach StGB) jeweils für den Bieter, evtl. benannten Nachunternehmer und die einzelnen Bieter einer Bietergemeinschaft;
— Verzeichnis Unternehmerleistungen (Unt/VOL-EG);
— Verpflichtungserklärung der Leistung anderer Unternehmer (V/VOL-EG);
— Erklärung Bietergemeinschaft).

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen abzugeben: Eigenerklärung, Umsatz- und Personenzahlen (Teil B), Eigenerklärung Referenzen Teil C: Eine Liste mit mindestens drei in Art und Rechnungswert erbrachten vergleichbaren Leistungen mit Angabe des Auftragswertes, des Auftragzeitraumes sowie der öffentlichen und privaten Auftraggeber mit Ansprechpartner und Telefonnummer. Die Landeshauptstadt München kann eigene Erfahrungen berücksichtigen. Leistungen, die erst seit weniger als einem Jahr erbracht werden oder Referenzen älter als 3 Jahre werden grundsätzlich nicht berücksichtigt.
Nachweis der Mitgliedschaft der VDZB oder Zertifkat eines unabhängigen Prüfinstitutes (z. B. LGA) oder eine vergleichbare Erklärung über die Einhaltung der vorgeschriebenen Gütebestimmungen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
09.01.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen