DTAD

Ausschreibung - Branchenspezifisches Softwarepaket in Oldenburg (ID:11690993)

Übersicht
DTAD-ID:
11690993
Region:
26121 Oldenburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Software
CPV-Codes:
Branchenspezifisches Softwarepaket
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Die Stadtverwaltung Oldenburg benötigt eine neue Fachsoftware zur Berechnung, Bescheidung, Zahlungsabwicklung (Einnahmen und Ausgabenverwaltung) und zum Fallmanagement der Leistungen nach dem...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
28.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Vergabestelle Stadt Oldenburg
Industriestr. 1, Eingang C
26121 Oldenburg
Bruns, Nicole
Telefon: +441 235-2419
Fax: +441 235-2189
E-Mail: vergabestelle@stadt-oldenburg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Fachsoftware für das Amt für Teilhabe und Soziales inklusive Rechenzentrumsbetrieb.
Die Stadtverwaltung Oldenburg benötigt eine neue Fachsoftware zur Berechnung, Bescheidung, Zahlungsabwicklung (Einnahmen und Ausgabenverwaltung) und zum Fallmanagement der Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII), § 35 a Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII), dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylblG), dem Landesblindengeldgesetz (LBIGG), dem Opferentschädigungsgesetz (OEG), dem strafrechtlichen Rehabilitierungsgesetz (StrRehaG) und dem Bundesversorgungsgesetz (BVG). Das Fachverfahren soll komplett durch ein Rechenzentrum betrieben und der Stadt Oldenburg bereitgestellt werden. Dies beinhaltet die Wartung und Pflege inklusive Softwareupdates des Programms, die Zahlläufe, die Statistikmeldungen und die Programmadministration (zum Beispiel die zentrale Anpassung von Regelsätzen oder der Heimpflegekosten bei Änderungen und ähnliches). Das Rechenzentrum muss gemäß § 80 Sozialgesetzbuch Zehntes Buch (SGB X) in einer öffentlich-rechtlichen Rechtsform betrieben werden, da die besonderen Zulässigkeitsvoraussetzungen nach § 80 Abs. 5 SGB X für eine Auftragsvergabe an eine nicht-öffentliche Stelle nicht vorliegen. Die Vertragslaufzeit beträgt 4 Jahre mit der Möglichkeit einer Verlängerung um weitere 2 Jahre. Als Vertragsgrundlage wird ein EVB-IT Systemvertrag abgeschlossen.

CPV-Codes: 48100000

Erfüllungsort:
Oldenburg.
Nuts-Code: DE943

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
87339-2016

Aktenzeichen:
082/16-S

Vergabeunterlagen:
Preis: 14 EUR
Die Angebotsunterlagen stehen nur noch über die Deutsche eVergabe zur Verfügung: www. deutsche- evergabe. de
Die Transaktionskosten zur Nutzung dieses Dienstes pro Verfahren betragen 14 EUR.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
28.04.2016 - 23:59 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 48 (ab Auftragsvergabe)

Bindefrist:
01.09.2016

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
28.04.2016 - 23:59

Ort
Vergabestelle Stadt OldenburgIndustriestr. 1, Gebäude C26121Oldenburg

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Die Verarbeitung von Daten nach den SGB X muss in einem öffentlich-rechtlichen Rechenzentrum erfolgen, wenn die Ausnahmen nach § 80 Abs. 5 SGB X nicht vorliegen. Diese liegen nicht vor. Ist ihr Rechenzentrum ein öffentlich-rechtliches Rechenzentrum gem. o. a. Vorschriften?
Ich erkläre, dass ich meiner/wir unserer Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung (Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung) einschließlich der Unfallversicherung ordnungsgemäß nachgekommen bin/sind.
Ich/wir erkläre/n, dass ich/wir nicht wegen eines Verstoßes gegen das Arbeitnehmer-Entsendegesetz oder das Mindestlohngesetz mit einer Geldbuße von wenigstens 2 500 EUR belegt worden bin/sind und damit nicht die Voraussetzungen für einen Ausschluss von der Auftragsvergabe nach § 21 AEntG oder § 19 Abs. 1 und 3 MiLoG vorliegen.
Ich/wir erkläre(n), dass für mein/unser Vermögen kein vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt worden ist. (Weiterführung der Geschäfte durch Insolvenzverwalter – § 22 InsO).
Legen Sie mindestens 5 Referenzen deutscher Verwaltungen vor, in denen das Fachverfahren bereits in Anwendung ist. Zu jeder Referenz ist ein Ansprechpartner inkl. Kontaktdaten zu benennen.
Geben Sie die Höhe einer Haftpflichtversicherung (getrennt nach Personen-, Sach- und Vermögensschäden) an. Vor Zuschlagserteilung werden wir Nachweise hierfür anfordern.
Angaben zur Anzahl des eingesetzten Personals und dessen Qualifikation in folgenden Bereichen:
1. technische Betreuung der ausgeschriebenen Softwareanwendungen im Rechenzentrumsbetrieb.
2. Belehrungen / Zertifikate im Bereich Datenschutz/Datensicherheit.
3. Netzadministration.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe III.2.1).

Technische Leistungsfähigkeit
Siehe III.2.1).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
23.07.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen