DTAD

Ausschreibung - Bodenverlegearbeiten in Lachnitzmühle (ID:8204378)

Auftragsdaten
Titel:
Bodenverlegearbeiten
DTAD-ID:
8204378
Region:
56170 Lachnitzmühle
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.04.2013
Frist Angebotsabgabe:
21.05.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Demontage alter Sportboden mit Estrichschüttung und Feuchtigkeitssperre ca. 410 m²; Einbau Feuchtigkeitssperre ca. 410 m²; Einbau eines flächenelastischen Sportbodens gemäß DIN V 18032 T2 aus Lastverteilerplatte mit Knarrschutzfolie, lindboden, Schwingträger und Elastikpads ca. 410 m²; Einbau Oberbelag aus Linoleum ca. 410 m²; Spielfeldmarkierungen aufbringen ca. 350 lfdm; Versiegelung des neu verlegtes Sportbodens ca.410 m²; Sportbodenleisten ca. 75 lfdm.
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung. Baumaßnahme:

Erneuerung des flächenelastischen

Sportbodens der Turnhalle der Bodelschwinghschule.

Bauherr: Stadt Bendorf,

Im Stadtpark 1-2, 56170 Bendorf. Planung/ Bauleitung: Stadtverwaltung Bendorf,

Fachbereich 4 - Bauen und Umwelt,

Untere Rheinau 60, 56170 Bendorf. Vorgesehene

Instandsetzungsmaßnahmen: Vorhandenen

Sportboden ausbauen und einen

neuen flächenelastischen Sportboden gemäß

DIN V 18032 T2 einbauen. Die Erneuerung

des flächenelastischen Sportbodens

muss am 08.07.2013 mit Beginn der

Sommerferien in Rheinland-Pfalz erfolgen

und am 09.08.2013 zwingend abgeschlossen

sein. Leistungsumfang: Demontage alter

Sportboden mit Estrichschüttung und

Feuchtigkeitssperre ca. 410 m²; Einbau

Feuchtigkeitssperre ca. 410 m²; Einbau eines

flächenelastischen Sportbodens gemäß

DIN V 18032 T2 aus Lastverteilerplatte

mit Knarrschutzfolie, lindboden, Schwingträger

und Elastikpads ca. 410 m²; Einbau

Oberbelag aus Linoleum ca. 410 m²; Spielfeldmarkierungen

aufbringen ca. 350 lfdm;

Versiegelung des neu verlegtes Sportbodens

ca.410 m²; Sportbodenleisten ca. 75

lfdm. Baubeginn: 08.07.2013. Bauende:

09.08.2013. Schutzgebühr: Die Angebotsunterlagen

können ab Freitag, den 03. Mai

2013 gegen Entrichtung einer Schutzgebühr

von 15,00 je Doppelblankett sowie

zusätzlich bei Postversand in Höhe von

3,50 bei der Stadtverwaltung Bendorf,

Fachbereich 4, Untere Rheinau 60, 56170

Bendorf angefordert werden. Das Entgelt

für die Unterlagen ist auf das Konto der

Stadtkasse Bendorf bei der Sparkasse Koblenz,

Nr. 2000222, BLZ 570 501 20, mit

dem Vermerk: Turnhalle Bodelschwinghschule ,

Bu.Nr.: 556301 zu überweisen.

Der Nachweis der Überweisung ist der Angebotsanforderung

beizufügen. Angebot u.

Submission: Die Angebote sind bei der

Stadtverwaltung Bendorf, Fachbereich 4,

Untere Rheinau 60, 56170 Bendorf, in einem

fest verschlossenen Umschlag mit entsprechender

Aufschrift einzureichen. Angebotsöffnung

erfolgt in Zimmer 320. Eröffnungstermin:

Dienstag, den 21.05.2013

um 14:00 Uhr, Stadtverwaltung Bendorf,

Dienstgebäude III, Untere Rheinau 60,

Zimmer 320, 56170 Bendorf, im Beisein

der erschienenen Bieter. Später eingehende

Angebote können nicht mehr berücksichtigt

werden. Nachprüfstelle: Kommunalaufsicht

bei der Kreisverwaltung Mayen-

Koblenz, Postfach 20 09 51, 56009 Koblenz.

Der Auftrag wird nur an Fachfirmen

erteilt, die nachweislich entsprechende Arbeiten

ausgeführt haben. Der Auftraggeber

behält sich vor, von dem Bieter entsprechende

Unterlagen nach VOB/A, § 6 Nr. 3

nachzufordern.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen