DTAD

Ausschreibung - Botendienst in Salzgitter (ID:10863151)

Übersicht
DTAD-ID:
10863151
Region:
38226 Salzgitter
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Post-, Kurierdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Dieser Botendienst soll täglich zweimal in der Zeit von 10:30 Uhr bis 14:30 Uhr durchgeführt werden. Mindestanforderungen
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.06.2015
Frist Vergabeunterlagen:
26.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bundesamt für Strahlenschutz
- Referat Z 4 Einkauf -
Hausanschrift:
Willy-Brandt-Str. 5
38226 Salzgitter
Postanschrift:
Postfach 10 01 49
38201 Salzgitter
Telefon: 030/18333-1267
Telefax: 030/18333-1265
Email: angebote@bfs.de (bei evtl. Rückfragen)
Bearbeiter:
Herr Szymanek
Kenn-Nr.
Z 4.1 / 0167-15

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Zwischen dem Hauptgebäude des BfS in SZ-Lebenstedt und seinen angemieteten Liegenschaften
(ebenfalls in SZ-Lebenstedt) ist ein Botendienst für die Hauspost erforderlich. Dieser Botendienst
soll täglich zweimal in der Zeit von 10:30 Uhr bis 14:30 Uhr durchgeführt werden.
Mindestanforderungen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Abgabeform der Teilnahmeanträge
Der Teilnahmeantrag ist ausschließlich und schriftlich auf dem Postwege einzureichen
(Die Übermittlung per Telefax oder Email ist nicht zugelassen). Die Teilnahmeanträge sind in
einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift - bitte ungeöffnet an Z 4.1 / 0167-15 leiten -
bis zum 26.06.2015 um 12:00 Uhr einzureichen.
Die Vergabeunterlagen werden - sofern der Bewerber zur Angebotsabgabe aufgefordert wird -
ausnahmslos schriftlich auf dem Postweg übersandt. Eine Zustellung per Telefax oder Mail oder
auf anderem Wege ist nicht möglich.
Enthalten in den Vergabeunterlagen, die im Falle der Aufforderung zur Angebotsabgabe nach
Beendigung des Teilnahmewettbewerbs übersandt werden.

Termine & Fristen
Unterlagen:
26.06.2015

Ausführungsfrist:
Sofort nach Auftragserteilung bis ca. 31.03.2017

Bindefrist:
Wird bei der Aufforderung zur Angebotsabgabe bekannt gegeben.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Siehe Vergabeunterlagen, die im Falle der Aufforderung zur Angebotsabgabe nach Beendigung
des Teilnahmewettbewerbes übersandt werden.

Zuschlagskriterien:
Werden bei der Aufforderung zur Angebotsabgabe bekannt gegeben.

Geforderte Nachweise:
1.) Der Bewerber hat seine Eignung und Erfahrung auf dem Gebiet eines diesbezüglichen
Botendienstes durch zwei Referenzen nachzuweisen.
2.) Der Bewerber muss gewährleisten, dass auch im Falle von Urlaub, Krankheit oder sonstigem
Ausfall der Botendienst ordnungsgemäß durchgeführt wird und es zu keinen Verzögerungen
bzw. Ausfall kommt.
3.) Der Bewerber muss sicherstellen und nachweisen, dass die mit dem Botendienst betrauten
Personen entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bzw. tariflichen Vereinbarungen
vergütet werden.
4.) Der Bewerber hat die notwendigen Transportmittel für den Transport während des
Botendienstes vorzuhalten.
Geforderte Unterlagen, vorzulegen bei Angebotsabgabe (sofern der Bewerber zur
Angebotsabgabe aufgefordert wird)
1.) Selbstauskunft des Bieters (u.a. über die Erfüllung der Pflichten zur Abführung der
Sozialversicherungsbeträge, Steuern und Abgaben sowie darüber, dass keine Ermittlungen
wegen illegaler Beschäftigung vorliegen)
2.) Nachweis über das Bestehen einer branchenüblichen Betriebshaftpflichtversicherung
3.) Selbstauskunft zum QM-System

Sonstiges
Jegliche Korrespondenz (dazu zählen insbesondere die Erstellung des Teilnahmeantrags und
evtl. des Angebots) hat ausschließlich in deutscher Sprache zu erfolgen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen