DTAD

Ausschreibung - Brückenprüfungen nach DIN 1076 in Aschaffenburg (ID:10541828)

Übersicht
DTAD-ID:
10541828
Region:
63739 Aschaffenburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen, Brückenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Brückenprüfungen nach DIN 1076
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
15.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Aschaffenburg
des Auftraggebers Tiefbauamt
Dalbergstraße 15
63739 Aschaffenburg
Tel. 06021/330-1264, Fax 330-721
E-Mail: tiefbauamt@aschaffenburg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Brückenprüfungen nach DIN 1076

9 Brückenprüfungen davon 7 Einfache Prüfungen und 2 Haupt

Erfüllungsort:
Stadtgebiet Aschaffenburg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Mittwoch, 15. April 2015, 24.00 Uhr

Ausführungsfrist:
Juni 2015 bis Dezember 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Zahlungsbedingungen: Nach den Besonderen und
Zusätzlichen Vertragsbedingungen
prüfungen nach DIN 1076, sowie das Erstellen und Liefern der
Prüfberichte einschließlich Schadensdokumentation gem. RI-EBWPRÜF.
12 Brückenprüfungen davon 7 Einfache Prüfungen 5 Hauptprüfungen
nach DIN 1076, sowie das Erstellen und Liefern der Prüfberichte
einschließlich Schadensdokumentation gem. RI-EBW-PRÜF.

Geforderte Nachweise:
Mit dem Teilnahmeantrag
verlangte Nachweise zur
Beurteilung der Eignung des
Bewerbers:
(fehlende Nachweise werden
vom AG nicht nachgefordert)
1. Als Einzelnachweise oder Präqualifikationsnachweis
- Abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Bauingenieurwesen,
Fachrichtung Konstruktiver Ingenieurbau
- Mindestens 5 Jahre Erfahrung im Brücken- bzw. Konstruktiven
Ingenieurbau in den Bereichen Entwurfsarbeit, Bauausführung,
Standsicherheitsberechnung, Bauwerksinstandsetzung.
Alternativ dazu kann die Qualifikation des Prüfingenieurs auch über
ein bundeseinheitliches Zertifikat über den erfolgreichen Abschluss
eines Lehrgangs für Bauwerksprüfingenieure nachgewiesen werden.
2. Personalqualifikation
- Bauleitung des AN (namentliche Nennung), Qualifikation,
Berufserfahrung im Unternehmen
3. Benennung von Nachunternehmerleistungen, die vom
Unternehmer zur Leistungserbringung der Gesamtleistung
nicht mit eigenem Gerät und Personal durchgeführt werden.
4. Nachweis der termintreuen Leistungserfüllung im Auftragsfall
unter Berücksichtigung der vorgenannten Kriterien/Kapazitäten
bzgl der unter g) genannten Ausführungszeit
5. Referenzliste vergleichbarer durchgeführter Prüfungen mit
Angabe der Art der Prüfung, Ort, Zeitpunkt sowie Auftraggebern
6. Übersichtlichkeit und Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen