DTAD

Ausschreibung - Bodenbeläge Stadtverwaltung (Teppich) in Bietigheim-Bissingen (ID:10812731)

Übersicht
DTAD-ID:
10812731
Region:
74321 Bietigheim-Bissingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Bodenbelag ca. 760 m² Sockelleisten ca. 510 m
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
07.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bietigheimer Wohnbau GmbH
Berliner Straße 19
74321 Bietigheim-Bissingen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bauvorhaben:
Neubau Karl-Mai-Allee Bietigheim-Bissingen
Wohn- und Verwaltungsgebäude, Dienstleistungszentrum mit Tiefgarage

Art der Leistung:
Bodenbeläge Stadtverwaltung (Teppich)

Umfang der Leistung:
Bodenbelag ca. 760 m²
Sockelleisten ca. 510 m

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Ausgabe der Unterlagen: ab 01. Juni 2015; Rathaus Bissingen, Hoch- und
Tiefbauamt, Zimmer 209 Bahnhofstraße 1, 74321 Bietigheim-Bissingen, Telefon
07142/74-436, Fax 74-444
Schutzgebühr: 20,00 Euro pro Doppelexemplar; bei Postversand zuzüglich 5,00 Euro
(Verrechnungsscheck)
Angebotsabgabe: Stadtverwaltung, Baurechtsamt, Zimmer 202, Bahnhofstraße 1,
74321 Bietigheim-Bissingen

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
07. Juli 2015, 11:30 Uhr, Rathaus Bissingen, Großer
Sitzungssaal

Ausführungsfrist:
KW 27/2016 KW 30/2016

Bindefrist:
05.August 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Bankbürgschaft in Höhe von 5% zur Vertragserfüllung und als
Gewährleistung

Geforderte Nachweise:
Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bieters: Zum Nachweis
der Eignung sind mit dem Angebot Angaben nach § 8 Nr. 3 Abs. 1/Buchst.
a-f VOB/A vorzulegen. Mit den Angeboten werden Referenzen und Nachweise erbeten
über die in den letzten 3 Jahren ausgeführten vergleichbaren Bauleistungen mit
Angaben der Auftraggeber und der Ausführungszeiten.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen