DTAD

Ausschreibung - Betonwerksteinarbeiten in Bremen (ID:5909242)

Auftragsdaten
Titel:
Betonwerksteinarbeiten
DTAD-ID:
5909242
Region:
28237 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.02.2011
Frist Vergabeunterlagen:
14.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
14.03.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
415 m² Demontage + Entsorgung Betonwerksteinfassade 415 m² Fassadendämmung aus Hartschaum WLG 025 415 m² Bekleidung aus Betonwerkstein, Verankerungsart Montagemörtel, bestehend aus: Sockelblende, Sockelbank, Brüstungselementen, Winkelstürze, Stütz...
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Nationale Ausschreibung nach VOB/A Öffentliche Ausschreibung

Vergabe-Nr.: V0132/2011

a) Auftraggeber (Vergabestelle)

Name und Anschrift: Immobilien Bremen, Anstalt des öffentlichen Rechts

Theodor-Heuss-Allee 14

28215 Bremen

Ansprechpartner

Telefonnummer +49 (0)421 361 89458

Faxnummer +49 (0)421 496 89458

E-Mail uwe.lepand@immobilien.bremen.de

b) Vergabeverfahren

Öffentliche Ausschreibung

Vergabe-Nr.: V0132/2011

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen

d) Art des Auftrags

Art: Ausführung von Bauleistungen

e) Ort der Ausführung

Grundschule Halmerweg, Halmerweg 71, 28237 Bremen

f) Art und Umfang der Leistung

Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage

Art der Leistung Betonwerksteinarbeiten

Umfang der Leistung Betonwerksteinarbeiten:

415 m² Demontage + Entsorgung Betonwerksteinfassade

415 m² Fassadendämmung aus Hartschaum WLG 025

415 m² Bekleidung aus Betonwerkstein, Verankerungsart Montagemörtel,

bestehend aus: Sockelblende, Sockelbank, Brüstungselementen, Winkelstürze, Stützenverkleidungen in verschiedenen Stärken und Abmessungen

Längenmaße gesamt: 600 m

entspricht ca. 415 m²

415 m² Imprägnierung der Betonwerksteinfläche

20 m² Abbruch Estrich

20 m² Betonwerksteinboden

4 m Galerierand aus Betonwerkstein, gerundet

10 m Betonwerksteinsockel

16 m Betonwerksteinboden

g) Erbringung von Planungsleistungen

Erbringung: Nein

Zweck der baulichen Anlage

Zweck der Bauleistung

h) Aufteilung in Lose

Losaufteilung Nein

i) Ausführungsfrist

Monate

Kalendertage

Beginn 21.03.2011

Ende 17.06.2011

j) Nebenangebote

Sind Nebenangebote zugelassen? Nein

k) Anforderung der Vergabeunterlagen

bis 14.03.2011; jedoch bei VOB bis zur Submission möglich!

Name und Anschrift zur Anforderung und Einsichtnahme Immobilien Bremen,Verdingung,Theodor-Heuss-Allee 14,28215 Bremen

Telefon (0421) 361-4138, -4076 und -98713

Fax (0421) 361-4019

E-Mail info.verdingung@immobilien.bremen.de - Auskünfte unter Tel.

Für Leistungen, die auf dieser Vergabeplattform veröffentlicht wurden, können die Verdingungunterlagen in digitaler Form kostenlos bezogen werden.

l) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform

Vergabe-Nr.: V0132/2011

Höhe des Entgelts in Euro 23,50

Zahlung: per Banküberweisung

Kontonummer: 10 70 80 00 02

BLZ, Geldinstitut: 290 500 00, Bremer Landesbank

Empfänger Immobilien Bremen

Verwendungszweck: Finanzposition bei der Landeshauptkasse 5551.85000-7 für Vergabe Nr.

V0132/2011.

Die Vergabeunterlagen können nur versandt werden, wenn

- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,

- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt k) genannten Stelle angefordert wurden,

- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Sofern die Vergabeunterlagen auf der Vergabeplattform www.vergabe.bremen.de zur Verfügung stehen und dort heruntergeladen werden, wird kein Entgeld erhoben.

q) Angebotsöffnung

Datum 14.03.2011

Uhrzeit 10:30

Ort Immobilien Bremen

Verdingung

Theodor-Heuss-Allee 14

28215 Bremen

Zimmer 0.02/0.04

Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen Bieter und deren bevollmächtigte Vertreter

v) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist

am 18.04.2011

w) Sonstige Angaben

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt

Tel. +49 (0)421 361 89458

Nachprüfung behaupteter Vorstöße:

Nachprüfungsstelle nach § 31 VOB/A Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, Fachaufsicht, Ref. 18, Ansgaritorstr. 2, D-28195 Bremen, Fax 0421/361-2487

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen