DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Betankung von Fahrzeugen in Wiesbaden (ID:14169369)


DTAD-ID:
14169369
Region:
65203 Wiesbaden
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen, Reisedienste
CPV-Codes:
Betankung von Fahrzeugen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Rahmenvertrag Tankkarten über den Bezug von Kraft- und Betriebsstoffen sowie von Zubehör für einen abzudeckenden Fuhrpark von ca. 4 770 Fahrzeugen
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
21.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Land Hessen, vertreten durch das Hessische Competence Center – Zentrale Beschaffung
Rheingaustraße 186
Wiesbaden
65203
Deutschland
Telefon: +49 611 / 6939-0
E-Mail: beschaffung@hcc.hessen.de
Fax: +49 611/6939-400
NUTS-Code: DE714
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://vergabe.hessen.de

Auftragnehmer:
Anonym

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Tankkarten Rahmenvertrag
Rahmenvertrag Tankkarten über den Bezug von Kraft- und Betriebsstoffen sowie von Zubehör für einen abzudeckenden Fuhrpark von ca. 4 770 Fahrzeugen

CPV-Codes:
63712600

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE7

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung:
Hauptkarte (ca. 4 770 Karten)

Kurze Beschreibung:
Hauptkarte (ca. 4 770 Karten)
Der Rahmenvertrag soll die Lieferung aller handelsüblichen Otto- und Dieselkraftstoffe, alternativer Kraftstoffe (z.B. Autogas und Bioethanol, etc.), Betriebsstoffe (z.B. Scheibenreiniger, Kühlerfrostschutz, etc.), Motoröle, wässriger Harnstofflösung („AdBlue“), Wagenpflege (z.B. Waschanlage, etc.) und Zubehör (z.B. Leuchtmittel, Kfz-Kleinteile, Wischerblätter, etc.) mittels Tankkartensystem umfassen. Die Abrechnung muss über ein einheitliches Tankkartensystem erfolgen. Darüber hinaus soll die Möglichkeit bestehen, neben Hessen möglichst flächendeckend im gesamten Bundesgebiet sowie den an Deutschland angrenzenden Staaten, die obigen Leistungen zu beziehen. Die Hauptkarte wird an alle Fahrzeuge ausgegeben, auch wenn keine Abdeckung durch die Hauptkarte sichergestellt werden kann. Mit der Hauptkarte sollte in einer tatsächlichen Entfernung bis maximal 9 km um die jeweilige Dienststelle herum der Bedarf gedeckt werden können. Die Dienststellenadressen sind in den Vergabeunterlagen aufgeführt. Ein Mindesterfüllungsgrad (bezogen auf die tatsächliche Entfernung der Tankstelle zur Dienststelle bis zu 9 km) von ≥ 70 % der Flächenabdeckung ist zwingend erforderlich (70 % bezogen auf den wertbaren Bereich „maximal 9 km“ tatsächlicher Entfernung zur jeweiligen Lokalität). Hierbei muss mindestens die Abnahme von Kraft- und Betriebsstoffen (Benzin, Diesel, wässrige Harnstofflösung und Scheibenklar) möglich sein. Die maximal erreichbare Abnahmemenge (insgesamt für Los 1 und 2) beträgt zwischen 5 und 6 Mio. Liter Kraftstoff jährlich, wobei das Hauptkontingent auf den Dieselkraftstoff entfällt.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
63712600

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE7
Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Abdeckung / Gewichtung: 20,00
Preis - Gewichtung: 80,00

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Beitrittsklausel Der AG behält sich vor, weitere Kraftfahrzeuge der Landesbehörden, wie zum Beispiel Fahrzeuge weiterer Ministerien oder anderer Landesbehörden, dem abgeschlossenen Rahmenvertrag hinzuzufügen. Die Auftragserweiterung kann bis zu 50 % der ausgeschriebenen Tankscheckkarten betragen. Eine Verpflichtung zur Teilnahme weiterer Kraftfahrzeuge der Landesbehörden besteht nicht.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 2
Bezeichnung:
Zusatzkarte (ca. 757 Karten)

Kurze Beschreibung:
Zusatzkarte (mindestens 757 Karten)
Der Rahmenvertrag soll die Lieferung aller handelsüblichen Otto- und Dieselkraftstoffe, alternativer Kraftstoffe (z.B. Autogas und Bioethanol, etc.), Betriebsstoffe (z.B. Scheibenreiniger, Kühlerfrostschutz, etc.), Motoröle, wässriger Harnstofflösung („AdBlue“), Wagenpflege (z.B. Waschanlage, etc.) und Zubehör (z.B. Leuchtmittel, Kfz-Kleinteile, Wischerblätter, etc.) mittels Tankkartensystem umfassen. Die Abrechnung muss über ein einheitliches Tankkartensystem erfolgen. Darüber hinaus soll die Möglichkeit bestehen, neben Hessen möglichst flächendeckend im gesamten Bundesgebiet sowie den an Deutschland angrenzenden Staaten, die obigen Leistungen zu beziehen. Die Zusatzkarte wird für folgende Fahrzeuge ausgegeben:
— Keine Abdeckung durch die Hauptkarte möglich,
— Fahrzeuge welche einer besonderen Nutzung unterliegen,
— Fahrzeuge welche spezielle Kraftstoffe (z.B. frei von Biodiesel) benötigen,
— Fahrzeuge von Dienststellen welche überregional agieren.
Die Dienststellenadressen sind in den Vergabeunterlagen aufgeführt. Ein Mindesterfüllungsgrad (bezogen auf die tatsächliche Entfernung der Tankstelle zur Dienststelle bis zu 9 km) von ≥ 70 % der Flächenabdeckung ist zwingend erforderlich (70 % bezogen auf den wertbaren Bereich „maximal 9 km“ tatsächlicher Entfernung zur jeweiligen Lokalität). Hierbei muss mindestens die Abnahme von Kraft- und Betriebsstoffen (Benzin, Diesel, wässrige Harnstofflösung und Scheibenklar) möglich sein. Die maximal erreichbare Abnahmemenge (insgesamt für Los 1 und 2) beträgt zwischen 5 und 6 Mio. Liter Kraftstoff jährlich, wobei das Hauptkontingent auf den Dieselkraftstoff entfällt.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
63712600

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE7
Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Abdeckung / Gewichtung: 20,00
Preis - Gewichtung: 80,00

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Beitrittsklausel
Der AG behält sich vor, weitere Kraftfahrzeuge der Landesbehörden, wie zum Beispiel Fahrzeuge weiterer Ministerien oder anderer Landesbehörden, dem abgeschlossenen Rahmenvertrag hinzuzufügen. Die Auftragserweiterung kann bis zu 50 % der ausgeschriebenen Tankscheckkarten betragen. Eine Verpflichtung zur Teilnahme weiterer Kraftfahrzeuge der Landesbehörden besteht nicht.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
265681-2018

EU-Ted-Nr.:
2018/S 117-265681

Aktenzeichen:
VG-0437-2018-0109

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 089-199832

Bindefrist des Angebots

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Wilhelminenstraße 1-3
Darmstadt
64283
Deutschland
Telefon: +49 6151/126603
Fax: +49 6151/125816

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Hessisches Competence Center – Zentrale Beschaffung
Rheingaustraße 186
Wiesbaden
65203
Deutschland
Telefon: +49 611 / 6939-0
E-Mail: beschaffung@hcc.hessen.de
Fax: +49 611/6939-400

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 20.06.2018

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
09.05.2018
Ergänzungsmeldung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD