DTAD

Ausschreibung - Brückenbau in Steinau an der Straße (ID:4097226)

Auftragsdaten
Titel:
Brückenbau
DTAD-ID:
4097226
Region:
36396 Steinau an der Straße
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.07.2009
Frist Vergabeunterlagen:
20.07.2009
Frist Angebotsabgabe:
06.08.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Ersatzneubau UF Kinzig ; ASB 5722 638. Bau einer Behelfsbrücke für Fußgänger über die Kinzig als 2-Feld Bauwerk, gr??te Stützweite: ca. 20,00 m. Abbruch des bestehenden Bauwerks (Anisbr?cke) bestehend aus: Geländer; ?berbauplatte mit Kappen aus Stahlbeton auf Stahltr?gerrost. Stahlbetonplatte: Bauteildicke: ca. 25 cm, Plattenbreite: ca. 8,50 m, Plattenl?nge ca. 22,50 m Stahltr?gerrost bestehend aus 4 L?ngstr?gern -> Länge: ca. 20,00 m, Profil: 1xIP 75 bzw. 2x IP 80 und 4 Quertr?gerreihen aus je 3 Einzelquertr?gern Profil IP 50 bzw. IP 60. Auflaberbank und Kammerwand aus Stahlbeton. Widerlager und Flügel bestehend aus Natursteinmauerwerk. Verbau der Baugruben mit wasserdichten Spundwandk?sten: ca. 275 qm. Verbau z.T. im Bereich der Kinzig. Herstellung des Ersatzbauwerks: Integrales Einfeld-Rahmenbauwerk. Überbau bestehend aus Spannbetonfertigteilen mit Ortbetonerg?nzung. Lichte Weite zwischen den Widerlagern: ca. 19,30 m. Länge von Fl?gelende zu Fl?gelende: ca. 28,50 m. Breite zwischen den Gel?ndern: ca. 9,50 m. Lichte Höhe UK Gründung bis UK Überbau: ca. 7,00 m. ?berbaust?rke: ca. 0,75 m. Br?ckenfl?che: ca. 195 qm. Gründung: Flachgr?ndung. Aushub: ca. 1.200 cbm; Unterwasserbeton: ca. 230 cbm; Betonmenge: ca. 425 cbm; Betonstahlmenge: ca. 55 t. Abdichtungs- und Belagsarbeiten. Geländerarbeiten. Straßenbauarbeiten in den Anschlussbereichen sowie zugehörige Arbeiten. Produktschl?ssel (CPV): 45221119 Bauarbeiten zur Erneuerung von Brücken.
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Brückenbauarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Maurerarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten zur Erneuerung von Brücken
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vergabenummer/Aktenzeichen: 051009047-L/ P2Bo. a) Vergabestelle: Amt für

Straßen- und Verkehrswesen Gelnhausen, Gutenbergstra?e 2 - 4, 63571 Gelnhausen,

Deutschland, zu Hdn. von: Rudi Hahn, Telefon: 0 60 51 / 8 32-0, Fax: 0

60 51 / 8 32-1 71, E-Mail: rudi.hahn@hsvv.hessen.de. b) Art der Vergabe: öffentliche

Ausschreibung VOB/A. c) Art des Auftrags: Bauauftrag. d) Ausführungsort:

L 3179 - Steinau a. d. Str., 36396 Steinau a. d. Str. NUTS-Code: DE719 Main-

Kinzig-Kreis. e) Art und Umfang der Leistung: Ersatzneubau UF Kinzig ; ASB

5722 638. Bau einer Behelfsbrücke für Fußgänger über die Kinzig als 2-Feld

Bauwerk, gr??te Stützweite: ca. 20,00 m. Abbruch des bestehenden Bauwerks

(Anisbr?cke) bestehend aus: Geländer; ?berbauplatte mit Kappen aus Stahlbeton

auf Stahltr?gerrost. Stahlbetonplatte: Bauteildicke: ca. 25 cm, Plattenbreite:

ca. 8,50 m, Plattenl?nge ca. 22,50 m Stahltr?gerrost bestehend aus 4 L?ngstr?gern

-> Länge: ca. 20,00 m, Profil: 1xIP 75 bzw. 2x IP 80 und 4 Quertr?gerreihen

aus je 3 Einzelquertr?gern Profil IP 50 bzw. IP 60. Auflaberbank und Kammerwand

aus Stahlbeton. Widerlager und Flügel bestehend aus Natursteinmauerwerk.

Verbau der Baugruben mit wasserdichten Spundwandk?sten: ca. 275 qm.

Verbau z.T. im Bereich der Kinzig. Herstellung des Ersatzbauwerks: Integrales

Einfeld-Rahmenbauwerk. Überbau bestehend aus Spannbetonfertigteilen mit

Ortbetonerg?nzung. Lichte Weite zwischen den Widerlagern: ca. 19,30 m. Länge

von Fl?gelende zu Fl?gelende: ca. 28,50 m. Breite zwischen den Gel?ndern: ca.

9,50 m. Lichte Höhe UK Gründung bis UK Überbau: ca. 7,00 m. ?berbaust?rke:

ca. 0,75 m. Br?ckenfl?che: ca. 195 qm. Gründung: Flachgr?ndung. Aushub: ca.

1.200 cbm; Unterwasserbeton: ca. 230 cbm; Betonmenge: ca. 425 cbm; Betonstahlmenge:

ca. 55 t. Abdichtungs- und Belagsarbeiten. Geländerarbeiten. Straßenbauarbeiten

in den Anschlussbereichen sowie zugehörige Arbeiten. Produktschl?ssel

(CPV): 45221119 Bauarbeiten zur Erneuerung von Brücken. f)

Unterteilung in Lose: nein. h) Ausführungsfrist - Ende: 24.09.2010. i) Anforderung

der Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: siehe

unter a). Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 20.07.2009. j) Kosten

der Verdingungsunterlagen: Die Kosten - die keinesfalls zurückerstattet werden

- betragen für die Angebotsunterlagen, die teils in gedruckter und teils in digitaler

Form auf CD-ROM vorliegen: 40,00 EUR inkl. einer Diskette mit LV (3,5

Zoll) im Format GAEB 90, Datenart 83. Zahlungsweise: Überweisung; Empfänger:

Staatshauptkasse Hessen - HCC Wiesbaden; Kontonummer: 1000 512;

Bankleitzahl: 500 500 00 bei Kreditinstitut: Landeszentralbank Hessen-Thüringen;

Verwendungszweck (bitte immer angeben!): Ref-Nr.: A051009047-L. k) Ablauf

der Angebotsfrist: 06.08.2009, 13:00 Uhr. l) Ort der Angebotsabgabe: siehe

unter a). m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch. n) Bei der Öffnung des Angebots

dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigten. o) Angebotseröffnung:

06.08.2009, 13:00 Uhr; Ort: Amt für Straßen- u. Verkehrswesen Gelnhausen,

Gutenbergstr. 2 - 4, Submissionszimmer (Zimmer-Nr. 18), 63571 Gelnhausen.

p) Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.

H. der Auftragssumme; Bürgschaft für M?ngelanspr?che in Höhe von 2 v. H. der

Abrechnungssumme. q) Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen u. Schlusszahlung

nach VOB/B und ZVB/E-StB. r) Rechtsform von Bietergemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Eignungsnachweise: Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde,

Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auf Verlangen Angaben gemäß ? 8 Nr. 3

VOB/A zu machen. Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die

in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u. a. HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig. t) Zuschlags- und Bindefrist:

20.08.2009. u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen. v) Sonstige

Angaben / Nachprüfstelle: Hessisches Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen,

Wilhelmstraße 10, 65185 Wiesbaden.

V?HL

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen