DTAD

Ausschreibung - Brückenbauarbeiten in Northeim (ID:11080248)

Übersicht
DTAD-ID:
11080248
Region:
37154 Northeim
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Bitumen, Asphalt, Brückenbauarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Verkehrssicherung - 32 m Brückengeländer mit Hochdruckwasserstrahl reinigen - 6 m³ Fahrbahn hinter den Brückenwiderlagern aufnehmen sowie Baugruben für Abdichtungsarbeiten herstellen - 13,5 m...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
31.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landkreis Northeim, Zentrale Vergabestelle
Medenheimer Straße 6/8
37154 Northeim
Telefon: 05551 / 708-346
Fax: 05551 / 708-339

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung:
- Verkehrssicherung
- 32 m Brückengeländer mit Hochdruckwasserstrahl reinigen
- 6 m³ Fahrbahn hinter den Brückenwiderlagern aufnehmen sowie Baugruben für
Abdichtungsarbeiten herstellen
- 13,5 m Bauwerksfugen zwischen Überbau und Kammerwand instand setzen
- 6 m² Abdichtungsarbeiten mit Bitumenschweißbahn an Brückenwiderlagern
- 2 m³ Sickerschicht und Bauwerkshinterfüllung herstellen
- 13 m² Asphalttragschicht AC 22 T S von Hand herstellen
- 22 m² Asphaltdeckschicht AC 8 D S von Hand herstellen
- 10 m 4-reihige Entwässerungsrinne erneuern inkl. Anpassung der Fahrbahnbefestigung aus
Asphalt an die Rinne
Zweck der baulichen Anlage: Brücke und Entwässerungsrinne für eine Kreisstraße
Zweck der Bauleistung: Instandsetzung der Abdichtung und Erneuerung einer Entwässerungs-
rinne

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung: K 660 über den Wasserlauf „Krummes Wasser“ in der Nähe von Einbeck-Hallensen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Landkreis Northeim, Zentrale Vergabestelle
Vergabestelle für VOB
Medenheimer Straße 6/8
37154 Northeim
Telefon: 05551 / 708-346
Fax: 05551 / 708-339
bei persönlicher Abholung wird um telefonische Voranmeldung gebeten

Kosten für die Vergabeunterlagen: 15,00 € durch Verrechnungsscheck oder Überweisung auf das Konto IBAN DE65262500010000023846
Das entrichtete Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen: keine elektronischen Angebote zugelassen

Angebotsfrist: 31.08.2015, 10:00 Uhr

Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Landkreis Northeim, Zentrale Vergabestelle
Vergabestelle für VOB
Medenheimer Straße 6/8
37154 Northeim

Datum, Uhrzeit und Ort der Angebotsöffnung:
Freitag, 31.08.2015, 10:00 Uhr
Raum: 507
Medenheimer Straße 6/8
37154 Northeim
Personen, die bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen:
Bieter und deren Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Fertigstellung der Leistung bis: 09.10.2015
Dauer der Leistung: 10 Werktage
Ggf. Beginn der Ausführung: spät. 10 Werktage nach Zuschlagserteilung

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Für Vertragserfüllung: Einbehalt von 10 % der Abrechnungssumme bis zur Abnahme der Leistung
Für Mängelansprüche: 3 % der Abrechnungssumme als Bürgschaft

Zahlung:
Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: nach § 16 VOB/B

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung des Bieters:
Der Nachweis der Eignung kann durch einen Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaften:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A):
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
VOB-Nachprüfstelle Postfach 3313
38023 Braunschweig

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen