DTAD

Ausschreibung - Brückenbau / Brückeninstandsetzung in Rotenburg am der Fulda (ID:5524925)

Auftragsdaten
Titel:
Brückenbau / Brückeninstandsetzung
DTAD-ID:
5524925
Region:
36199 Rotenburg am der Fulda
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.10.2010
Frist Vergabeunterlagen:
25.10.2010
Frist Angebotsabgabe:
18.11.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: L 3208, Instandsetzung der Strombrücke und Ersatzneubau der Hochstra?enbr?cke in Rotenburg a. d. Fulda (Hessen): Ersatzneubau der Hochstra?enbr?cke: Abbruch der "Alten Hochstra?enbr?cke , Länge ca. 73,00 m, Breite ca. 15,00 m, Höhe i. M. ca. 6,00 m. Ersatzneubau, Länge ca. 48,00 m, Breite ca. 15,00 m, Höhe i. M. ca. 6,00 m. Abbruch und Neubau des ?berbaues, jedoch mit Verkürzung des neuen ?berbaues um zwei Feldweiten, Teilabbruch des Widerlagers in Achse B und der Unterbauten in Achse X und IX, Neubau des Widerlagers in Achse IX, Abbruch und Neubau des Pfeilers in Achse V (Kopplungsstelle Hochstra?enbr?cke zur Strombrücke), Erneuerung / Austausch der Lager in den Achsen V bis IX (von Rollenlager auf Elastomerlager), Einbau einer Übergangskonstruktion in Achse IX durch eine l?rmgeminderte ?KO, Einbau eines Asphaltfahrbahn?berganges in Achse V (Kopplungsstelle), Erneuerung des Gel?nders, Verspannung der Querträger der Hochstraße und der Strombrücke in Achse V mittels Litzenspanngliedern, Lokale Betoninstandsetzung und OS-C Beschichtung an den Alt -Unterbauten sowie OS-B Beschichtung (Unterseite des ?berbaues Neu und den Unterbauten Neu), Sandsteinarbeiten / Verblendarbeiten (Wesersandstein, rot), Verlängerung der Anrampung/Rampenw?nde um ca. 25,00 m mit Neuanbindung an die "Neue Hochstrassenbr?cke", Breite ca. 15,00 m, Höhe i. M. ca. 4,00 m. Instandsetzung der Strombrücke: Br?ckenl?nge ca. 140,00m, Breite ca. 15,00 m, Höhe i. M. ca. 8,00 m. Teilneubau des Widerlagers Achse A (Kammerwanderneuerung), Abbruch und Neubau der Pfeiler einschl. Fundamente in Achse V, Erneuerung/Austausch der Lager in den Achsen A, I bis V (von Rollenlager auf Elastomerlager), Ersatz der Übergangskonstruktion in Achse A durch eine l?rmgeminderte Übergangskonstruktion, Instandsetzung der Fahrbahntafel; Betonersatz; Neuabdichtung, Erneuerung der Gehwegkappen und Erneuerung des Fahrbahnbelages, Erneuerung des Gel?nders, Lokale Betoninstandsetzung und OS-C Beschichtung der Überbau-Unterseite sowie an den Unterbauten. Produktschl?ssel (CPV): 45111100 Abbrucharbeiten. 45112000 Aushub- und Erdbewegungsarbeiten. 45221100 Bauarbeiten für Brücken. 45221119 Bauarbeiten zur Erneuerung von Brücken. 45223820 Fertigbauelemente und -teile. 45262120 Errichtung von Gerüsten. 45262212 Verbauarbeiten. 45262650 Verblendungsarbeiten.
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Fundamentierungsarbeiten, Brückenbauarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Abbrucharbeiten , Aushub- und Erdbewegungsarbeiten , Bauarbeiten für Brücken
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

HAD-Referenz-Nr.: 269/9884

Vergabenummer / Aktenzeichen: 20l-L3208-P5/Je.

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Amt für Straßen- und Verkehrswesen Eschwege,

Kurt-Holzapfel-Straße 37,

37269 Eschwege, Deutschland,

Telefon: 05651 / 929-9,

Fax: 05651 / 929-511,

Mail: post.asv-eschwege@hsvv.hessen.de.

b) Art der Vergabe:

öffentliche Ausschreibung VOB/A.

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:

nein

d)Art des Auftrags:

Brückenbau / Brückeninstandsetzung

e) Ausführungsort:

Landesstraße 3208 (Ortsdurchfahrt),

36199 Rotenburg a. d. Fulda.

NUTS-Code:

DE733 Hersfeld-Rotenburg

f) Art und Umfang der Leistung:

L 3208, Instandsetzung der Strombrücke und Ersatzneubau der Hochstra?enbr?cke in Rotenburg a. d. Fulda (Hessen):

Ersatzneubau der Hochstra?enbr?cke:

Abbruch der "Alten Hochstra?enbr?cke ,

Länge ca. 73,00 m,

Breite ca. 15,00 m,

Höhe i. M. ca. 6,00 m.

Ersatzneubau, Länge ca. 48,00 m,

Breite ca. 15,00 m,

Höhe i. M. ca. 6,00 m.

Abbruch und Neubau des ?berbaues, jedoch mit Verkürzung des neuen ?berbaues um zwei Feldweiten,

Teilabbruch des Widerlagers in Achse B und der Unterbauten in Achse X und IX,

Neubau des Widerlagers in Achse IX,

Abbruch und Neubau des Pfeilers in Achse V (Kopplungsstelle Hochstra?enbr?cke zur Strombrücke), Erneuerung / Austausch der Lager in den Achsen V bis IX (von Rollenlager auf Elastomerlager),

Einbau einer Übergangskonstruktion in Achse IX durch eine l?rmgeminderte ?KO,

Einbau eines Asphaltfahrbahn?berganges in Achse V (Kopplungsstelle),

Erneuerung des Gel?nders,

Verspannung der Querträger der Hochstraße und der Strombrücke in Achse V mittels Litzenspanngliedern,

Lokale Betoninstandsetzung und OS-C Beschichtung an den Alt -Unterbauten sowie OS-B Beschichtung (Unterseite des ?berbaues Neu und den Unterbauten Neu),

Sandsteinarbeiten / Verblendarbeiten (Wesersandstein, rot),

Verlängerung der Anrampung/Rampenw?nde um ca. 25,00 m mit Neuanbindung an die "Neue Hochstrassenbr?cke",

Breite ca. 15,00 m,

Höhe i. M. ca. 4,00 m.

Instandsetzung der Strombrücke:

Br?ckenl?nge ca. 140,00m,

Breite ca. 15,00 m,

Höhe i. M. ca. 8,00 m. Teilneubau des Widerlagers Achse A (Kammerwanderneuerung),

Abbruch und Neubau der Pfeiler einschl. Fundamente in Achse V,

Erneuerung/Austausch der Lager in den Achsen A, I bis V (von Rollenlager auf Elastomerlager),

Ersatz der Übergangskonstruktion in Achse A durch eine l?rmgeminderte Übergangskonstruktion, Instandsetzung der Fahrbahntafel;

Betonersatz;

Neuabdichtung, Erneuerung der Gehwegkappen und Erneuerung des Fahrbahnbelages,

Erneuerung des Gel?nders,

Lokale Betoninstandsetzung und OS-C Beschichtung der Überbau-Unterseite sowie an den Unterbauten.

Produktschl?ssel (CPV):

45111100 Abbrucharbeiten.

45112000 Aushub- und Erdbewegungsarbeiten.

45221100 Bauarbeiten für Brücken.

45221119 Bauarbeiten zur Erneuerung von Brücken.

45223820 Fertigbauelemente und -teile.

45262120 Errichtung von Gerüsten.

45262212 Verbauarbeiten.

45262650 Verblendungsarbeiten.

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

Teilersatzneu und Instandsetzung einer Straßen-/ Strombrücke.

h) Unterteilung in Lose:

nein.

i) Ausführungsfrist

Beginn: 07.03.2011.

Ende: 27.09.2013.

j) Nebenangebote:

Nebenangebote sind zugelassen.

k) Anforderung der Vergabeunterlagen/Nähere Auskünfte erh./Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a).

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen:

25.10.2010.

l) Kosten der Vergabeunterlagen:

Betrag: 50,00 EUR für die Angebotsunterlagen

und 2,50 EUR für eine CD-ROM mit Plänen

sowie 2,50 EUR für eine Diskette 3,5 Zoll mit dem Kurztext-Preisverzeichnis (falls gewünscht),

Ausgabe im GAEB-Format (Datenart 83).

Zahlungsweise:

nur Überweisung,

Empfänger:

Hessisches Competence Center Wiesbaden,

Kontonummer: 1000512,

Bankleitzahl: 500 500 00,

bei Kreditinstitut:

Landesbank Hessen-Thüringen.

Verwendungszweck (bitte immer angeben!):

A048910029-L;

L 3208,Sanierung der Fuldabr?cke und Ersatz der Vorlandbr?cke in Rotenburg a. d. Fulda

n) Frist für den Eingang der Angebote:

18.11.2010, 10:00 Uhr.

o) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a).

p) Das Angebot ist abzufassen in:

Deutsch.

q) Angebotseröffnung:

18.11.2010, 10:00 Uhr.

Ort:

Amt für Straßen- und Verkehrswesen Eschwege,

Kurt-Holzapfel-Straße 37,

37269 Eschwege.

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein:

Bieter und Ihre Bevollmächtigten.

r) Sicherheitsleistungen:

Vertragserf?llungsb?rgschaften in Höhe von 5 % der Auftragssumme;

Gewährleistungsbürgschaft 2 % der Abrechnungssumme.

s) Zahlungsbedingungen:

Abschlagszahlungen und Schlusszahlungen nach VOB/B und ZVB/E (Fassung April 2010).

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften:

gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter.

u) Eignungsnachweise:

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise

(u. a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

v) Zuschlags- und Bindefrist:

17.12.2010.

w) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle:

Hessisches Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen,

65185 Wiesbaden

nachr. HAD-Ref.: 269/9884;

nachr. V-Nr/AKZ: 20l-L3208-P5/Je.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen