DTAD

Ergänzungsmeldung - Betonreparaturarbeiten in Ranschbach (ID:8079767)

Auftragsdaten
Titel:
Betonreparaturarbeiten
DTAD-ID:
8079767
Region:
76829 Ranschbach
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.03.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten
CPV-Codes:
Betonreparaturarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  94494-2013



Gebäudemanagement Landau – Eigenbetrieb, Friedrich-Ebert-Straße 3, Zu
Händen von: Klaus Huber, Landau in der Pfalz76829, DEUTSCHLAND. Telefon: +49 6341138233. Fax: +49 634113888233. E-Mail: klaus.huber@landau.de (Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 21.3.2013, 2013/S 57-093564) Anstatt:
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Kriterium : 1. Preis, Gewichtung: 100
VI.3) Zusätzliche Angaben
Form der Angebote: In Papierform, an die Zentrale Vergabestelle der Stadt Landau. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Nichtvorlage der Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen für die Teilnahmebedingungen zu überprüfen, die Bewerbung vorbehaltlich des §16 EG Abs. 1 Nr. 3 VOB/A ausgeschlossen wird. (Die Nachforderungsfrist beginnt am Tag nach der Absendung der Aufforderung und ist auf 6 Kalendertage befristet.) muss es heißen:
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Kriterium : 1. Preis, Gewichtung: 80 Kriterium : 2. Technischer Wert, Gewichtung: 20
VI.3) Zusätzliche Angaben
Form der Angebote: In Papierform, an die Zentrale Vergabestelle der Stadt Landau. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Nichtvorlage der Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen für die Teilnahmebedingungen zu überprüfen, die Bewerbung vorbehaltlich des §16 EG Abs. 1 Nr. 3 VOB/A ausgeschlossen wird. (Die Nachforderungsfrist beginnt am Tag nach der Absendung der Aufforderung und ist auf 6 Kalendertage befristet.) Ergänzung zu II.1.9) Angaben über Varianten / Alternativangebote: Nebenangebote müssen die folgenden Mindestanforderungen erfüllen: Die Mindestanforderungen an den technischen Wert ergeben sich aus denen im Positionstext angegebenen Qualitäten, Funktion und Gebrauchstauglichkeit Die im Nebenangebot angebotenen Leistungen müssen zumindest diesen Anforderungen genügen. Die Erfüllung dieser Mindestanforderung ist auf gesonderte Anforderung durch die Vergabestelle nachzuweisen. Ergänzung zu IV.2.1 Zuschlagskriterien: Grundlage der Punktebewertung für das Wertungskriterium Preis: Für die Angebotswertung wird eine Punkteskala von 0 bis 10 Punkte festgelegt. 10 Punkte erhält das Angebot mit der niedrigsten Wertungssumme. 0 Punkte erhält ein Angebot mit dem 2-fachen der niedrigsten Wertungssumme. Alle Angebote darüber erhalten ebenfalls 0 Punkte. Die Punktebewertung für die dazwischen liegenden Preise erfolgt über eine lineare Interpolation mit bis zu drei Stellen nach dem Komma. Gewichtung der Wertungskriterien für zugelassene Nebenangebote: Die Teile der Leistung für welche Nebenangebote zugelassen sind, werden als geschätzter Anteil der im Formblatt Mindestanforderungen an Nebenangebote 226 EG (Versand erfolgt mit den Verdingungsunterlagen) benannten Positionen gegenüber der Gesamtleistung bei der Festlegung der v.H. Sätze der Gewichtung berücksichtigt.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen