DTAD

Ausschreibung - Betonbauarbeiten in Frankfurt am Main (ID:5679127)

Auftragsdaten
Titel:
Betonbauarbeiten
DTAD-ID:
5679127
Region:
60598 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.12.2010
Frist Vergabeunterlagen:
09.02.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Erstellung von Ausführungsplänen (Schal- und Bewehrungspläne) - Statische Berechnung - Bau der Skatanlage
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name und Anschrift des Öffentlichen Auftraggebers (Vergabestelle)

Name Stadt Frankfurt am Main, Grnflchenamt

Straße Mrfelder Landstr. 6

PLZ/Ort 60598 Frankfurt am Main

Telefon (069) 212 - 3 03 43 Fax (069) 212-39930

E-Mail friedrich.diestelmeier@stadt-frankfurt.de

b) Vergabeverfahren Beschrnkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb, VOB/A

Vergabenummer 67-2010-00369

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen

d) Art des Auftrags

Ausführung von Bauleistungen

e) Ort der Ausführung

Eyssenstrae auf der am unmittelbar am Mainufer gelegenen Flche zwischen der Deutschherrnbrücke (Eisenbahn) und der Honsellbrücke

f) Art und Umfang, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage

Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage

Betonbauarbeiten

Art der Leistung

Bau eines Skaterparks

Umfang der Leistung

- Erstellung von Ausführungsplänen (Schal- und Bewehrungspläne)

- Statische Berechnung

- Bau der Skatanlage

Gesamtfläche: ca. 5.500 m

Wegeflächen, Ortbeton: ca. 285 m

Skateflächen, Spritzbeton: ca. 2.600 m

davon Poolbereiche: ca. 450 m

davon bewegte Flächen: ca. 380 m

davon ebene Flächen: ca.1.700 m

davon Einbauten: ca. 70 m

g) Erbringung von Planungsleistungen K.A.

h) Aufteilung in Lose K.A.

i) Ausführungsfristen

Fertigstellung der Leistungen bis: 31.12.2011

ggf. Beginn der Ausführung: 09.05.2011

m) Frist für die Einreichung von Teilnahmeanträge 09.02.2011 12:01:00

Anschrift, an die die Teilnahmeanträge zu richten sind

Friedrich Diestelmeier, Mrfelder Landstr. 6, 60598 Frankfurt am Main, Deutschland

Vergabenummer: 67-2010-00369

Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe spätestens am

r) Geforderte Sicherheiten

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften

u) Nachweise zur Eignung:

Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen:

Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben zu machen:

- Vorlage einer Erklärung, dass er in den letzten 2 Jahren nicht gem. 21 Abs. 1 Satz 1 oder 2 Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetz oder gem. 6 Satz 1 oder 2Arbeitnehmerentsendegesetz mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von mehr als 2.500 EUR belegt worden ist.

- Vorlage einer Erklärung, ob ein Insolvenzverfahren oder einvergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde.

-Vorlage einer Erklärung, ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet.

- Erklärung, dass keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt.

- Erklärung, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt wurde.

- Nachweis Berufsgenossenschaft

- Nachweis der Eintragung in das Berufsregister seines Sitzes oder Wohnsitzes.

- Umsatz des Unternehmens in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der vergebenden Leistung vergleichbar sind.

- Referenzen belegt durch vergleichbare Projekte der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre in aussagekräftiger Darstellung.

- die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Berufsgruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen

Leitungspersonal;

w) Nachprüfung behaupteter Verstöße:

Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)

Vergabeprfstelle des Regierungsprsidiums Darmstadt, Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt

Zur Überprüfung der Zuordnung zum 20% - Kontingent bei nicht EU - weite

Verfahren (§ 2 Nr. 6 VgV): Vergabekammer (§ 104 GWB)

Sonstiges

Die Teilnahmeantrge sind im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift

"Hafenpark, Bau eines Skaterparks" an unter Punkt a) bezeichnete

Adresse einzureichen oder oder frei durch die Post zu zustellen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen