DTAD

Vergebener Auftrag - Betriebliche Gesundheitsfürsorge in Mainz (ID:7783018)

Auftragsdaten
Titel:
Betriebliche Gesundheitsfürsorge
DTAD-ID:
7783018
Region:
55130 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.12.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Vergabeverfahren Arbeitsmedizinische Betreuung. Die Dienstleistung einer arbeitsmedizinischen Betreuung wird in drei Gebietslosen (Nord, Mitte und Süd) ausgeschrieben. Die Aufgaben des Dienstleisters ergeben sich aus § 3 des Arbeitssicherheitsgesetzes in Verbindung mit der Unfallverhütungsvorschrift DGUV V2 der BGHM. Sie umfassen insbesondere die arbeitsmedizinische Grundbetreuung und die betriebsspezifische Betreuung der Beschäftigten. Die Beratung des Auftraggebers in Bezug auf dessen Pflichten nach dem Arbeitsschutzgesetz obliegt dem Dienstleister, ebenso die jährliche Verpflichtung zur Berichterstattung über die Erfüllung der übertragenen Aufgaben. Die Aufgabenerfüllung erfolgt an insgesamt 33 Standorten der BGHM mit insgesamt ca. 3.200 Beschäftigten.
Kategorien:
Dienstleistungen des Gesundheitswesens, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Beratung im Bereich Gesundheit und Sicherheit , Betriebliche Gesundheitsfürsorge , Dienstleistungen von Fachärzten
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  386542-2012

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Dienstleistungen Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 15
Zu Händen von: Herrn Dr. Dieter Diefenbach
55130 Mainz
DEUTSCHLAND
E-Mail: vergabestelle@bghm.de
Fax: +49 6131802-20081
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.bghm.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Sonstige
I.3) Haupttätigkeit(en)
Gesundheit
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
Vergabeverfahren Arbeitsmedizinische Betreuung.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 25: Gesundheits-, Veterinär- und Sozialwesen Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Düsseldorf. NUTS-Code DEA1
II.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die Dienstleistung einer arbeitsmedizinischen Betreuung wird in drei Gebietslosen (Nord, Mitte und Süd) ausgeschrieben. Die Aufgaben des Dienstleisters ergeben sich aus § 3 des Arbeitssicherheitsgesetzes in Verbindung mit der Unfallverhütungsvorschrift DGUV V2 der BGHM. Sie umfassen insbesondere die arbeitsmedizinische Grundbetreuung und die betriebsspezifische Betreuung der Beschäftigten. Die Beratung des Auftraggebers in Bezug auf dessen Pflichten nach dem Arbeitsschutzgesetz obliegt dem Dienstleister, ebenso die jährliche Verpflichtung zur Berichterstattung über die Erfüllung der übertragenen Aufgaben. Die Aufgabenerfüllung erfolgt an insgesamt 33 Standorten der BGHM mit insgesamt ca. 3.200 Beschäftigten.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
85147000, 85121200, 71317210
II.1.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf 1. Konzepterstellung. Gewichtung 60 2. Preis. Gewichtung 40
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
HVW-EU-2012-1
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2012/S 178-293134 vom 15.9.2012
Abschnitt V: Auftragsvergabe
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:
6.11.2012
V.2) Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der
Zuschlag erteilt wurde ias AG Stadlerstr. 14a 09126 Chemnitz DEUTSCHLAND E-Mail: service@ias-gruppe.de Telefon: +49 1805-4277378423 Internet-Adresse: www.ias-gruppe.de
V.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes - Bundeskartellamt Villemomblerstr. 76 53123 Bonn DEUTSCHLAND E-Mail: info@bundeskartellamt.bund.de Telefon: +49 228-94990 Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de Fax: +49 228-9499163
VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt Vergabekammer des Bundes - Bundeskartellamt Villemomblerstr. 76 53123 Bonn DEUTSCHLAND E-Mail: info@bundeskartellamt.bund.de Telefon: +49 228-94990 Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de Fax: +49 228-9499163
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
3.12.2012
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen