DTAD

Ausschreibung - Betonsanierung nachfolgender Betonbauwerke in Heppenheim (ID:5305338)

Auftragsdaten
Titel:
Betonsanierung nachfolgender Betonbauwerke
DTAD-ID:
5305338
Region:
64646 Heppenheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
30.07.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste
CPV-Codes:
Betonreparaturarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a)Vergabestelle:

Offizielle Bezeichnung:Stadtwerke Heppenheim

Straße:Kalterer Straße 4a

Stadt/Ort:64646 Heppenheim

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Dr. Volker Hettler

Telefon:06252/13 28 20

Fax:06252/13 28 11

Mail:info@stadtwerke-heppenheim.de

digitale Adresse(URL):http://www.heppenheim.de

b)Art der Vergabe:Beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem

Teilnahmewettbewerb VOB/A

c)Art des Auftrags:Ausführung von Bauleistungen

d)Ausführungsort:Kläranlage, Rats?ckerweg 14, 64646 Heppenheim

NUTS-Code : DE715 Bergstrasse

e)Art und Umfang der Leistung:Betonsanierung nachfolgender Betonbauwerke z. T.

unter laufendem Betrieb.

2 Schachtbauwerke mit Schneckenhebepumpen und Vorsch?chten:

umfassende Betonsanierung der Wände, Balken, Laufwege, Stege und Treppen

Bauteilh?he ca. 6 bis 7 m, zu sanierende Fl?che ca. 500 qm).

Betonsanierung an den beiden Bauwerken erfolgt in zeitlich getrennten

Bauabschnitten.

Produktschl?ssel (CPV):

45262330 Betonreparaturarbeiten

f)Unterteilung in Lose:nein

g)

h)Ausführungsfrist:

Beginn : 01.10.2010

Ende : 30.04.2011

i)Rechtsform von Bietergemeinschaften:Arbeitsgemeinschaft, gesamtschuldnerisch

haftend. Es ist eine, von allen Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft

unterzeichnete Bietererkl?rung vorzulegen, in der ein bevollmächtigter

Vertreter benannt ist.

j)Schlusstermin für Eingang des Teilnahmeantrags:30.07.2010 24:00 Uhr

k)Anschrift für Teilnahmeantrag:

Offizielle Bezeichnung:Dr. Born - Dr. Ermel GmbH

Straße:Hahnstra?e 70

Stadt/Ort:60528 Frankfurt a. M.

Land:Deutschland

Telefon:069/23 80 78 - 0

Fax:069/23 80 78 - 50

l)Das Angebot ist abzufassen in:Deutsch

m)Absendefrist Angebotsunterlagen:13.08.2010

n)

o)

p)Eignungsnachweise:Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in

Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

Die Anforderungen der DAfStb-Richtlinie "Schutz und Instandsetzung von

Betonteilen" des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton, Berlin sind zu erfüllen.

Der Nachweis gilt als erbracht, wenn der Bewerber einen Nachweis als

Fachbetrieb gemäß DAfStb-Richtlinie Schutz und Instandsetzen von Betonteilen,

Teil 3; Anforderungen an Betriebe und Überwachung der Ausführung erbringen kann.

Mitglieder einer Bietergemeinschaft haben die erforderlichen Unterlagen jeweils

einzeln vorzulegen. Sollen Leistungen an Nachunternehmer vergeben werden, sind

diese namentlich zu benennen und deren Eignung gem. den nachfolgenden Punkten 1

bis 3 bereits mit der Bewerbung nachzuweisen.

Folgende Nachweise und Erklärungen sind mit der Bewerbung vorzulegen:

zu u)

1 Rechtslage - Geforderte Nachweise/ Zuverlässigkeit

1.1 Formlose schriftliche Eigenerklärungen nach VOB/A ?6 Nr.3, Abs. 2

zu Punkt e), Punkt f), Punkt g) und Punkt h)

1.2 Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung

1.3 Nachweis Berufsgenossenschaft

2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

2.1 Umsatz vergleichbarer Leistungen in den letzten 3 Jahren,

Wichtung 10%

2.2 Anzahl der Arbeitskräfte in den letzten 3 Jahren,

Wichtung 5%

3 Technische Leistungsfähigkeit

3.1 Mitgliedschaft in einer G?tegemeinschaft,

Wichtung 5%

3.2 Referenzen vergleichbarer Leistungen der letzten 3 Jahre mit Angabe des

Eigenanteils,

Wichtung 15%

3.3 Anzahl und Nachweis SIVV-Schein-Inhaber im Betrieb

Wichtung 15%

3.4 Anzahl Techniker u. Ing. im Bereich Betonsanierung

Wichtung 10%

3.5 Technisches Personal für diese Maßnahme mit Benennung

Wichtung 10%

3.6 Zur Verfügung stehende Technische Ausrüstung

Wichtung 5%

3.7 Benennung der vorgesehenen Nachunternehmerleistungen

Wichtung 10%

3.8 Benennung der vorgesehenen Nachunternehmer

Wichtung 5%

3.9 Betriebserfahrung im Bereich Betonsanierung

Wichtung 10%

Die Vergabestelle ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, fehlende Unterlagen

nachzufordern.

Wichtung

Nach Auswertung der Bewerbungen werden maximal 5 Bieter mit den meisten

Wichtungspunkten aufgefordert, ein Angebot abzugeben.

Die Wichtungspunkte ergeben sich aus dem Produkt aus Wichtung und einer Note

zwischen 0 - 5 und betragen maximal 500 Punkte.

qNebenangebote:Nebenangebote sind zugelassen

r)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt,

Wilhelmstr. 1-3, 64283 Darmstadt

nachr. HAD-Ref. : 1435/10

nachr. V-Nr/AKZ : 81/702.11/KA-HP-SchPW-2010

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen