DTAD

Ausschreibung - Brückenbauarbeiten - Instandsetzung in Nauheim (ID:3878461)

Auftragsdaten
Titel:
Brückenbauarbeiten - Instandsetzung
DTAD-ID:
3878461
Region:
64569 Nauheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.05.2009
Frist Vergabeunterlagen:
05.06.2009
Frist Angebotsabgabe:
09.06.2009
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: 400 qm schadhaften Kappenbeton abbrechen; 400 qm PCC Ersatz der Kappen bis 3 cm; 250 m Betonstahl freiliegend vorbehandeln und beschichten; 60 m Risse der Brüstung verpressen und tränken; 990 qm Oberfl?chenschutzschicht OSF der Kappen; 290 qm Oberfl?chenschutzschicht der Brüstungen OS-DI mit Feinspachtel; 130 qm Erneuerung Stra?enaufbau, Binderschicht, Splittmastixasphalt; 370 m Erneuerung der Fugen der Br?ckendeckschicht; 290 m Demontage und Montage einfache Distanzschutzplanke; 300 m L?ngsmarkierung der Kappen; 60qm Pflasterarbeiten. Produktschl?ssel (CPV): 44212100 Brücke.
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bitumen, Asphalt, Brückenbauarbeiten, Straßenmarkierungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vergabenummer / Aktenzeichen: IV-652.01/20/1.

a) Vergabestelle: Gemeindevorstand

Nauheim, Weingartenstra?e 46-50, 64569 Nauheim, Deutschland, Telefon 061 52 / 6 39-0.

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOB/A.

c) Art des

Auftrags: Ausführung von Bauleistungen. Brückenbauarbeiten - Instandsetzung

Kappenbeton, Brüstungen und Straßenbelag.

d) Ausführungsart: Schillerstraße,

64569 Nauheim. NUTS-Code: DE717 Groß-Gerau.

e) Art und Umfang der Leistung:

400 qm schadhaften Kappenbeton abbrechen; 400 qm PCC Ersatz der Kappen

bis 3 cm; 250 m Betonstahl freiliegend vorbehandeln und beschichten; 60 m

Risse der Brüstung verpressen und tränken; 990 qm Oberfl?chenschutzschicht OSF

der Kappen; 290 qm Oberfl?chenschutzschicht der Brüstungen OS-DI mit Feinspachtel;

130 qm Erneuerung Stra?enaufbau, Binderschicht, Splittmastixasphalt;

370 m Erneuerung der Fugen der Br?ckendeckschicht; 290 m Demontage und

Montage einfache Distanzschutzplanke; 300 m L?ngsmarkierung der Kappen; 60qm Pflasterarbeiten. Produktschl?ssel (CPV): 44212100 Brücke.

f) Unterteilung in

Lose: nein.

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

keine Angaben.

h) Ausführungsfrist: gemäß Verdingungsunterlagen. Beginn:13.07.2009; Ende: 04.09.2009.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme

in Verdingungsunterlagen: siehe unter a). Frist für die Anforderung der

Verdingungsunterlagen: 05.06.2009.

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: Die Angebotsunterlagen

werden gegen eine Schutzgebühr von 35,00 EUR (inkl. MwSt.)

abgegeben. Mit der Anforderung der Ausschreibungs- und Vergabeunterlagen ist

ein Verrechnungsscheck in o. g. Höhe als Entschädigung für die Übersendung der

Unterlagen (inkl. CD mit GAEB-Schnittstelle) einzureichen, ausgestellt auf den Versender,

oder Barzahlung bei Abholung. Die Schutzgebühr wird nicht erstattet. Ausgabe

der Ausschreibungsunterlagen: Ab 25.05.2009 bei der Gemeinde Nauheim,

Abt. Bauverwaltung, Rathaus, Weingartenstra?e 46-50, 64569 Nauheim, Zimmer

U6. Zahlungsweise: bar, Verrechnungsscheck; Empfänger: Gemeindeverwaltung

Nauheim. Verwendungszweck (bitte immer angeben!): Verdingungsunterlagen Instandsetzung

Schillerbr?cke.

k) Ablauf der Angebotsfrist: 09.06.2009, 10:00 Uhr.

l)Ort der Angebotsabgabe: siehe unter a).

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

o) Angebotseröffnung: 09.06.2009, 10:00 Uhr; Ort: Gemeinde Nauheim,

Rathaus, Weingartenstra?e 46-50, 64569 Nauheim, I. OG - Sitzungszimmer. Die

Angebote sind im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift: Instandsetzung

Überführung Schillerstraße über DB einzureichen oder frei durch die Post an die

Gemeindeverwaltung Nauheim, Weingartenstra?e 46-50, 64569 Nauheim, zuzustellen.

p) Sicherheitsleistungen - Vertragserfüllungsbürgschaft: 5 %; M?ngelanspruchsb?rgschaft: 5 %.

q) Zahlungsbedingungen: gemäß Verdingungsunterlagen.

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise

(gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u. a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig und beizufügen.

Folgende sonstige Nachweise sind vorzulegen und mit dem Angebot abzugeben:

Urkalkulation im verschlossen Umschlag.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 08.07.2009.

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen.

v) Sonstige Angaben/ Nachprüfstelle - Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

Kurpiela + Dr. Jenisch, Friedhofstra?e 74, 63263 Neu-Isenburg, Tel. 0 61 02-30

93 20, Fax 0 61 02-30 93 2 22. Nachprüfung behaupteter Verstöße - Nachprüfungsstelle

nach ? 31 VOB/A: Vergabeprüfstelle des Regierungspr?sidiums Darmstadt,

Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen