DTAD

Ausschreibung - Betonarbeiten in Mainz (ID:7166827)

Auftragsdaten
Titel:
Betonarbeiten
DTAD-ID:
7166827
Region:
55118 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.05.2012
Frist Vergabeunterlagen:
01.06.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ca. 140 m² Staubwände; ca. 300 m² Abbruch Wände incl. Putz/Fliesen; ca. 1.200 m² Abbruch Estrich incl. Boden/Fliesen; ca. 15 St. Schiebetüren incl. Zargen abbrechen; ca. 35 St. Holztüren inkl. Zargen abbrechen; ca. 5 St. Stahl- Glas-Türen incl. Zargen abbrechen; ca. 5 m² Betonschnitte; ca. 25 m² Fensterabbruch; ca. 125 m² Mauerarbeiten;
Kategorien:
Estricharbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Fliesenarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Operationstechnik, Putzarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Funktionsdiagnostik, Funktionsunterstützung, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Rohre, zugehörige Artikel, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Tischler-, Zimmererarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Installation von Gasanlagen, Metall-, Stahlbauarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Fenster, Türen, etc. aus Holz, Kabelinfrastruktur, Sonnenschutzarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung gemäß - § 12 Abs. 1 VOB/A.

a) Auftraggeber (Bauherr):

Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz

e.V. Krankenhaus St. Marienwörth, Mühlenstraße

39, 55543 Bad Kreuznach, vertreten

durch: Kommunalbau Rheinland-Pfalz

GmbH, Hindenburgplatz 1 - 55118 Mainz,

Telefon: 06131 / 23490, Telefax: 06131 /234949.

b) Art der Vergabe: Öffentliche

Ausschreibung.

c) Art der Ausführung: Ausführung

von Bauleistungen.

d) Ort der Ausführung:

siehe Bauvorhaben.

e) Projekt Nr. 908.27. Bauvorhaben: Krankenhaus St.

Marienwörth, Bad Kreuznach. Umbau Endoskopie

und Funktionsdiagnostik. Art und

Umfang der Leistungen: Gewerk: 1. Erd-,

Beton-, Mauerarbeiten inkl. Abbruch -

Ausführungszeit / Versandtermin / Schutzgebühr:

bis ca. 3. Quartal 2012; ab

07.06.2012; 50,00 . Ca. 140 m² Staubwände;

ca. 300 m² Abbruch Wände incl.

Putz/Fliesen; ca. 1.200 m² Abbruch Estrich

incl. Boden/Fliesen; ca. 15 St. Schiebetüren

incl. Zargen abbrechen; ca. 35 St. Holztüren

inkl. Zargen abbrechen; ca. 5 St. Stahl-

Glas-Türen incl. Zargen abbrechen; ca. 5 m²

Betonschnitte; ca. 25 m² Fensterabbruch;

ca. 125 m² Mauerarbeiten; ca. 5 Öffnungen

(bis 2,0 x 2,0m) incl. Stahlträgereinbau

herstellen; ca. 10 m² Betonierarbeiten Decken

in Kleinflächen. 2. Trockenbau - ca.

3./4. Quartal 2012; ab 07.06.2012; 45,00 . Ca. 750 m² Wände (versch. Qualitäten);

ca. 1.200 m² Decken (teilweise reversible

Metalldecken). 3. Innenputz - ca. 4. Quartal

2012; ab 07.06.2012; 30,00 . Ca. 450

m² Wandputz; ca. 1.100 m² Deckenputz

(als Brandschutzertüchtigung). 4. Holztüren

inkl. Zargen - ca. 4. Quartal 2012 - 1.

Quartal 2013; ab 07.06.2012; 37,00 . Ca.

41 St. Holztüren incl. Zargen (teilweise

Brandschutz/Strahlenschutz). 5. OP-Schiebetüren

- ca. 4. Quartal 2012 - 1. Quartal

2013; ab 07.06.2012; 35,00 . Ca. 8 St.

OP-Schiebetüren (Stahlzargen, HPL-besch.

Türblätter); 1 St. Glas-Schiebetür. 6. Stahltüren/

Alu-Glas-Türen - ca. 4. Quartal

2012 - 1. Quartal 2013; ab 07.06.2012;

35,00 . Ca. 7 St. Alu-Glas-Türen (2-flügelig, teilw. mit Seitenteil); ca. 2 St. Glasschiebetüren.

7. Estricharbeiten - ca. 3. Quartal

2012; ab 07.06.2012; 35,00 . Ca. 1.200m² Zementestrich schwimmend. 8. Elektrotechnik

- ca. 3. Quartal 2012 - 1. Quartal

2013; ab 18.06.2012; 70,00 . Niederspannungsinstallationsanlage;

ca. 43.900 m

Kabel u. Leitungsanlage; ca. 14 St. Verteilungen,

AV, SV, IT; ca. 250 m Verlegesysteme,

Kabeltragsysteme; ca. 600 St. Geräte;

ca. 250 St. Leuchten: Sicherheitsbeleuchtungsanlage;

ZSV-Anlage, 7,5 kVA; Brandschutz,

Lichtrufanlage, Uhrenanlage, ELAAnlage,

Gegen- Wechselsprechanlage, Fernseh- u. Antennenanlage, Brandmeldeanlage,

EDV-Passivnetz (Kupfer u. LwL), Sonnenschutzanlage

EIB. 9. Raumlufttechnische

Anlagen - ca. 3. Quartal 2012 - 1. Quartal

2013; ab 18.06.2012; 70,00 . 1 Lüftungsanlage

mit WRG mit Luftmenge = 8.400m³/h; ca. 550 m² Lüftungsleitungen rechteckig;

ca. 350 m Lüftungsleitungen rund in

verzinktem Stahlrohr; ca. 74 Luftein- und

Luftauslässe; ca. 10 Brandschutzklappen

mit Antrieb; ca. 12 Brandschutzklappen ohne

Antrieb. 10. Heizanlage u. zentrale

Wassererwärmungsanlage - ca. 3. Quartal

2012 - 1. Quartal 2013; ab 18.06.2012;

70,00 . Ca. 39 St. Röhrenheizkörper in

Hygieneausführung; ca. 240 m Rohrleitungen

aus Stahlrohr geschweißt und aus CStahl

gepresst. 11. Sanitär - ca. 3. Quartal

2012 - 1. Quartal 2013; ab 18.06.2012;

60,00 . Ca. 17 St. sanitäre Einrichtungen

(WC, Duscheinrichtungen und Waschbecken);

ca. 365 m Rohrleitungen aus Metallverbundrohr;

ca. 145 m Schmutzwasserleitungen

als schallgedämmtes Kunststoffrohr

und SML-Rohr; ca. 30 St. Strangregulierventile

und Strangabsperrventile. 12. Dämmarbeiten

an techn. Anlagen - ca. 4.

Quartal 2012 - 1. Quartal 2013; ab

18.06.2012; 45,00 . Ca. 80 m² Mineralwollematten

für Lüftungsleitungen; ca. 80m Mineralwolleschalen für Rohrleitungen

mit Ummantelung aus verzinktem Stahlblech.

13. Medizinische Gasversorgung -

ca. 4. Quartal 2012 - 1. Quartal 2013; ab

18.06.2012; 25,00 . Ca. 28 St. Entnahmestellen

für Sauerstoff und Druckluft 5

bar; ca. 4 St. Entnahmestellen für Kohlendioxid;

ca. 210 m Rohrleitungen aus Kupfer

gelötet; ca. 2 St. Etagenabsperrventile.

f) Aufteilung in Lose zu Gewerk: Nein.

g) Entfällt.

h) Ausführungszeit: siehe e).

i) Anforderung

der Unterlagen bei: Kommunalbau

Rheinland-Pfalz GmbH.

j) Termin zur Anforderung

der Unterlagen: 01.06.2012.

(Anforderungen, die nach diesem Termin

eingehen, werden nicht berücksichtigt.) Der

schriftlichen Anforderung ist der Einzahlungsbeleg

beizufügen. Die Schutzgebühr ist

auf das Konto der Kommunalbau Rheinland-

Pfalz GmbH Nr. 7401 5021 00 bei der

BW Bank (BLZ 600 501 01) einzuzahlen.

Scheck- und Barzahlung ist ausgeschlossen.

In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer

enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten

erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen

Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort,

Straße und Haus Nr. anzugeben.

k) Ende der Angebotsfrist: siehe Verdingungsunterlagen.

l) Angebote sind zu

richten an: siehe Verdingungsunterlagen.

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

n) Zur Eröffnung der Angebote sind nur Bieter

und deren Bevollmächtigte zugelassen.

o) Angebotseröffnung: (Ort, Datum, Uhrzeit):

gemäß Verdingungsunterlagen.

p) Geforderte

Sicherheiten gem. VOB/A § 9 (7) und

(8): Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe

von 5 v. H. der Auftragssumme einschl. der

Nachträge; Gewährleistungsbürgschaft in

Höhe von 3 v. H. der Abrechnungssumme.

q) Wesentliche Zahlungsbedingungen: Zahlungen

erfolgen nach § 16 VOB/B.

r) Bietergemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftend

mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Geforderte

Eignungsnachweise (Mindestbedingungen):

Nachweise gemäß VOB/A § 6 Nr.

3(1) und Nr. 3(2) Buchstabe a - h - (siehe

Vergabeunterlagen); Bescheinigung der Berufsgenossenschaft;

Bieter, die nicht ihren

Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben,

haben eine Bescheinigung des für sie

zuständigen Versicherungsträgers vorzulegen.

t) Die Bindefrist endet am: siehe Verdingungsunterlagen.

u) Änderungsvorschläge

und Nebenangebote sind nicht zugelassen.

v) Auskünfte zum technischen Inhalt

erteilt: Zu 1.-7. Sander.Hofrichter Architekten,

Kapellengasse 11, 67071 Ludwigshafen.

Zu 8. Planungsbüro Schwarz, Stettiner

Straße 23, 55450 Langenlonsheim. Zu 9.-

13. Ing.-Büro Ufermann, John-F.-Kennedy-

Str. 20, 55543 Bad Kreuznach. Vergabeprüfstelle:

Ministerium für Soziales, Arbeit,

Gesundheit u. Demografie, Bauhofstraße 9,

55116 Mainz.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen